Überwachung: NSA hackt UN-Zentrale
(Bild: Pawel Kopczynski/Reuters)

Überwachung NSA hackt UN-Zentrale

Nicht nur Einrichtungen der EU-Kommission, sondern auch die Zentrale der Vereinten Nationen soll von der NSA abgehört worden sein, berichtet der Spiegel und beruft sich auf geheime Dokumente. Dem US-Geheimdienst sei es gelungen, die Verschlüsselung der internen Videokonferenzanlage zu hacken.

Anzeige

Die NSA soll die Zentrale der Vereinten Nationen abgehört haben. Der Spiegel hat nach eigenen Angaben geheime Unterlagen des US-Whistleblowers Edward Snowden ausgewertet, aus denen die Abhöraktionen der NSA bei den UN hervorgeht. Demnach sei es im Sommer 2012 gelungen, "in die interne Videokonferenzanlage der Völkergemeinschaft einzudringen und die Verschlüsselung zu knacken", schreibt das Nachrichtenmagazin.

Dadurch habe die NSA interne Video-Telefonkonferenzen überwachen können. Innerhalb kurzer Zeit sei die Zahl der entschlüsselten Kommunikationen von 12 auf 458 angestiegen, heißt es weiter.

Auch die Lauschangriffe auf EU-Einrichtungen sind laut den Dokumenten umfassender als bislang angenommen. So soll das Gebäude der EU-Delegation in Washington nicht nur verwanzt, sondern auch das interne Computernetzwerk infiltriert worden sein, schreibt der Spiegel. Zuvor war bekanntgeworden, dass die EU-Botschaft in New York von den Abhörmaßnahmen betroffen gewesen sein soll.

Die Europäer sind ein "Angriffsziel", steht laut Spiegel in dem geheimen Dokument.

EU-Justizkommissarin Viviane Reding hatte Anfang August 2013 eingeräumt, dass das Vertrauen in die USA beschädigt sei. "Das Vertrauen ist ohne Zweifel angeknackst. Es gilt jetzt, wieder Vertrauen herzustellen, indem sich auch die USA eindeutig zu starken Datenschutzstandards im transatlantischen Verhältnis bekennen", forderte Reding.

Eine Expertenkommission der EU soll das Ausmaß der Abhöraktionen feststellen. Im Oktober wird ein Abschlussbericht erwartet.

Für weitere Hintergründe zur NSA-Affäre aktualisiert Golem.de fortlaufend diese beiden Artikel:

Chronologie der Enthüllungen

Glossar zur NSA-Affäre


Smartcom5 26. Aug 2013

Ja, natürlich Aber Du vergißt hier ein winziges wie folgenschweres Detail. Das...

tingelchen 26. Aug 2013

Und teile der Gesetze wurden unter der Regentschaft von SPD/Grüne verfasst und...

Kasabian 26. Aug 2013

Das ist der Widerspruch in sich den ich hier an deinem Schrieb kritisiert habe. Entweder...

Kasabian 26. Aug 2013

keine Ahnung wo du dein Wissen har hast, aber deine Weisheiten, mehr sind das nicht...

h1j4ck3r 26. Aug 2013

Es geht um eine staatliche institution deren aufträge durch den staat legitimiert werden...

Kommentieren



Anzeige

  1. Kundenberater / Servicemitarbeiter (m/w)
    Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  2. IT-Consultant mit Weiterbildungsgarantie (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Bielefeld
  3. Anwendungsentwickler ABAP (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. Mitarbeiter Kundenservice eGovernment (m/w)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Soziales Netzwerk

    Speichern zum Späterlesen bei Facebook

  2. Black-Hat-Konferenz

    Vortrag über Tor-Sicherheitsprobleme zurückgezogen

  3. Auftragshersteller

    Apple lässt 80 Millionen größere iPhones herstellen

  4. iTunes 12 und Yosemite Beta 4

    Alles wird flach geklopft

  5. Mi4

    Xiaomi stellt neues Smartphone mit Tophardware vor

  6. Kostenloser Treiber

    Paragon bringt Windows 8 HFS+ bei

  7. Virtuelle Währungen

    Scharfe Regeln für Bitcoin im US-Bundesstaat New York

  8. Filmstreaming

    Netflix bestätigt Deutschlandstart im September

  9. Apple

    iOS 8 Beta 4 mit Bedienungsanleitungs-App veröffentlicht

  10. Hasselblad

    Uralte Kameras mit 50 Megapixeln aufrüsten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel