Abo
  • Services:
Anzeige
iTranslate
iTranslate (Bild: Apple)

Übersetzungsprogramm: iTranslate für den Mac erschienen

Die App iTranslate, die es bislang nur für iOS, Android und Windows gab, ist nun auch für OS X veröffentlicht worden. Sie lässt sich mit einem Tastendruck öffnen und übersetzt in mehr als 80 Sprachen.

Anzeige

Die neue OS-X-App iTranslate kann mit einem beliebigen, selbstdefinierbaren Tastendruck geöffnet werden. Die Übersetzungsanwendung unterstützt mehr als 80 Sprachen und befindet sich in der Menüleiste des Apple-Betriebssystems.

  • iTranslate (Bild: Apple)
  • iTranslate (Bild: Apple)
  • iTranslate (Bild: Apple)
  • iTranslate (Bild: Apple)
iTranslate (Bild: Apple)

Die App kann nicht nur einzelne Wörter übersetzen, sondern versucht auch Sätze in die ausgewählte Sprache zu übertragen. Nach einem kurzen Test von Golem.de gelingt das mit längeren Sätzen nicht besonders gut, aber da geht es anderen Übersetzungsprogrammen nicht anders.

Wer will, kann auch per Copy- und Paste mit iTranslate arbeiten, markierte Texte werden nach dem iTranslate-Tastenkürzel jedoch nicht automatisch übersetzt. Das Benutzerinterface erfordert ein manuelles Umschalten der Sprachen und auch der Übersetzungsrichtung.

Eine Stärke des Programms ist die Sprachsynthese, die wahlweise mit einer männlichen oder weiblichen Stimme durchgeführt wird. Sie ist gut verständlich und klingt natürlich, wobei es bei Eigennamen erwartungsgemäß Probleme gibt.

Ohne Internetverbindung funktioniert die App nicht. iTranslate erfordert OS X 10.8 und höher sowie einen 64-Bit-Prozessor. Derzeit kostet die App im Mac App Store 4,49 Euro.


eye home zur Startseite
ZappoB 15. Jul 2014

Hm, besser benötigt hier eine genauere Definition, weil das dict.cc offiziell nur...

pr0t0type 14. Jul 2014

Systemintegration.

Duxon 14. Jul 2014

Ich nutze unter Linux die Gnome Extension 'Text Translator'. Funktioniert recht ähnlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Düsseldorf
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  3. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. 127,00€
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       


  1. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  2. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  3. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  4. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  5. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  6. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  7. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  8. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  9. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  10. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Science Fiction

    rafterman | 14:27

  2. Re: Clickbait Headline

    zZz | 14:26

  3. Re: Blöd das Google ihm beim Namen zuvor gekommen ist

    zZz | 14:25

  4. Re: Die Amis...

    azeu | 14:22

  5. Re: Warum gibt es diese Klausel?

    glasfaser-für-alle | 14:17


  1. 14:43

  2. 13:37

  3. 11:12

  4. 09:02

  5. 18:27

  6. 18:01

  7. 17:46

  8. 17:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel