Anzeige
Unity 8 wurde ursprünglich für Smartphones und Tablets konzipiert.
Unity 8 wurde ursprünglich für Smartphones und Tablets konzipiert. (Bild: Ubuntu.com)

Ubuntu: GTK+-Software in Unity 8 und Mir

Bisher konnten nur native Anwendungen in Unity 8 unter Mir verwendet werden. Das Ubuntu-Team arbeitet nun aber auch an der Integration sämtlicher GTK-Anwendungen, damit diese einfach verwendet werden können.

Anzeige

Noch hat die neue Iteration des Ubuntu-Desktops das Problem, dass sich GTK+-Anwendungen nicht mit dem Displayserver Mir und der neuen Oberfläche Unity 8 darstellen lassen. Mit den Arbeiten der Entwickler Ryan Lortie und Robert Ancell soll sich dies aber künftig ändern, wie Ancell in seinem Blog schreibt.

Die einfache Darstellung ausgewählter Anwendungen funktioniere bereits, noch gebe es aber einige Fehler, welche die Verwendung von GTK-Software stark behinderten. So müssten die .desktop-Dateien leicht verändert werden, damit die Anwendungen überhaupt in Unity 8 auftauchten.

Darüber hinaus würden die Icons des Gnome-Themes nicht angezeigt, die Anwendungen ließen sich nicht im Vollbild darstellen und das Aussehen des Mauszeigers könne nicht verändert werden. Zudem seien die Entwickler derzeit noch gezwungen, die Menüs und Tooltips nachzuahmen und diese in die gleiche Oberfläche (Surface) zu zeichnen wie die Anwendung selbst. Denn Anwendungen, die aus mehreren Sub-Fenstern bestünden, würden noch nicht unterstützt.

Experimentelle Pakete

Zum Testen des Codes steht ein spezielles Paketarchiv bereit, in dem sich neben dem angepassten GTK+ auch Patches für weitere Bibliotheken und einige wenige Beispielanwendungen finden. Der Code zu GTK-Mir wird in einem Entwicklungszweig der offiziellen GTK-Quellen gepflegt und steht dort zum Download bereit. Das Gnome-Build-Tool Jhbuild ist ebenfalls angepasst worden, um das Kompilieren zu vereinfachen.

Der neue Ubuntu-Desktop Unity 8 nutzt als Standard-Toolkit Qt und den Displayserver Mir, den Canonical als Alternative zu Wayland entwickelt. Der Desktop ist hauptsächlich im Hinblick auf den Einsatz von Ubuntu auf Smartphones entwickelt worden und trotz vieler anderslautender Ankündigungen der Vergangenheit nach wie vor nicht als Standard in Ubuntu verfügbar.


eye home zur Startseite
mzanetti 23. Jun 2014

Richtig, wie es ja iOS und Android schon bewiesen haben. Aus denen wäre sicher was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ice Age 1-4 Blu-ray je 6,90€, Rio 2 Blu-ray 6,90€, Playstation VR 399€)
  2. ab 219,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  2. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  3. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  4. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  5. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  6. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  7. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  8. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  9. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  10. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Fraunhofer SIT Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode
  2. Microsoft Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0
  3. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Re: Kurzfristig! Jetzt! Geld!

    DetlevCM | 22:35

  2. Re: Mal ein paar Infos von einem FBA Verkäufer.

    trundle | 22:35

  3. Re: Bin ich der Spitzenreiter?

    Holindarn | 22:34

  4. Re: Wäre nett gewesen, aber

    Neuro-Chef | 22:33

  5. Re: Wo ist eigentlich das Problem?

    trundle | 22:29


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel