Ubisoft: Nächstes Assassins's Creed angeblich in Brasilien
Szene aus Assassin's Creed 3 (Bild: Ubisoft)

Ubisoft Nächstes Assassins's Creed angeblich in Brasilien

Mit einem neuen Assassin's Creed ist zum Start der nächsten Konsolengeneration so gut wie sicher zu rechnen. Jetzt gibt es erste Hinweise darauf, wo es spielen könnte.

Anzeige

Die nächste Zeitreise im Rahmen von Assassin's Creed soll nach Brasilien führen, berichtet das US-Fachmagazin Gamespot mit Bezug auf ein übersetztes Interview mit dem Chef der Ubisoft-Niederlassung des Landes. Weitere Informationen über das Spiel, über das Ubisoft sonst mit keinem Wort spricht, hat der Manager nicht bekanntgegeben.

Der erste Abstecher von Assassin's Creed nach Brasilien ist zumindest bei der (echten) Bevölkerung des Landes nicht gut angekommen. Wie US-Medien berichten, waren viele südamerikanische Spieler von einem kurzen Abstecher von Connor in Teil 3 unter anderem nach São Paulo wenig begeistert, weil Brasilien dort eher negativ dargestellt wurde.

Dass Ubisoft mit dem für Ende 2013 erwarteten Debüt der nächsten Konsolengeneration auch ein neues Assassin's Creed veröffentlicht, ist ziemlich sicher. Der Publisher ist bekannt dafür, neue Hardware vom Start weg mit einem starken Line-up zu unterstützen und dürfte dabei auch und gerade auf seine Vorzeigeserie setzen.

Die Marktforscher von Ubisoft hatten bei einer Umfrage unter Spielern bereits früher gefragt, wie das Szenario der Eroberung Amerikas durch spanische Konquistadoren ankommen würde - allerdings sind Christoph Kolumbus und Mannen zunächst in Mittelamerika gelandet und haben erst später die Segel in Richtung Südamerika gesetzt. Eine weitere Frage der Marktforscher hatte sich um das Thema Koopmodus gedreht.


Siggi_Halt 11. Dez 2012

.. erstmal den dritten Teil in Ruhe spielen, bevor ihr mich schon mit dem nächsten Teil...

pholem 10. Dez 2012

Oder "1492 Die Eroberung des Paradieses". Interessante Settings!

Anonymer Nutzer 10. Dez 2012

LOOL :-D

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  2. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  2. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  3. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  4. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  5. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  6. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  7. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  8. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  9. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  10. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel