LGs 21:9-Display EA93 wird auf der Ifa 2012 präsentiert
LGs 21:9-Display EA93 wird auf der Ifa 2012 präsentiert (Bild: LG)

Ultrabreit Neue 21:9-Displays für Filme und Spiele

Philips und LG wollen in Berlin zwei neue ultrabreite 29-Zoll-Displays für PCs präsentieren. Beide bieten ein 21:9-Bildverhältnis mit 2.560 x 1.080 Pixeln und können gleich mehrere Bildquellen gleichzeitig darstellen.

Anzeige

Mit zwei neuen 21:9-Displays im 29-Zoll-Format (74 cm) wollen Philips und LG Electronics für mehr Spaß am PC sorgen. Die Auflösung der jeweils verbauten IPS-Panels beträgt 2.560 x 1.080 Pixel. Kinofilme sollen auf dem Display von voller Breite ohne schwarze Balken profitieren - und Spieler mehr vom Spielfeld sehen.

Genaue technische Daten nannte bisher nur LG zu seinem 21:9-Display EA93. Die Reaktionszeit beträgt 5 ms (Grau zu Grau), die Helligkeit gibt LG mit 300 Candela pro Quadratmeter, den Kontrast mit 1.000.000:1 (Mega) und den Blickwinkel mit je 178 Grad vertikal und horizontal an. LG wirbt mit einer hohen sRGB-Farbtreue.

  • LGs EA93 - 21:9-Display auch für Spiele und Filme (Bild: Hersteller)
  • LGs EA93 - 21:9-Display auch für Spiele und Filme (Bild: Hersteller)
LGs EA93 - 21:9-Display auch für Spiele und Filme (Bild: Hersteller)

Philips verspricht in seiner Vorankündigung ein Ultrawide-Display mit klarer Farbdarstellung mit integriertem USB-3.0-Hub und einer als Multiview-Funktion bezeichnete optionale Darstellung verschiedener Bildquellen auf einmal. Außerdem integriert Philips Stereolautsprecher.

Mehrere Bildquellen auf einmal kann jedoch auch der EA93 darstellen - LG erwähnt eine "4-Screen-Split"-, eine PBP- (Picture-by-Picture) und eine PIP-Darstellung (Picture-in-Picture). Das 21:9-Display verfügt dazu über zwei HDMI-Eingänge und je einen DVI-D- und Displayport-Eingang. Auf den USB-3.0-Hub, 7-Watt-Stereolautsprecher und einen alternativ zu nutzenden Kopfhörerausgang muss auch am LG-Display nicht verzichtet werden.

Preise und Verfügbarkeiten nannten beide Hersteller noch nicht und werden sie voraussichtlich anlässlich der Ifa 2012 bekanntgeben, wo die Displays auch besichtigt werden können.


Neuro-Chef 30. Aug 2012

Ja super, und dann mit 2 Kabeln von der gleichen GraKa rangehen, nur damit einem das...

Neuro-Chef 30. Aug 2012

Kann ich dir verraten: Manche Filme und noch viel mehr ältere Serien kommne in 4:3 oder...

FaLLoC 29. Aug 2012

In Westeuropa schreiben wir Wörter von links nach rechts und Zeilen von oben nach unten...

Fizze 28. Aug 2012

Denn mein alter 20"-Monitor hatte eine Auflösung von 1600x1200 Pixel.

Casandro 28. Aug 2012

Ich probiere im Moment ein Zweischirmsystem mit 2 vertikalen Full-HD Bildschirmen aus...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Support Spezialist (m/w)
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. SAP PI Consultant (m/w)
    Siemens AG, Erlangen
  3. Senior Systemingenieur (m/w) Elektronischer Datenaustausch
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  4. Anwendungsentwickler Notes (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 2 TV-Staffeln auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. The Big Bang Theory, Supernatural, The Vampire Diaries, The Clone Wars)
  2. NEU: Kokowääh 2 [Blu-ray]
    5,00€
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    29,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Z1

    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

  2. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  3. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  4. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  5. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  6. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  7. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative

  8. Telefonabzocke

    Kaum weniger Beschwerden trotz hoher Bußgelder

  9. GSC Game World

    Entwicklerstudio von Stalker neu gegründet

  10. Android 5.0.2

    Erstes Nexus 7 erhält weiteres Lollipop-Update



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel