Anzeige
Assassin's Creed Syndicate
Assassin's Creed Syndicate (Bild: Ubisoft)

Ubisoft: Assassin's Creed setzt aus

Assassin's Creed Syndicate
Assassin's Creed Syndicate (Bild: Ubisoft)

Ubisoft hat bestätigt, dass Ende 2016 kein Assassin's Creed erscheint. Stattdessen ist ziemlich sicher mit Watch Dogs 2 zu rechnen - und, unter anderem, mit einem bislang nicht angekündigten Blockbuster-Titel mit Onlinekomponenten.

Gerüchte gab es schon länger, nun hat Ubisoft bestätigt: Ende 2016 wird es kein Assassin's Creed geben. Das hat Firmenchef Yves Guillemot bei der Bekanntgabe von Geschäftszahlen gesagt. Die Entwickler sollen so die Möglichkeit bekommen, in den nächsten Serienteil mehr Innovationen einzubauen und unter anderem die Steuerung grundlegend zu überarbeiten. Gerüchten zufolge soll das nächste Zeitreise-Erinnerungs-Abenteuer im alten Ägypten angesiedelt sein.

Anzeige

Mit welchem Spiel der Publisher die Lücke im Jahresendgeschäft füllen möchte, sagt er nicht. Er kündigt an, dass im Geschäftsjahr 16/17 - das im März 2017 endet - unter anderem noch For Honor, Ghost Recon Wildlands und Watch Dogs 2 sowie ein bislang nicht angekündigtes AAA-Spiel mit Onlinekomponenten erscheinen werden. Die mit Abstand größten Chancen im hart umkämpften Weihnachtsgeschäft dürfte Watch Dogs 2 haben, das laut Insiderinformationen im Hackermilieu von San Francisco spielt.

Das inhaltlich sehr gute, aber aus wirtschaftlicher Sicht relativ enttäuschende Assassin's Creed Syndicate ist eine der Ursachen dafür, dass der Umsatz von Ubisoft in den Monaten Oktober bis Dezember 2015 auf 572 Millionen Euro gefallen ist - im Vorjahr waren es rund 810 Millionen Euro.

Zum Gewinn äußert sich Ubisoft nicht. Für das aktuelle Gesamtjahr rechnet der französische Publisher nur noch mit 1,4 Milliarden statt mit 1,7 Milliarden Euro Umsatz und mit einem Gewinn von 150 Millionen statt der prognostizierten 230 Millionen Euro Gewinn.


eye home zur Startseite
John2k 12. Feb 2016

Ich spiele im moment black flag und finde es ziemlich gut. Das setting gefällt mir zumal...

M.Kessel 12. Feb 2016

... abhängig sind von dem vorherigen Titel. Es ist völlig scheißegal, wie technisch gut...

Dwalinn 12. Feb 2016

vll diesmal ein echtes Goat MMO

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Engineer - Javascript Entwickler (m/w)
    Mindlab Solutions GmbH, Stuttgart
  2. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: ASUS GeForce GTX 1080 bei Amazon bestellbar
    756,73€ (UVP 789€)
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: BenQ RL2455HM
    154,85€ inkl.Versand (solange der Vorrat reicht)
  3. VORBESTELLBAR: ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  2. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  3. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  4. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  5. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  6. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  7. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  8. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  9. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht

  10. Elektromobilität

    Portalbus soll Staus überfahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Blackroom John Romero und das Shooter-Holodeck
  2. Doom Hölle für alle
  3. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle

Oxford Nanopore: Das Internet der lebenden Dinge
Oxford Nanopore
Das Internet der lebenden Dinge
  1. Medizin Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten
  2. Wie Glas Forscher machen Holz transparent
  3. Smartwatch Skintrack macht den Arm zum Touchpad

  1. Re: Traurig sowas.

    DerDy | 18:23

  2. Re: Wer nicht will der hat schon...

    Yeeeeeeeeha | 18:22

  3. Re: Grafikleistung

    Spiritogre | 18:22

  4. Re: Zu alte Hardware?

    MasterBlupperer | 18:22

  5. Re: Dann soll Google ihr Android Update System...

    exxo | 18:20


  1. 17:50

  2. 17:01

  3. 14:53

  4. 13:39

  5. 12:47

  6. 12:30

  7. 12:04

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel