Abo
  • Services:
Anzeige
Mit seiner Drohung gegen kritische Journalisten sorgte ein Uber-Manager für Aufregung.
Mit seiner Drohung gegen kritische Journalisten sorgte ein Uber-Manager für Aufregung. (Bild: David Ramos/Getty Images)

Uber: Manager droht kritischen Journalisten

Mit seiner Drohung gegen kritische Journalisten sorgte ein Uber-Manager für Aufregung.
Mit seiner Drohung gegen kritische Journalisten sorgte ein Uber-Manager für Aufregung. (Bild: David Ramos/Getty Images)

Frustriert wegen negativer Presseberichte hatte ein Uber-Manager damit gedroht, mit einem eigenen Spezialistenteam private Informationen über Kritiker zutage zu fördern. Eigentlich sollten die Äußerungen nicht an die Öffentlichkeit gelangen.

Anzeige

Er könne sich vorstellen, Spezialisten einzustellen, um private Informationen über Kritiker auszuforschen, sagte der hochrangige Uber-Manager Emil Michael auf einer geschlossenen Veranstaltung. Dort war zufällig auch ein Redakteur der US-Webseite Buzzfeed. Sowohl Michael als auch Uber dementierte umgehend die Pläne, die aber mittlerweile für Aufregung sorgten.

Eigentlich sollten von dem Treffen keine Zitate verbreitet werden - dem Buzzfeed-Redakteur hatte dies allerdings niemand gesagt. So veröffentlichte die Webseite, dass Michael darüber sprach, für eine Million Dollar Spezialisten für die Ausforschung von Gegnern sowie Journalisten anzuheuern. Diese könnten kritische Reporter und ihre Familien durchleuchten und unangenehme Fakten aus deren Privatleben ermitteln. Namentlich erwähnte er die amerikanische Bloggründerin Sarah Lacy, die Uber mehrfach scharf kritisiert hatte.

Nur Gedankenspiele

Konkrete Pläne habe es aber nie gegeben, sagten sowohl Michael als auch Uber-Sprecherin Nairi Hourdajian am nächsten Tag zu Buzzfeed. Es seien nur seine eigenen Gedankenspiele gewesen, sagte Michael. Die Äußerungen seien wegen der Frustration über die seiner Meinung nach sensationsheischenden Presseberichte über seine Firma gefallen. Sie seien aber in jedem Falle falsch gewesen.

Bis dahin hatten aber schon diverse amerikanische Journalisten angekündigt, ihre Uber-Konten zu löschen. Spekuliert wurde etwa darüber, dass Uber auf die Reisedaten einzelner Journalisten zugreifen könnte, die bei dem Fahrdienstvermittler gespeichert worden sind. Dass das möglich ist, hatte laut Buzzfeed zuvor ein weiterer Uber-Manager demonstriert. Er verschaffte sich Zugang zu dem Profil von Buzzfeed-Redakteurin Johana Bhuiyan, um Ubers Einstellungen zur Privatsphäre zu demonstrieren. Laut Bhuiyan geschah das ohne ihre Zustimmung.

Uber ist nach einer Finanzierungsrunde von 1,2 Milliarden Dollar in diesem Jahr eines der reichsten Startups und will sich laut Medienberichten bis zu zwei Milliarden Dollar mehr bei Investoren besorgen. Der Fehltritt Michaels erscheint besonders peinlich, da die Firma im Sommer David Plouffe, den früheren Wahlkampfmanager von US-Präsident Barack Obama, als politischen Berater engagierte.


eye home zur Startseite
elf 18. Nov 2014

Unter Null? Die zahlen doch nichts, das sind ja nur Privatfahrten, bei denen man...

Garius 18. Nov 2014

Max Mustermann. Oder meinst du das es Zufall ist, dass die Stadt Musterhausen heißt? :D

Jasmin26 18. Nov 2014

Welches gute Angebot ....welcher Firma ......

flathack 18. Nov 2014

vorallem: Warum sollte man mit dem Gedankenspielen wenn von vornherein klar ist, dass es...

Endwickler 18. Nov 2014

Immer wieder falsch verstanden. Der Genosse Niemand war damals der Bauminister. .-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Teradata GmbH, München, Düsseldorf oder Frankfurt
  2. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  3. EVI Audio GmbH, Straubing
  4. AVAT Automation GmbH, Tübingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...
  2. 99,99€ - Rabatt wird im Warenkorb abgezogen (Vergleichspreis ab ca. 125€)
  3. 75,99€ - Rabatt wird im Warenkorb abgezogen (Vergleichspreis ab ca. 90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Was ist eigentlich mit ALT-Geräten?

    as (Golem.de) | 03:14

  2. Re: Wow...

    2ge | 03:10

  3. Re: Ist jetzt die erste Watch lahm oder die neue...

    MrUNIMOG | 02:57

  4. Re: Trump und Clinton sind beide eine große...

    Hopfentee73 | 02:29

  5. Re: Ich hätte Bedarf!

    grslbr | 02:23


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel