Anzeige
Watch Dogs
Watch Dogs (Bild: Ubisoft)

Ubisoft: Watch Dogs wird fortgesetzt

Mit dem Erfolg von Watch Dogs ist Ubisoft mehr als zufrieden: Das Spiel gehöre ab sofort zu den Hauptmarken der Firma - und beschere dem Publisher deutlich bessere Umsätze als vorausgesagt.

Anzeige

Acht Millionen Exemplare hat Ubisoft von Watch Dogs verkauft. Das Actionspiel ist nun "gut positioniert als Hauptmarke und wir sind in der Lage, das zu wiederholen und in den kommenden Jahren auf dem Erfolg aufzubauen", sagte Firmenchef Yves Guillemot. Damit hat er vermutlich recht: Zwar hat der Sandbox-Titel nicht in allen Bereichen überzeugt - aber das war beim ersten Assassin's Creed auch so, und schon bei der Fortsetzung hatten die Entwickler alle größeren Schwachstellen erkannt und behoben.

Vor allem Watch Dogs war es dann auch, das Ubisoft im Quartal von April bis Juni 2014 ein enormes Umsatzwachstum beschert hat: Er ist von 76 Millionen Euro im Vorjahr auf nun 360 Millionen Euro gestiegen, ein Plus von 374 Prozent. Zum Quartalsgewinn äußert sich Ubisoft traditionell nicht. Ebenfalls gut gelaufen sind nach Firmenangaben die Spiele Trials Fusion, Child of Light und Valiant Hearts. Konkrete Zahlen nennt Ubisoft hier nicht.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 14. Jul 2014

Ubi doof darf mal fair meine 58¤ anerkennen!

Clown 14. Jul 2014

Zum Glück hatten sie das schon in Teil 3 runtergeschraubt.. Teil 2 war da ja noch um...

Endwickler 12. Jul 2014

Nun, da es auch Menschen gibt, die ernsthaft solche Meinungen vertreten, war das eben...

It's me, Mario 11. Jul 2014

Also ich habs durch und schlecht fand ich's nicht? Ich fand Second Son grässlich. Auch so...

Vaako 11. Jul 2014

Tjo nen guter Trailer mit toller Graphic ist ja schon die halbe miete heut zu tage...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java-Entwickler (m/w)
    Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Professional User Experience Design Services (m/w)
    Deutsche Telekom Kundenservice GmbH, Bonn
  3. Software Tester / Test Engineer Schwerpunkt Automatisierung (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. Senior IT Risk Management und IT Governance (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. NEU: 6 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  3. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Darknet-Handel

    Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft

  2. HTML5 Video

    Chrome-Bug hebelt Web-DRM aus

  3. Langer Marsch

    Chinas neue Raumfahrt

  4. Sicherheitslücke

    Lenovo warnt schon wieder vor vorinstallierter Software

  5. Telefónica

    Nutzer im E-Plus-Netz surfen bald langsamer

  6. Download

    Netflix-Offline soll wohl noch dieses Jahr kommen

  7. Neue Windows Server

    Nano bedeutet viel mehr als nur klein

  8. B150M Mortar Arctic

    MSI bringt weißes und günstiges Mainboard

  9. Homeland Security

    Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

  10. Weltraumteleskop

    Nasa verlängert Hubble-Mission



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Re: Guter Artikel, aber...

    Lala Satalin... | 14:55

  2. Re: Verständnisproblem

    M.P. | 14:55

  3. Re: Die Content-Industrie sollte aufhorchen!

    Hasenbauer | 14:54

  4. Re: Was, nur 200Mbit??

    neocron | 14:53

  5. Re: Altes Plugin-Version erst einmal sichern

    Lala Satalin... | 14:51


  1. 14:47

  2. 14:29

  3. 14:02

  4. 13:40

  5. 12:45

  6. 12:29

  7. 12:05

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel