Ubisoft: Ubi Launcher 2.0 mit Shop und Cloud
Ubi Launcher 2.0.1 (Bild: Golem.de)

Ubisoft Ubi Launcher 2.0 mit Shop und Cloud

Ein weiterer großer Publisher setzt verstärkt auf digitale Distribution: Ubisoft hat seinen Ubi Launcher mit einem Downloadshop für hauseigene PC-Spiele und eine Reihe weiterer Funktionen erweitert.

Anzeige

Electronic Arts hat bei der Eröffnung von Origin verstärkt geworben, Steam weiß sich auch in Szene zu setzen und Blizzard mit seinem Battle.net ebenfalls. Ubisoft hingegen hält sich traditionell eher bedeckt, was seinen Ubi Launcher angeht. Jetzt liegt die Software in Version 2.0.1 vor, und die hat eine ganze Reihe neue Funktionen zu bieten.

  • Ubi Launcher 2.0
  • Ubi Launcher 2.0
Ubi Launcher 2.0

Unter anderem lässt sich damit wie bei Origin und Steam auch per Download einkaufen. Im Angebot sind Titel wie Anno 2070, kommende Spiele wie Assassin's Creed 3 und Far Cry 3 lassen sich vorbestellen. Auch eine Reihe von kostenlosen Programmen ist im Angebot.

Neu ist auch die Möglichkeit, einmal registrierte Titel erneut von den Servern von Ubisoft zu laden. Dazu kommen Freundeslisten, ein Chatsystem sowie Cloud-basierte Speicherstände. Sonderlich beliebt bei PC-Spielern ist der Ubisoft Launcher nicht: Das System hatte wiederholt mit Serverausfällen dafür gesorgt, dass Kunden ihre gekauften Titel wie Die Siedler 7 tagelang nicht spielen konnten.


Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Network Engineer - Voice Projects (m/w)
    Bayer Business Services GmbH, Leverkusen
  2. Project Manager / Project Consultant E-Commerce (m/w)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. IT-Spezialist (m/w) Analytik / Labor
    Phytolab GmbH & Co. KG, Vestenbergsgreuth (Großraum Nürnberg)
  4. Lead Software Architect (m/w)
    über eTec Consult GmbH, Mittelhessen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wartungspanne

    Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen

  2. AGB

    Amazon.de verschlechtert Bedingungen für Kreditkarte

  3. Rockstar Games

    GTA 5 wird zu groß für 12-GByte-Playstation

  4. Nach 36 Jahren

    Bundesdatenschutz wird unabhängige Behörde

  5. Lumina

    PC-BSD zeigt Fortschritte des eigenen Desktops

  6. Cloud

    Niedrigerer Preis und neue Funktionen bei Dropbox

  7. Dragon Age Inquisition

    Multiplayer mit Mikrotransaktionen

  8. Lyft

    Uber soll Konkurrenten mit unsauberen Methoden bekämpfen

  9. Enlightenment

    E19 bekommt offiziell neuen Wayland-Compositor

  10. Cybercrime

    BKA fordert Gesetze zur Ermittlung von Tor-Nutzern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

Test Swing Copters: Volle Punktzahl auf der Frustskala
Test Swing Copters
Volle Punktzahl auf der Frustskala
  1. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

    •  / 
    Zum Artikel