Ein Bug in der Firmware und ein fehlerhafter Treiber können Samsungs Ultrabooks unbrauchbar machen.
Ein Bug in der Firmware und ein fehlerhafter Treiber können Samsungs Ultrabooks unbrauchbar machen. (Bild: Samsung Electronics)

UEFI-Bug Samsung-Laptop-Treiber in Linux deaktiviert

Wenn der Linux-Kernel UEFI auf einem Laptop von Samsung gestartet wurde, wird der Samsung-Laptop-Treiber deaktiviert. Der Workaround ist nötig, weil im Zusammenspiel des Treibers mit UEFI einige Geräte nicht mehr booteten.

Anzeige

Zwei Patches im Linux-Kernel führen dazu, dass der Linux-Treiber samsung-laptop deaktiviert wird, wenn der Linux-Kernel über UEFI gestartet wird. Im Zusammenspiel zwischen dem Treiber und UEFI kommt es zu Fehlern auf einigen Notebooks von Samsung, die sie unter Umständen unbrauchbar machen. Der eigentliche Fehler ist indes noch nicht bekannt.

Treiber stammt von Samsung

Der Code des Linux-Treibers für Samsungs Laptops stammt vom Hersteller selbst und wurde von Greg Kroah-Hartman eingepflegt. Er zeigte sich in einem Posting auf Google+ überrascht von den berichteten Fehlern. Samsung habe ihm versichert, es sei in Ordnung, wenn der Treiber unter gewissen Umständen auf den Speicher zugreife. "Das Bios muss repariert werden, das ist die einzige Lösung", schreibt er. Kroah-Hartman habe den Fehler jedoch nicht selbst reproduzieren können.

Kaputte Firmware

Zunächst wurde der Fehler in einem Bug-Report auf Ubuntus Launchpad gemeldet. Dort berichten zahlreiche Anwender, dass die Firmware ihrer Laptops nach der Installation von Ubuntu 12.04 und 12.10 mit UEFI nach einem Neustart unbrauchbar war. Einige konnten noch Live-CDs starten und die Firmware neu aufspielen, andere mussten das Gerät zur Reparatur einschicken. Samsung tauschte in solchen Fällen die Hauptplatine aus.

In den Daily Builds von Ubuntu wird bereits der fragliche Treiber deaktiviert, wenn der Linux-Kernel über UEFI gestartet wird. Das ist offensichtlich die bisher sicherste Methode, einen Reparaturfall zu verhindern. Andere Lösungsvorschläge wie das Aktivieren des Compatibility Support Module (CSM) sind solange mit Vorsicht anzuwenden, bis der Fehler eindeutig identifiziert und behoben wurde.

Nicht nur Ubuntu

Da der Treiber samsung-laptop Teil des Linux-Kernels ist, dürften auch andere Linux-Distributionen von dem Fehler betroffen sein. Unter Kroah-Hartmans Google+-Posting berichtet ein Anwender, er habe unter Arch-Linux unter den gleichen Voraussetzungen eine Machine Check Exception erhalten, die nicht mehr auftauchte, als er den Treiber deaktivierte.

Bislang ist bekannt, dass der Fehler in den Geräten 530U3C, NP700Z5C, NP700Z7C, NP530U3C, NP300E5C, NP900X4C und 300E5C von Samsung auftritt. Laut Ubuntu-Entwickler Steve Langasek ist der Fehler bei Samsung bekannt.


Ass Bestos 01. Feb 2013

also leuten antworten die den artikel noch nicht mal gelesen haben ist sinnlos. ;-)

Lala Satalin... 01. Feb 2013

Powermanagement, Hintergrundbeleuchtung, etc.

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant / Technical Architect (m/w) für Adobe Experience Manager (CQ / AEM)
    über Randstad Deutschland GmbH, Bonn
  2. E-Commerce Reimbursement Manager EMEA (m/w)
    Abbott Diabetes Care (ADC) Division, Wiesbaden
  3. IT-Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Braunschweig/Wolfsburg
  4. IT Spezialist Serversysteme im Microsoft Umfeld (m/w)
    ADAC e.V., München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Terminator 2 - Limited Steel Edition [Blu-ray]
    21,58€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.07.
  2. NEU: Gravity - Diamond Luxe Edition [Blu-ray] [Limited Edition]
    10,50€
  3. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 Limited Edition "Batman: Arkham Knight"
    459,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 23.06.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  2. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  3. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  4. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  5. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  6. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  7. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  8. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  9. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  10. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Roboter: Festos Falter fliegen fleißig
Roboter
Festos Falter fliegen fleißig
  1. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  2. Festo Ameisenroboter krabbeln koordiniert
  3. Moley Robotics Heute kocht der Roboter

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Re: Umschaltzeiten?

    nomnomnom | 09:48

  2. Re: In Deutschland: ICE mit 80kmh.

    drvsouth | 09:41

  3. Re: "vollständig anonymisiert"

    snboris | 09:38

  4. Re: Spricht für die Fläschungen

    Der Held vom... | 09:19

  5. Re: Barbie verletzt Grundrechte der Kinder...

    picaschaf | 09:09


  1. 22:59

  2. 15:13

  3. 14:40

  4. 13:28

  5. 09:01

  6. 20:53

  7. 19:22

  8. 18:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel