Abo
  • Services:
Anzeige
Zwei Dell U3415W
Zwei Dell U3415W (Bild: Hothardware)

U3415W: Gebogener 34-Zoll-Monitor von Dell zum Spielen

Noch im Jahr 2014 will Dell seinen ersten 21:9-Monitor mit einem krummen Panel auf den Markt bringen. Trotz der großen Schirmfläche setzt Dell dabei nicht ganz auf 4K-Auflösung; das Display ist primär zum Spielen vorgesehen. Auch einen flachen 16:10-Monitor plant das Unternehmen.

Anzeige

In einem kleinen Absatz seiner Ankündigung des Gaming-PCs Area-51 mit Haswell-E erwähnt Dell auch den 34-Zoll-Monitor Ultrasharp U3415W. Wie Hothardware in Erfahrung bringen konnte, soll das Display zunächst im November 2014 in China erscheinen und einen Monat später weltweit.

Aus beiden Quellen geht nicht hervor, welches Panel im U3415W verbaut ist. Da LG kürzlich ebenfalls einen gebogenen 34-Zöller mit gleicher Auflösung und IPS-Technik vorgestellt hatte, dürfte es sich aber bei Dell um das gleiche Panel handeln, das 3.440 x 1.440 Pixel zeigt. Während Dell aber bei seinem Gerät auf Displayport, Mini-Displayport und HDMI 2.0 als Bildeingänge setzt, hat der LG-Monitor zusätzlich noch Thunderbolt.

Dell empfiehlt den U3415W vor allem für Spieler, auch wenn das Display nur mit 60 Hertz arbeitet. Durch die große Schirmfläche soll man bei üblichem Abstand davon profitieren, dass auch das periphere Sehen genutzt wird. Da die Rahmen sehr schmal sind, lassen sich mehrere Monitore mit nur geringen Lücken im Bild nutzen. Für drei dürfte aber auf den wenigsten Schreibtischen Platz sein; Dell zeigt im bisher einzigen Bild des U3415W auch nur zwei der Monitore nebeneinander.

Wie der große Ultrasharp wird auch ein flacher 24-Zoll-Monitor der Reihe zuerst in China erscheinen. Auf den dortigen Produktseiten von Dell ist der U2415 bereits zu finden, der mit dem selten gewordenen Format von 16:10 arbeitet, wobei er 1.920 x 1.200 Pixel zeigt. Umgerechnet gut 400 Euro soll der Monitor kosten, wie teuer der U3415W wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
serra.avatar 11. Okt 2014

hatten wir doch alles schonmal ;p Intel im Jahre 2000: Pentium 4 das Ghz Wettrüsten das...

FaLLoC 08. Sep 2014

Ich habe im Lexikon gelesen: Wikipedia.Gesichtsfeld: "Bei einem Erwachsenen beträgt...

medium_quelle 02. Sep 2014

Halt auch nur ein TN-Panel verbaut. Ich benutze zur Zeit einen XL241 von BenQ. Muss dafür...

Turner 02. Sep 2014

Solange auch die Aufloesung steigt und man mindestens 1200px (mehr ist natuerlich besser...

Auf 'ne Cola 02. Sep 2014

ich verstehs auch nicht. größeres wie 24" bei 16:9 oder geschätzt 27" bei 21:9 (gleiche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  2. Formel D GmbH, Leipzig
  3. Landratsamt Calw, Calw
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 308,95€ (Bestpreis)
  2. 18,99€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  1. Re: Riecht irgendwie faul...

    ve2000 | 03:18

  2. Re: Fragwürdiges Funktionsprinzip

    ve2000 | 03:17

  3. Re: 5 jahre für pkw

    ecv | 03:11

  4. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    sardello | 02:58

  5. Re: Ist das Problem nicht die Größe, des Cache?

    christi1992 | 02:55


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel