Abo
  • Services:
Anzeige
Alpha von Qt 5.4 ist erschienen.
Alpha von Qt 5.4 ist erschienen. (Bild: Digia)

UI-Framework: Alpha von Qt 5.4 mit Chrome-Webengine

Mit Qt 5.4 wird die neue Webengine auf Chromium erscheinen, zudem soll die Plattform WinRT voll unterstützt werden. Der Android-Port und die Grafikfunktionen sind ebenfalls verbessert worden. Die erste Alpha lässt sich nun testen.

Anzeige

Noch gibt es keine Binärversionen zum Testen von Qt 5.4, aber mit der nun veröffentlichten Alpha stehen die Funktionen für die geplante Veröffentlichung im November fest. Die wohl größte Neuerung, wie die Entwickler selbst schreiben, ist die Integration der neuen Webengine.

Diese erlaubt es, für das Einbetten von Web-Inhalten auf die Basis von Chromium 37 zurückzugreifen. Statt des bisher verwendeten Webkits, kommt damit der Google-Fork Blink als Rendering-Engine zum Einsatz. Die Texturen von Chromium können dabei direkt in einen OpenGL-Szenengraph gerendert werden, um diese mit Qt Quick zu verwenden. Offiziell unterstützt werden soll die Webengine für Windows, OS X und Linux. In der Enterprise Embedded Version von Qt ist die Webengine bereits veröffentlicht worden.

Mit dem Webchannel-Modul, das für die Integration von QML und C++ mit HTML und Javascript sorgt, können die QObject-Funktionen in Javascript weiterverwendet werden. Darüber werden die Entwickler keine neuen Funktionen mehr zu QtWebkit hinzufügen. Noch soll dieses zwar weiterhin veröffentlicht werden, aber mit einer künftigen Version komplett eingestellt werden.

Android und Windows RT

Anwendungen, die den Android-Port von Qt verwenden, können mit Version 5.4 ein natives Look-and-Feel in QML-Kontrollelementen umsetzen, die auf dem Qt-Quick-Framework basieren. Bisher war dies nur für die sogenannten Widgets möglich und das auch nur über Umwege. Das native Aussehen wird das Standardverhalten aller Bedienelemente unter Android.

Zudem unterstützt Qt 5.4 nun die meisten seiner Module nun auch für die Windows Runtime (WinRT), wodurch die Anwendungen nun einfach auf Windows Phones, Tablets und im Modern-UI der Desktop-Rechner laufen sollte. Für Smartphones muss mindestens Windows Phone 8.1 genutzt werden. Der Verzicht auf ältere Versionen erlaubt dem Team eine einfachere Pflege, da der Direct3D-Compiler nicht mehr verwendet wird. Das vereinfache außerdem die Installation auf den Geräten.

Grafikverbesserungen

Einen kompletten Ersatz für die in Qt 4 enthaltene QGLWidget-Klasse bietet das neue QOpenGLWidget. Dieses Modul erlaubt die Benutzung von Inhalten, die mit OpenGL gerendert worden sind, ähnlich zu jedem anderen QWidget. Über ein neues Rendering-API lassen sich zudem Szenen von Qt Quick 2 in ein Framebuffer-Objekt rendern. So lassen sich mit Qt erstellte Inhalte in anderen Rendering Engines verwenden.

Weitere Neuerungen von Qt 5.4 listet das Projekt in seinem Wiki auf. Als weitere Lizenz kann nun zusätzlich zu den bisherigen auch die LGPLv3 für die Klassenbibliothek genutzt werden. Der Quellcode steht zum freien Download bereit. Enterprise-Kunden von Digia erhalten ebenfalls Zugang zu den Quellen.


eye home zur Startseite
rayo 11. Sep 2014

Hier: Das native Aussehen wird das Standardverhalten aller Bedienelemente unter Android.

ChristianKG 10. Sep 2014

Oh ok... Gut zu wissen. Bin noch ziemlich am Anfang und das ganze ist noch nicht so JS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  3. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  4. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...

Folgen Sie uns
       


  1. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  2. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  3. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  4. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  5. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  6. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  7. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  8. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  9. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  10. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Re: mit Linux...

    CHU | 11:40

  2. 0,8 cent pro Seite, bis zu 38 Minuten für eine...

    marvin_42 | 11:40

  3. Re: Mensch Hauke

    Midian | 11:38

  4. Diese ganzen angeblichen F2P sollte man genauer...

    ArchLInux | 11:32

  5. Wenn man in jedem Satz...

    TodesBrote | 11:31


  1. 11:07

  2. 09:01

  3. 18:40

  4. 17:30

  5. 17:13

  6. 16:03

  7. 15:54

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel