Anzeige
Anno Online
Anno Online (Bild: Ubisoft)

Ubisoft Anno Online baut im Browser

Keine Jahreszahl, aber ein "Online" trägt das nächste Anno. Publisher Ubisoft hat auf der Kölner Messe eine ganze Reihe weiterer Online-Überraschungen enthüllt. Für Fans von Might & Magic sind sogar drei Spiele gleichzeitig in der Entwicklung.

Anzeige

Christopher Schmitz von Blue Byte hat Anno Online ja eigentlich schon einmal angekündigt - allerdings nur im Scherz, auf der Berliner Entwicklerkonferenz Quo Vadis. Damals hatte er dann Silent Hunter Online präsentiert. Jetzt war es aber tatsächlich so weit: Auf der Gamescom 2012 hat Anno Online seine Premiere gefeiert. Das ist laut Schmitz "keine vereinfachte oder Casual-Version", sondern ein vollwertiges Anno mit Hausbau, Produktionsketten und allem, was sonst noch dazugehört. Spieler können zu anderen Inseln reisen und aus einem kleinen Fischerdorf eine prächtige Metropole mit Attraktionen machen.

Sogar das Interface im rechten unteren Bildschirmeck erinnert spürbar an die Annos bisheriger Tage. Allerdings treten Tausende von Spielern an, die zum einen schlicht chatten, zum anderen aber auch Handel miteinander treiben können. Der geschlossene Betatest soll bereits im September 2012 beginnen, auf der offiziellen Homepage kann man sich jetzt registrieren. Anno Online verwendet das Free-to-Play-Geschäftsmodell.

Auch sonst gewinnt das Geschäft mit Online-Angeboten bei Publisher Ubisoft zunehmend an Bedeutung. Wie Stephanie Perotti, Worldwide Director Online Games, gesagt hat, investiert das Unternehmen derzeit bereits 25 Prozent seiner Ressourcen ins Download- und Onlinegeschäft; allein bei Blue Byte arbeiten inzwischen rund 300 Mitarbeiter an den vier Standorten für Die Siedler Online, Silent Hunter Online, Anno Online und an mindestens einem weiteren Titel.

Der wurde ebenfalls frisch auf der Gamescom 2012 präsentiert: Might & Magic Heroes Online. Das Programm entsteht in Kooperation mit Related Designs - das Mainzer Entwicklerstudio hat unter anderem die letzten Anno-Spiele produziert. Heroes Online wird ein Free-to-Play-Browsergame auf Basis von Flash 11. Es soll Rollenspielelemente mit rundenbasierten Hexfeldkämpfen verbinden - ganz ähnlich wie die Reihe Heroes of Might & Magic.

Außerdem hat Ubisoft Might & Magic Duel of Champions - The Online Card Game vorgestellt, das bei Ubisoft Quebec entsteht. Bei Ubisoft Schanghai ist das dritte Might & Magic in der Mache: Es trägt den Namen Raiders und bietet in ziemlich bunter 3D-Grafik wohl eher unkomplizierte Kämpfe.

Klassische Konsolen- und Offlinetitel wie Assassin's Creed 3 oder Splinter Cell hat Ubisoft auf seiner Pressekonferenz gar nicht gezeigt. Viel Platz hat so Shootmania Storm bekommen. Mit dem Ego-Multiplayer-Shooter möchte das Entwicklerstudio Nadeo vor allem Kundschaft im E-Sports-Bereich rekrutieren. Passend dazu hat man auf der Bühne der Pressekonferenz die beiden Clans "Epsilon" und "N!faculty" gegeneinander antreten lassen - Epsilon hat 5:4 gewonnen.

Shootmania Storm macht einen schnellen, durchdachten Eindruck und lebt vor allem von der Möglichkeit, ohne allzu großen Aufwand neue und packende Maps zu erstellen. Ob das in dem hart umkämpften Markt reicht, muss sich zeigen - unter anderem soll auch Black Ops 2 deutlich mehr E-Sport-Inhalte bieten als das frühere Call of Duty.


Hu5eL 20. Aug 2012

nicht zu vergessen League of Legends. Der Itemshop dort bringt nur Skins welche keinen...

elitezocker 17. Aug 2012

Anno ist nun also online. Also muss der Titel auch Online heißen. Sagen wir es mal laut...

doctorseus 17. Aug 2012

"HTML5" ist so ne Sache. Wenn alle von HTML5 Games reden, dann meinen alle eigentlich...

Endwickler 16. Aug 2012

Ubisoft wird doch gar keine Offlinetitel mehr bringen, wieso sollten sie da welche zeigen...

Thaodan 16. Aug 2012

Ja DRM ist Builtin.

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Security-Berater im Kundenbereich (m/w)
    TÜV Informationstechnik GmbH, Essen
  2. Applikationsingenieur/in PTC Windchill PDMLink
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Department Manager Applikationsentwicklung Emission (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Software-Entwickler/in MES (Manufacturing Execution Systems)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. EVGA GeForce GTX 980 Ti Hybrid
    739,00€ statt 849,95€
  2. NEU: Huawei Honor 7 mit 25 € Preisnachlass
    Gutscheincode HUAWEI25
  3. TIPP: Western Digital 4TB Elements Desktop externe Festplatte USB3.0
    129,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Descent of the Shroud

    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

  2. Tuxedo Infinitybook

    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

  3. Flash-Speicher

    Micron spricht über 768-GBit-Chip

  4. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

  5. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  6. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  7. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  8. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  9. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  10. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test: Lara sieht einfach klasse aus
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test
Lara sieht einfach klasse aus
  1. Rise of the Tomb Raider Lara im Überlebenskampf
  2. Rise of the Tomb Raider PC-Lara erscheint bereits im Januar 2016
  3. Rise of the Tomb Raider im Test Lara und das ewige Leben im ewigem Eis

Überblick: Den Kabelsalat um USB Typ C entwirrt
Überblick
Den Kabelsalat um USB Typ C entwirrt

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Halbleiterfertigung Samsung zeigt SRAM-Zelle mit 10FF-Technik
  2. Visc-Roadmap Soft Machines will Apples und Intels Prozessoren schlagen
  3. C900 Matrox' kleine Profi-Grafikkarte steuert neun Displays an

  1. Oh toll, um 10% reduziert

    Seitan-Sushi-Fan | 03:00

  2. Re: Wir schreiben Ende September 2015

    blackout23 | 02:46

  3. Re: Eigenschreibweise von Open Source Projekten

    Schollator | 02:43

  4. Re: Was für ein Wärmeleitpasten-Voodoo...

    Flexy | 02:22

  5. Re: TLC Speicher Risiken...

    Clarissa1986 | 01:28


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel