Ultra-HD-Fernsehen: 4K-Demokanal über Satellit Eutelsat 10A gestartet
Eutelsats Satellitenflotte (Bild: Eutelsat)

Ultra-HD-Fernsehen 4K-Demokanal über Satellit Eutelsat 10A gestartet

Der Satellitenbetreiber Eutelsat hat einen Demokanal für ultrahochauflösendes Fernsehen (4K, Ultra HD) gestartet. Hersteller, Produktionsfirmen, Rechteinhaber und Pay-TV-Betreiber sollen damit Erfahrungen sammeln können.

Anzeige

Auf der vergangenen Ifa spielten sie eine Rolle. Und auch auf der gerade stattfindenden CES 2013 sind Fernseher mit 4K-Auflösung eines der großen Themen. 4K-Videos für die Endgeräte sind jedoch noch Mangelware. Damit die Akteure der europäischen Wirtschaft Erfahrung mit der höheren Auflösung und ihren technischen Herausforderungen sammeln können, bietet Eutelsat Communications ihnen ab sofort einen ersten 4K-Demo-Kanal.

  • Eutelsats Satellitenflotte - Eutelsat 10A liefert nun auch einen 4K-Testkanal. (Bild: Eutelsat)
Eutelsats Satellitenflotte - Eutelsat 10A liefert nun auch einen 4K-Testkanal. (Bild: Eutelsat)

Der neue Kanal arbeitet laut Eutelsat-Ankündigung mit einer Bildfrequenz von 50 Vollbildern in der Sekunde. Die MPEG4-komprimierten Signale werden mit 40 MBit/s in vier Quad-HD-Strömen übertragen. Dabei kooperiert Eutelsat mit Ateme, einem Anbieter von Video-Kompressionslösungen für die TV-Industrie. Helfen soll der 4K-Testkanal unter anderem Produktionsfirmen, Pay-TV-Betreibern, Rechteinhabern und TV-Geräteherstellern.

"Der Uplink der Signale zum Satelliten Eutelsa 10A erfolgt über den Eutelsat-Teleport in Rambouillet in der Nähe von Paris", heißt es in der entsprechenden Eutelsat-Pressemitteilung.


robinx999 09. Jan 2013

Nett doch muss man natürlich noch eine art Buffer oder ein zweites CD Laufwerk einbauen...

Charles Marlow 09. Jan 2013

bis sich überhaupt mal was bei uns getan hat. Und selbst jetzt lahmt die Mehrheit der...

janpi3 08. Jan 2013

Genau, denn als HD eingeführt wurden ist, wurden die vorher kostenpflichtigen SD...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Support Mitarbeiter (m/w)
    Dürkopp Fördertechnik GmbH, Bielefeld (Home-Office)
  2. Consultancy Manager - Supply Chain Planning (m/w)
    Bayer Business Services GmbH, Leverkusen
  3. IT-Projektleiter im technischen Infrastrukturbereich (m/w)
    ADAC e.V., München
  4. Java-Profi - Senior Java / Java EE Softwareentwickler / Consultant (m/w)
    GEBIT Solutions GmbH, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Arbeitsspeicher

    Erste Smartphones mit Low-Power-DDR4 erscheinen 2015

  2. Wearables

    Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren

  3. Tinkerforge

    Linux anpassen für ein neues Prozessorboard

  4. FTTC

    Swisscom hat bereits 200.000 Vectoring-Anschlüsse

  5. Electron

    Billigrakete für Kleinsatelliten

  6. Windows Phone 8.1

    GDR1-Update mit Live-Ordnern vorgestellt

  7. Verschlüsselte Telefonie

    Signal ist das Redphone fürs iPhone

  8. Nintendo

    Mario Kart 8 kann Nintendo allein nicht retten

  9. hotelwifitest.com

    Hotel-WLAN-Liste mangelt es an technischen Informationen

  10. Paranoid Android

    Neue Versionen der Stable- und Alpha-Builds veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

    •  / 
    Zum Artikel