Abo
  • Services:
Anzeige
Ein WLAN-Router für Heimanwender gehört in wenigen Monaten zum Angebot von Ubiquiti Networks.
Ein WLAN-Router für Heimanwender gehört in wenigen Monaten zum Angebot von Ubiquiti Networks. (Bild: Ubiquiti Networks)

Router hat zunächst nur wenige Funktionen

Aus der noch nicht vollständig verfügbaren Dokumentation ist allerdings bereits ersichtlich, dass die App nicht viele Optionen liefern wird. Gast-WLAN, DHCP und Port-Forwarding sind nach derzeitigem Stand enthalten. Automatisiert wird auf Wunsch des Anwenders das Frequenzband-Verhalten der Clients. Der Router versucht, diese kontinuierlich zu beobachten und im günstigen Fall auf das obere Frequenzband zu schieben. Eine Funktion, die in controllerbasierten WLAN-Systemen üblich ist. Allerdings soll die Funktion in Verbindung mit den Repeatern Nachteile haben, weswegen sie nicht von vornherein aktiviert ist.

Anzeige
  • Vor- und Rückansicht von Amplifi (Bild: Ubiquiti Networks)
  • Der Router hat keine auffällige Antennenkonstruktion, bietet aber 3x3-WLAN. (Bild: Ubiquiti Networks)
  • Ohne App geht es nicht. (Bild: Ubiquiti Networks)
  • Zum Router gehören auch immer zwei Repeater. (Bild: Ubiquiti Networks)
  • Die Antennen sind abnehmbar. Es ist allerdings kein Standardanschluss. (Bild: Ubiquiti Networks)
  • Das Display kann mit den Fingern bedient werden. Welche Möglichkeiten am Router direkt bestehen, ist noch unbekannt. (Bild: Ubiquiti Networks)
Zum Router gehören auch immer zwei Repeater. (Bild: Ubiquiti Networks)

Es ist davon auszugehen, dass Ubiqiti weiter an der Amplifi-Software arbeitet. Das zeigt auch der noch funktionslose USB-Anschluss. Amplifi ist zudem als erweiterbare IoT-Plattform gedacht. Zusätzliche Geräte soll es später geben. Konkrete Ankündigungen gibt es noch nicht.

Erstmal nur für die USA

Der Router kann derzeit in den USA vorbestellt werden. Für rund 200 US-Dollar (netto) gibt es den Router und zwei Repeater. Für 100 US-Dollar oder 150 US-Dollar extra gibt es Repeater mit jeweils höherer Reichweite (26 dBm statt 24 dBm). Das teuerste Modell hat zudem sechs statt vier Funkeinheiten.

Die Angaben sind allerdings mit Vorsicht zu genießen. Wie erwähnt ist das Material seitens Ubiquiti noch nicht vollständig. Zudem widersprechen die Angaben auf der Webseite teilweise denen, die beispielsweise Ars Technica bekommen hat. Laut Ars Technica werden die Systeme im Laufe des Sommers ausgeliefert. Ubiquiti gibt keinen Erscheinungstermin an. Irgendwann wird Ubiquiti den Router auch in Europa anbieten wollen, entsprechende Konformitätserklärungen finden sich in der Dokumentation.

Ubiquiti Networks hat in den vergangenen Jahren sein Angebot stark erweitert. Während sich das Unternehmen anfangs vor allem mit Funksystemen beschäftigte und mit einem vergleichsweise niedrigen Preis, aber auch geringem Funktionsumfang etwa WLAN-Systeme für Unternehmen verkaufte, bietet es mittlerweile auch Switches, Router, VoIP-Telefone. Bisher lag der Fokus also vor allem auf dem Geschäftskundenfeld. Mit dem Amplifi-Router soll auch der Heimanwender erreicht werden.

 Ubiquiti Amplifi: Heimrouter mit Bluetooth-Smart-Zwang

eye home zur Startseite
Schnarchnase 11. Mai 2016

Vorsicht! Das funktioniert nur, wenn der hier vorgestellte Heimrouter auch ein Unifi...

Schnarchnase 11. Mai 2016

Warum würdest du es mit schlechter Technik kaufen? Die Geräte die Ubiquity bisher so auf...

Eheran 10. Mai 2016

Ja, völlig unverständlich. Auch wozu das Ding extra ein Display hat?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main
  2. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  3. beeline GmbH, Köln
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  1. Re: Locky mit .odin Dateierweiterung

    Thinney | 03:52

  2. Technikgläubigkeit...

    B.I.G | 03:03

  3. Re: Bandbreitendiebstahl?

    MaxBub | 02:56

  4. Re: und nun?

    GenXRoad | 02:26

  5. Re: Hyperloop BUSTED!

    Eheran | 02:20


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel