Assassin's Creed 3
Assassin's Creed 3 (Bild: Ubisoft)

Ubisoft DRM künftig ohne Always-Online-Zwang

Der Kopierschutz für PC-Spiele hat Ubisoft viel Kritik eingebracht, jetzt gibt der Publisher eine Kehrtwende bekannt: Künftige Titel wie Assassin's Creed 3 müssen nur einmalig angemeldet werden und sind dann auch offline verfügbar.

Anzeige

Keine Freunde hat sich Ubisoft mit seinem Kopierschutzsystem gemacht, das bei Titeln wie Silent Hunter 3 und Die Siedler 7 nicht nur eine Aktivierung vorsah, sondern eine dauerhafte Verbindung zu den Servern von Ubisoft. Damit ist inzwischen Schluss: "Seit Juni vergangenen Jahres haben wir die Geschäftspolitik, dass wir für alle PC-Spiele eine einmalige Aktivierung bei der Installation voraussetzen. Von da an kann offline gespielt werden", sagte Stephanie Perotti, die bei dem Publisher für die Onlinespiele zuständig ist, im Gespräch mit Rock Paper Shotgun.

Bei künftigen Spielen wie Assassin's Creed 3 soll das System ebenfalls in der beschriebenen Form zum Einsatz kommen. Angeblich ist es möglich, die Spiele auf einer beliebigen Anzahl von Rechnern einzurichten.

Erst Ende August 2012 hatte Ubi-Chef Yves Guillemot gesagt, dass bis zu 95 Prozent der Spieler zu Schwarzkopien greife. Deswegen wolle sein Unternehmen künftig verstärkt auf Onlinespiele setzen. Da würden zwar beim Free-to-Play-Geschäftsmodell auch längst nicht alle Spieler bezahlen, aber trotzdem käme genug Geld in die Kassen und das sogar langfristig.


Nebucatnetzer 13. Sep 2012

Ich schick dir eine PM weil es hier wohl auch nicht erlaubt ist einschlägige Links zu...

Neuro-Chef 07. Sep 2012

Auch noch zwei übrig, von denen ich eins nur 10 Minuten angespielt habe, das andere...

Spaghetticode 06. Sep 2012

... und wenn ich von dieser ein Backup mache, kann ich mir dann bei einer Neuinstallation...

Spaghetticode 06. Sep 2012

Schade. Da gibt es also keinen neuen Verkehrsgiganten mehr. (Und jetzt bitte nicht...

derKlaus 06. Sep 2012

Sehr schönes Spiel, definitiv (hab auch die Beta) für läppische 10 USD. Ist da...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. IT Projektleiter (m/w)
    AVL DiTEST über M & P Leading Search Partners GmbH, Fürth
  3. Software Engineer (m/w)
    con terra GmbH, Münster
  4. Re­quire­ments-In­ge­nieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stutt­gart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  2. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  3. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  4. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  5. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  6. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  7. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  8. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  9. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite

  10. Telemonitoring

    Generali will Fitnessdaten von Versicherten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Schlaf gut, Philae: Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
Schlaf gut, Philae
Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
  1. Rosetta-Mission Philae ist im Tiefschlaf
  2. Philae Kometen-Lander driftet ab
  3. Philae Erstes Raumschiff landet auf einem Kometen

    •  / 
    Zum Artikel