Abo
  • Services:
Anzeige
Augmented Reality mit Smartwatches
Augmented Reality mit Smartwatches (Bild: Metaio)

Uhr als Auge: Augmented Reality für Smartwatches

Das Münchner Unternehmen Metaio will Smartwatches für Augmented Reality einsetzen. Der Träger kann mit der eingebauten Kamera Gegenstände abfotografieren, die dann per Bilderkennung identifiziert werden. Einkaufszettel sollen sich so füllen lassen und auch der Möbelkauf könnte einfacher werden.

Anzeige

Metaio hat für seine Augmented-Reality-Anwendungen die Samsung Gear II mit eingebauter Kamera verwendet. Viele aktuelle Smartwatches besitzen keine Kamera mehr, weil sich das Konzept noch nicht durchgesetzt hat, auch wegen des Mangels an Anwendungen. Die Ansätze von Metaio zeigen, was technisch möglich wäre. So ließen sich Produktverpackungen scannen und der Nutzer könnte seinen Einkaufszettel füllen, ohne das Handy in die Hand zu nehmen. Auch ein persönliches Ernährungstagebuch ließe sich so führen.

Interessanter erscheint das Zusammenspiel zwischen Uhr und Smartphone beim Durchblättern eines Katalogs. Der Benutzer fotografiert zum Beispiel einen QR-Code in einer Werbeanzeige. Ein 3D-Abbild, das der Kataloganbieter bereitstellt, kann er mit der Telefonkamera virtuell in seiner Wohnung platzieren.

Metaio-Chef Thomas Alt sagte zur Motivation des Unternehmens, entsprechende Anwendungen zu entwickeln: "Wir möchten heute schon Möglichkeiten aufzeigen, wie Computer Vision und Augmented Reality für diesen neuen Formfaktor funktionieren können."

Metaio will seine Technik auf der InsideAR-Konferenz am 29. und 30. Oktober in München präsentieren.


eye home zur Startseite
Volvoracing 11. Jul 2014

Kausalkette unbefriedigend.. " So ließen sich ... scannen ., OHNE das Handy in die Hand...

keksperte 11. Jul 2014

Das ist natürlich wirklich die Killer-App für eine Smartwatch, wenn ich am Ende des...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. powercloud GmbH, Achern, Karlsruhe, Köln, Ludwigshafen, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 69,99€
  3. (-60%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Ein vom Provider gemanagter Router hat mehr...

    Niaxa | 22:24

  2. Re: Eigenproduktion

    Squirrelchen | 22:18

  3. Re: Netflix internationaler als Amazon?

    Squirrelchen | 22:14

  4. Re: Golem.de emails in den BND Leaks

    Majin23 | 22:11

  5. Re: Adobe - Die Fabrik der Sicherheitslücken

    DetlevCM | 22:10


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel