Abo
  • Services:
Anzeige
Ein multilineares mathematisches Puzzle
Ein multilineares mathematisches Puzzle (Bild: Ucla Engineering)

Ucla Mit Obfuscation gegen Reverse-Engineering

Ein Team von Wissenschaftlern um den Ucla-Professor Amit Sahai soll eine Möglichkeit gefunden haben, Code zu erzeugen, bei dem Reverse-Engineering nicht möglich ist. Die Arbeit ist aber theoretischer Natur.

Anzeige

Mit dieser neuen Art von Code-Obfuscation könne "geistiges Eigentum geschützt werden, da neue Algorithmen nicht gestohlen werden können." Außerdem ließen sich die durch Patches aufgedeckten Fehler verschleiern, wenn die Patches verteilt würden. Für einige klingt diese Ankündigung der University of California, Los Angeles (Ucla), wie ein Alptraum. Als Trost bleibt nur, dass die Arbeit der Informatiker um Professor Amit Sahai lediglich theoretisch ist und noch nicht als Code verfügbar.

In der Zusammenfassung beschreiben die Wissenschaftler kurz ihre Arbeit. Ausgangspunkt ist eine Möglichkeit der ununterscheidbaren Code-Verschleierung für NC-Schaltkreise, was sie als multilineares Puzzle bezeichnen. Dies wird anschließend auf alle möglichen Schaltkreise und auch auf Public-Key-Kryptographie angewandt. Deshalb sind sich die Forscher ziemlich sicher, dass jeder beliebige Code mit ihrem System so verschleiert werden kann, dass nicht durch Reverse-Engineering herausgefunden werden kann, wie der Code funktioniert.

Die mit Hilfe der multilinearen Puzzles erzeugte Software sei lediglich, "Mathe, nur Zahlen, oder eine Sequenz von Zahlen". Diese Art der Code-Transformation nennt sich funktionale Kryptographie, an der Sahai seit über acht Jahren forscht. Die Funktionen ließen sich nur mit der richtigen Eingabe von Zahlen oder mit einem Schlüssel entschlüsseln, "ansonsten gelangt man nur an Müll", so der Informatiker.

Bisher konnten mit dieser Art der Kryptographie allerdings nur Boolesche Funktionen verschlüsselt werden, nun lassen sich sämtliche berechenbaren Funktionen damit verschleiern, das heißt prinzipiell jedes Programm. Auf dem IEEE-Symposium über die Grundlagen der Informatik im kommenden Oktober wollen die Wissenschaftler ihr System näher vorstellen.


eye home zur Startseite
hackCrack 05. Aug 2013

Ja, du hast ja ahnung... Bei siemens wird einem das Kommentieren in programmen sowie das...

YoungManKlaus 05. Aug 2013

weil da ist es mir ja wurscht was in der box passiert, ich analysiere nur input und output.

k@rsten 04. Aug 2013

Wusste gar nicht, dass man als theoretischer Physiker programmieren lernt :)

k@rsten 04. Aug 2013

Hat da jemand Zukunftsangst ^^ ? Forschung ist nie sinnlos! Die Allgemeinheit wird auch...

k@rsten 04. Aug 2013

Wahnsinn, dann müsste man ja ein System verwenden, dass von vorne herein sicher ist und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Media-Saturn IT-Services GmbH, Bayern
  4. Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Uncharted 4 34,99€, Ratchet & Clank 29,00€, The Last of Us Remastered 28,98€, The...
  2. 69,99€
  3. (-20%) 31,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Re: Warum nur M.2?

    Ach | 05:54

  2. Re: Upload ...

    NaruHina | 05:40

  3. Re: Hat Microsoft eigentlich noch eine...

    Wallbreaker | 04:56

  4. Wie eine Supernova ...

    Dyanarka | 04:51

  5. Re: Danke Apple

    Seitan-Sushi-Fan | 03:45


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel