Anzeige
Der Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K
Der Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K (Bild: Dell)

Ultrasharp UP2715K: Dell senkt Preis für ersten 5K-Monitor vor Marktstart

Der Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K
Der Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K (Bild: Dell)

Noch bevor das erste PC-Display mit 5.120 x 2.880 Pixeln verfügbar ist, macht Dell es billiger. In den USA soll das Gerät unter 2.000 US-Dollar kosten, Mitte Dezember 2014 kommt es auch in Deutschland auf den Markt.

Anzeige

Dells neuer IPS-Monitor Ultrasharp UP2715K mit 5K-Auflösung wird nicht wie vom Hersteller ursprünglich angegeben 2.500 US-Dollar kosten. Dies sagte das Unternehmen PC World. Vielmehr soll das Gerät nun zu einem Preis von unter 2.000 US-Dollar angeboten werden. Einen Grund nannte Dell nicht, aber es ist mehr als wahrscheinlich, dass das Unternehmen auf die Preisgleichheit mit Apples iMac Retina reagiert hat: Er bietet ebenfalls ein 27-Zoll-Display mit 5.120 x 2.880 Pixeln, aber zusätzlich noch einen kompletten Computer.

Direkt vergleichbar sind beide Geräte dennoch nicht, denn die spiegelnde Frontscheibe der iMacs stört manche Anwender. Das Display des UP2715K ist matt, zudem bietet der Dell-Monitor Kalibrierfähigkeit mit eine Farbtabelle (LUT) von 12 Bit. Angesteuert wird das Display dann aber weiterhin mit 10 Bit pro Farbkanal, nur die Anpassung, beispielsweise an Printvorlagen, ist nach der Kalibrierung genauer.

Der Ultrasharp empfiehlt sich damit vor allem für professionelle Bild- und Videobearbeitung an schnellen Workstations. Die hohe Auflösung kann dabei unter anderem dafür genutzt werden, ein 4K-Video ohne Skalierung zu schneiden, wobei noch genügend Platz für die Bedienelemente der Software bleibt.

Wie Dell Golem.de sagte, soll der Monitor Mitte Dezember 2014 auch in Deutschland angeboten werden. Einen Preis wollte das Unternehmen auch auf Nachfragen nicht nennen. Ob das Display also für die von anderen Medien berichteten 1.800 Euro erhältlich ist, bleibt damit weiterhin unklar - auch weil der US-Preis noch nicht genau feststeht.


eye home zur Startseite
mgutt 22. Feb 2015

16:10 wirst Du nicht mehr erleben. Aber 32 Zoll mit 5K und 16:9 reicht denke ich auch...

jo-1 15. Nov 2014

fehlt Dir was? Zu viel Zeit in Folge zu weniger Aufträge? Meine MACs funktionieren ohne...

videospieler 11. Nov 2014

Schade, dass es da noch nichts gibt auf dem Markt. Möchte es als HiDPI Retina Monitor am...

Arkarit 07. Nov 2014

Für mich wäre es Luxus. Den ich allerdings durchaus zu schätzen wüsste. Von Größe und...

MarioWario 07. Nov 2014

Für Foto und Video ist ein Glossy-Display OK, aber in der Tat würde ich auch kein Apple...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  2. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  4. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Battleborn stark reduziert
    ab 29,97€
  2. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport - Steel Book Edition [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Battlefield 4 [PC]
    9,98€ USK 18

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Vertraue keinem Kunden

    azeu | 15:27

  2. Re: Verschandelung gibt's schon überall

    DrWatson | 15:26

  3. Re: Schwierig.

    Berner Rösti | 15:26

  4. Re: Vegetarisch ernähren

    unbuntu | 15:22

  5. Re: lowcarb funktioniert auch .. (ganz ohne Sport)

    pk_erchner | 15:20


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel