Der 21:9-Monitor U2913WM
Der 21:9-Monitor U2913WM (Bild: Dell)

U3014 und U2913WM Dells Ultrasharp-Monitore mit 30 Zoll oder im Kinoformat

Zwei neue Vertreter der Monitorserie Ultrasharp hat Dell angekündigt: Der U3014 ist das Flaggschiff mit großem Farbraum und 30 Zoll Diagonale. Mit dem U2913WM gibt es Dells ersten Monitor im Format 21:9. Als Zubehör sind Halterungen angekündigt, auch für zwei große Displays.

Anzeige

Die neuen Dell-Monitore U3014 (30 Zoll) und U2913WM (29 Zoll) gehören zur Serie Ultrasharp, mit der das Unternehmen blickwinkelstabile Displays mit IPS-Panels anbietet, die je nach Modell auch einen für Bildverarbeitung wichtigen großen Farbraum bieten. Noch geizt Dell mit technischen Daten des 30-Zollers, fest steht aber, dass der U3014 das neue Flaggschiff darstellt und den älteren U3011 ablösen wird.

  • Der U2913WM ist auch seitlich betrachtet riesig.
  • Dells U2913WM im 21:9-Format
  • Der Schwenkarm MSA14 beherrscht auch Pivot.
  • Halterung MDS14 für zwei Displays
  • Größter Ultrasharp: U3014 mit 30 Zoll
  • Der U3014 ist noch im 16:10-Format gehalten. (Bilder: Dell)
Der U3014 ist noch im 16:10-Format gehalten. (Bilder: Dell)

Im Seitenverhältnis von 16:10 stellt der Monitor 2.560 x 1.600 Pixel dar, die bei ergonomischem Betrachtungsabstand kaum noch einzeln wahrnehmbar sind. Durch das heute selten gewordene Seitenverhältnis ergeben sich 160 Zeilen mehr als beim schon erhältlichen U2713H.

Die übliche Anwendung für solche Monitore ist die Bildverarbeitung, für die sich der U3014 gut eignen soll. Angaben zum Farbraum fehlen noch, so dass nicht ausgeschlossen ist, dass es wie bei den neuen 27-Zollern ein weiteres Modell geben wird. Bei diesen kleineren Monitoren gibt es den U2713H und den U2713HM, nur Ersterer bietet Funktionen wie eine Abdeckung nach Adobe RGB von 99 Prozent und interne 10-Bit-Verarbeitung für jeden Farbkanal. Der U3014 soll 1.499 US-Dollar kosten; einen deutschen Preis und die Bestückung mit Bildeingängen nannte das Unternehmen noch nicht, ebenso keinen Liefertermin. "Bald", so Dell, soll es aber so weit sein.

Konkreter sind die Angaben zum ersten 21:9-Ultrasharp U2913WM, der auch schon im deutschen Onlineshop zu finden ist. Er kann dort für aktuell 785 Euro vorbestellt werden und soll Mitte März 2013 ausgeliefert werden. Das Display ist in einem von vielen Kinofilmen genutzten Seitenverhältnis gehalten, so dass entsprechendes Material beispielsweise beim Bearbeiten von Filmen mit schmalen Balken dargestellt werden kann.

Kinomonitor ab März 2013 

FaLLoC 04. Mär 2013

Wieso Apple? Er zitierte doch das Google Nexus. Nicht ganz. Um eine einem auf...

soren-noreply 16. Feb 2013

mein Laptop packt 3840x2160 über DVI also 2x FullHD http://www.nvidia.de/object/geforce...

pgene 15. Feb 2013

Der U2913WM ist lieferbar und das zu ganz anderen Preisen als bei dell direkt. Im Gro...

regiedie1. 14. Feb 2013

Man kann nicht alles haben, aber man kann begrenztes Budget haben.

SvenMeyer 13. Feb 2013

Der Vergleich mit den Fernsehern hinkt zwar, aber dennoch finde ich den Aufpreis nur...

Kommentieren



Anzeige

  1. Helpdesk & Level 2 Support Analyst (m/w)
    Universal Music Entertainment GmbH, Berlin
  2. Teamleiter (m/w) Support Warenwirtschaft
    Haufe Gruppe, Freiburg
  3. Medical Documentalist Pharmacovigilance (m/w)
    BERLIN-CHEMIE AG, Berlin
  4. IT-Architekt Engineering für das Team Enterprise Architecture Management & Governance
    Daimler AG, Böblingen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Jetzt reduziert: Zombie Army Trilogy und Sniper Elite 3 für die Xbox One
  2. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)
  3. NEU: Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Security

    PHP File Manager hat gravierende Sicherheitslücken

  2. Künstliche Intelligenz

    Forscher fordern Ächtung von autonomen Waffensystemen

  3. Anonymisierung

    Hornet soll das schnellere Tor-Netzwerk werden

  4. Rowhammer

    Speicher-Bitflips mittels Javascript

  5. Karten

    Apple fährt mit Kameraautos europäische Straßen ab

  6. Bundesverkehrsministerium

    Schnelle E-Bikes sollen auf Radwegen fahren

  7. Oneplus-One-Nachfolger

    Neues Oneplus Two wird ab 340 Euro kosten

  8. Spionagesoftware

    Der Handel des Hacking Teams mit Zero-Days

  9. In eigener Sache

    Preisvergleich bei Golem.de

  10. Akademy 2015

    Plasma Mobile hilft KDE bei der Wayland-Umsetzung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Re: was ist mit e paper?

    SoniX | 10:26

  2. Re: Skynet

    Neko-chan | 10:25

  3. Re: noch ein paar mehr Absätze

    Sinnfrei | 10:23

  4. Re: Was ist der Unterschied zum MOFA

    der_wahre_hannes | 10:22

  5. Genial!

    dabbes | 10:20


  1. 09:56

  2. 09:45

  3. 09:06

  4. 08:48

  5. 08:00

  6. 07:48

  7. 05:00

  8. 18:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel