Abo
  • Services:
Anzeige
Doppel-Extruder des Ultimaker 3
Doppel-Extruder des Ultimaker 3 (Bild: Ultimaker)

Ultimaker 3: Besser 3D-Drucken mit wasserlöslichem Material

Doppel-Extruder des Ultimaker 3
Doppel-Extruder des Ultimaker 3 (Bild: Ultimaker)

Der 3D-Drucker-Hersteller Ultimaker hat ein neues Modell vorgestellt, das nicht nur zwei Druckköpfe kombiniert, sondern auch ein wasserlösliches Material verarbeiten kann. Damit soll der Druck komplexer Objekte einfacher werden.

Der neue Ultimaker 3 besitzt zwei Hotends, um gleichzeitig mit zwei verschiedenen Materialien oder Farben zu drucken. Im Gegensatz zu anderen Konstruktionen befinden sich dabei beide Hotends in einem einzelnen Druckkopf, der nicht wesentlich breiter ist als ein Druckkopf mit nur einem Hotend. Beide proprietäre Hotends mit der jeweils zugehörigen Extruderdüse, von Ultimaker als Print Core bezeichnet, können ohne Werkzeug gewechselt werden.

Anzeige

Das neue Modell entspricht in seinen Abmaßen und Eigenschaften wesentlich dem Ultimaker 2+. Der Bauraum ist etwas geschrumpft. Beim Druck mit einem Druckkopf beträgt er 215 mm x 215 mm x 200 mm, bei der Verwendung beider Druckköpfe sinkt die maximale Druckbreite auf 197 mm. Trotzdem ist das Gehäuse des Druckers um einige Millimeter auf 342 mm x 380 mm x 389 mm vergrößert worden. Das Extended-Modell bietet 100 mm mehr Bauraum in der Höhe, die Gehäusehöhe steigt um den gleichen Betrag.

Derzeit gibt es nur Print-Cores mit einem Düsendurchmesser von 0,4 mm, sie sollen eine minimale Schichtdicke von 0,02 mm erlauben. Die Positionierungsgenauigkeit des Druckkopfs beträgt 12,5 x 12,5 x 2,5 µm. Der Druckkopf bewegt sich mit maximal 300 mm pro Sekunde. Das beheizte Druckbett erreicht eine Temperatur von 20 bis 100 Grad Celsius.

Die Steuerung des Druckers kann autonom, per USB, WLAN oder per Ethernet erfolgen. Für die Überwachung des Druckvorgangs steht eine Kamera zur Verfügung.

  • Ultimaker 3 (Bild: Ultimaker)
  • Druckkopf mit zwei Hotends (Bild: Ultimaker)
  • Print Cores (Bild: Ultimaker)
  • Druckobjekt mit wasserlöslichem Stützmaterial (Bild: Ultimaker)
  • Druckobjekt nach Entfernung des Stützmaterials (Bild: Ultimaker)
Ultimaker 3 (Bild: Ultimaker)

Der Ultimaker 3 druckt mit Kunststoff nach dem FDM-Prinzip. Als Druckmaterial (Filament) bietet Ultimaker für seinen Drucker unter anderem Nylon, PLA und ABS an - und als neues Material PVA (Polyvinylalkohol). Es ist wasserlöslich und für den Druck von Stützstrukturen gedacht. So soll die grundsätzliche Schwäche beim FDM-Druck von Bögen, Überhängen und Hohlräumen beseitigt werden, indem diese Leerräume mit dem wasserlöslichen Material aufgefüllt werden.

Der Ultimaker 3 und der Ultimaker 3 Extended sind bereits im Handel verfügbar. Mit Preisen von 3.600 Euro beziehungsweise 4.400 Euro richtet sich der neue Drucker deutlich an professionelle Nutzer. Das gilt auch für das wasserlösliche Filament PVA. Eine Rolle mit 350 Gramm kostet knapp 50 Euro.


eye home zur Startseite
Ach 13. Nov 2016

Man ist nicht an das Hersteller Filament gebunden. Mit Drittanbieter Filament verzichtet...

Themenstart

Ach 13. Nov 2016

Hallo, Schau dir mal dieses Hands On > https://www.youtube.com/watch?v=B50bJCKG9Hg < an...

Themenstart

Chri 07. Nov 2016

Der UM3 ist nur noch äußerlich identisch zu den Vorgängern. Technisch ist da leider...

Themenstart

körner 06. Nov 2016

Das Extended-Modell ist mit 4.400 ¤ leider hart überteuert. Ultimaker geht (zumindest...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Diehl AKO Stiftung & Co. KG, Wangen im Allgäu
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Störung

    maverick1977 | 02:21

  2. Re: So langsam frage ich mich

    maverick1977 | 02:16

  3. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    johnsonmonsen | 01:53

  4. Re: Naja...

    Spawn182 | 01:31

  5. asus kapiert es nicht

    Unix_Linux | 01:28


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel