Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Wallpaper für Ubuntu 14.10 alias Utopic Unicorn aus der Community
Ein Wallpaper für Ubuntu 14.10 alias Utopic Unicorn aus der Community (Bild: ElAcheche Bedis)

Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues

Ein Wallpaper für Ubuntu 14.10 alias Utopic Unicorn aus der Community
Ein Wallpaper für Ubuntu 14.10 alias Utopic Unicorn aus der Community (Bild: ElAcheche Bedis)

Zum zehnjährigen Jubiläum von Ubuntu gibt es in der aktuellen Version 14.10 alias Utopic Unicorn kaum Neuerungen zu feiern. Canonical arbeitet stattdessen weiterhin an seinem Desktop-Nachfolger Unity 8.

Anzeige

Es wirkt fast wie eine stabile Veröffentlichung: Ubuntu 14.10 alias Utopic Unicorn - utopisches Einhorn - hat kaum neue Funktionen. Auf den ersten Blick gibt es lediglich ein neues Wallpaper. Zwar hat Canonical die enthaltenen Pakete aktualisiert, darunter den Linux-Kernel samt aktuellen Treibern. Ansonsten sind die Änderungen eher unscheinbar. Utopic Unicorn könnte daher als weitere Version mit Long Term Support (LTS) durchgehen.

  • Der Desktop von Ubuntu 14.10 samt einem neuen Wallpaper aus der Community (Screenshots: Golem.de)
  • Die Suche in Dash unter Ubuntu 14.10 sieht noch genauso aus wie unter seinem Vorgänger.
  • Der Browser Firefox wurde auf Version 33 aktualisiert, die aber auch unter Ubuntu 14.04 genutzt werden kann.
  • Das E-Mail-Programm Thunderbird liegt in Version 31.2 vor.
  • Der auf Gnomes Nautilus basierende Dateibrowser hat die Versionsnummer 3.10.
  • Libreoffice wurde auf Version 4.3.2 aktualisiert.
  • Der Desktop von Ubuntu Mate 14.10
  • Der Desktop bringt das traditionelle Startmenü aus Gnome 2 sowie...
  • ...das getrennte Menü für die Systemsteuerung.
  • Ubuntu Mate ist ein neues Derivat von Ubuntu.
  • Der Dateibrowser wurde seit Gnome 2 nicht umgestaltet, heißt aber anders.
  • Ansonsten sind die gewohnten Anwendungen dabei, etwa der Browser Firefox und...
  • ...das Büroprogramm Libreoffice.
  • Die Standard-Version von Kubuntu 14.10 hat den Plasma Desktop 4 samt den dazugehörigen Anwendungen aus KDE SC lediglich aktualisiert.
  • Auch hier gibt es den Browser Firefox in der aktuellen Version.
  • Statt Thunderbird gibt es hier aber die KDE-SC-Anwendung Kmail.
  • Libreoffice ist aber wie in den anderen Ubuntu-Varianten ebenfalls dabei.
  • Als Dateibrowser kommt Dolphin zum Einsatz.
  • Für Kubuntu haben die KDE-Entwickler eine Vorschau von Plasma 5 zusammengestellt.
  • Er macht als Tech-Preview bereits einen hervorragenden Eindruck, ...
  • ... obwohl noch hier und da Icons fehlen.
Der Desktop von Ubuntu 14.10 samt einem neuen Wallpaper aus der Community (Screenshots: Golem.de)

Die aktuellen Pakete stammen wie üblich aus Debians Unstable-Repository. Ubuntu 14.10 hat zusätzlich den Linux-Kernel 3.16 integriert, der im August 2014 erschienen ist. Dieser Kernel soll bald auch im Vorgänger Ubuntu 14.04 LTS verfügbar sein.

Wahlweise Systemd

Aktualisiert wurde außerdem das Sicherheitsframework Apparmor auf Version 2.8.98. Die darin enthaltenen Änderungen sind vor allem für Paket-Maintainer und Entwickler relevant. Canonical hat die in Ubuntu 14.10 integrierten Pakete bereits angepasst, Anwender dürften dies kaum wahrnehmen.

Nachdem die Canonical-Entwickler den Umstieg auf Systemd diskutiert und beschlossen haben, gibt es in Ubuntu 14.10 die Möglichkeit, die Startumgebung zu installieren. Standardmäßig bleibt zunächst aber weiter Canonicals eigenes Upstart erhalten.

Beim Desktop Stillstand 

eye home zur Startseite
BLi8819 03. Nov 2014

Das tut es auch, wenn die Hersteller entsprechende Treiber anbieten. Das war bei...

BLi8819 25. Okt 2014

Wie du schon sagtest einfach ein Terminal verwenden. Aber auch sonst ist es kein Problem...

salemcmr 24. Okt 2014

Was muß man denn da noch weiter entwickeln? Ihr müßt euch alle mal von dem Irrsinn...

salemcmr 24. Okt 2014

...

renegade334 24. Okt 2014

Ich habe gestern Kubuntu 14.10 runtergeholt. Unity genügt meinen Ansprüchen halt nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt
  2. Schneidereit GmbH, Solingen
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  4. Hubert Burda Media, Offenburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  2. 129,99€
  3. 17,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

  1. Re: Das Problem bei der NSA-Affäre ist, dass...

    divStar | 05:39

  2. Re: Wikileaks ist nicht mehr im Kreis der Freunde

    divStar | 05:27

  3. Re: Die einzige App die HoloLens braucht um sich...

    divStar | 05:26

  4. Re: Schon 2x deshalb nicht bei Völkner und 1x...

    ClausWARE | 04:47

  5. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    ClausWARE | 04:41


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel