Abo
  • Services:
Anzeige
Uber-App auf einem Smartphone: SOS-Knopf auch in Deutschalnd
Uber-App auf einem Smartphone: SOS-Knopf auch in Deutschalnd (Bild: David Ramos/Getty Images)

Uber: Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

Uber-App auf einem Smartphone: SOS-Knopf auch in Deutschalnd
Uber-App auf einem Smartphone: SOS-Knopf auch in Deutschalnd (Bild: David Ramos/Getty Images)

Uber will seine Mitfahrdienste nicht in weiteren deutschen Städten anbieten. Der Taxikonkurrent zieht auch andere Konsequenzen aus dem Streit mit Behörden und Taxiunternehmen.

Kein Uber in weiteren deutschen Städten: Der Mitfahrdienst will sein Angebot in Deutschland nicht ausdehnen. Das hat ein Sprecher des US-Unternehmens dem Wirtschaftsmagazin Wirtschaftswoche gesagt. Grund seien Querelen mit Behörden und Taxiunternehmen.

Anzeige

Uber ist derzeit in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Düsseldorf verfügbar. Dort können Nutzer per App Mitfahrten bei privaten Fahrern buchen. Das Angebot solle vorerst auf diese Städte beschränkt bleiben, sagte der Sprecher.

Keine neuen Fahrer in Berlin

In einigen Städten, darunter Berlin, dürfen die Uber-Fahrer nur noch 35 Cent pro Kilometer verlangen. In diesen Städten will das Unternehmen keine weiteren Fahrer mehr aufnehmen.

"Die 35-Cent-Regel erlaubt nur ein begrenzt nachhaltiges Geschäft", sagte der Uber-Sprecher. "Deshalb kann Uber nicht so schnell wachsen, wie es die Nachfrage notwendig machen würde." Allerdings werde es in den betreffenden Städten keinen "generellen Anwerbestopp für Partner-Fahrer" geben.

Uber gegen Taxibranche

Uber vermittelt per App private Fahrten und macht damit den Taxiunternehmen Konkurrenz. Diese wiederum protestieren gegen Uber, weil die Fahrer, die das Unternehmen vermittelt, sich nicht an die Auflagen des Personenbeförderungsgesetzes halten und die Sicherheitsbestimmungen der Taxibranche für sie nicht gelten.

Uber hat angekündigt, einen SOS-Knopf auch in die deutsche Version der App einzubauen. Darüber soll ein Passagier schnell die Polizei rufen können. Den Knopf hatte Uber zuerst in Indien nach einem Vergewaltigungsvorwurf eingeführt.


eye home zur Startseite
DerVorhangZuUnd... 02. Mär 2015

Für die 5 Euro mehr bekommt man allerdings auch eine Beförderungsgarantie. Egal ob die...

FinnSchäuble 01. Mär 2015

Fahrer bekommen 5¤ pro fahrt pauschal, bin vor 15min Uber pop gefahren, 4km für 1.30¤.....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. T-Systems International GmbH, Bonn
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Mülheim an der Ruhr, Aachen, Darmstadt, Münster


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)
  2. 99,90€ statt 204,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  1. Re: Geniale Idee..

    stiGGG | 08:47

  2. Re: Womit wir wieder bei Dezentralisierung wären.

    Moe479 | 08:22

  3. Re: Gab es dafür jemals einen Markt?

    wire-less | 08:10

  4. Gerade getestet...

    ve2000 | 07:20

  5. Re: Des Menschen Logik

    Analysator | 06:20


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel