Anzeige
Txtr Beagle: derzeit nur Android-Unterstützung
Txtr Beagle: derzeit nur Android-Unterstützung (Bild: Txtr)

Txtr Beagle 10-Euro-E-Book-Reader kommt für 50 Euro auf den Markt

Txtr bringt seinen E-Book-Reader Beagle zunächst selbst auf den Markt. Das Gerät wird künftig auch - wie ursprünglich angekündigt - als Teil eines Mobilfunkvertrages angeboten.

Anzeige

Txtr bietet den E-Book-Reader Beagle zum Verkauf an. Der Preis für den Einfach-E-Book-Reader liegt jedoch deutlich höher, als das Berliner Unternehmen im vergangenen Jahr angekündigt hatte.

Knapp 60 Euro kostet der handliche Reader. Zum Lieferumfang gehört ein Gutschein in Höhe von 10 Euro für E-Books, einzulösen im eigenen E-Book-Shop. Dennoch liegt der Preis deutlich über dem, den Txtr im Oktober 2012 angekündigt hatte: Für 10 Euro sollte der Beagle auf den Markt kommen.

Smartphone-Zubehör

Den niedrigen Preis sollten Partnerschaften mit Netzbetreibern ermöglichen. Die sollten, so der Plan, das Gerät als Zubehör für Smartphones anbieten. Den Beagle selbst vermarkten wollte Txtr nur bei großem Interesse. Doch auch in der Vermarktung in Eigenregie hatte das Unternehmen das Gerät nicht für wesentlich mehr Geld anbieten wollen.

"In Kürze" werde der Beagle "als Teil eines Mobilfunkvertrages erhältlich sein", kündigt Txtr auf der Website an. Es wird sich zeigen, ob das Gerät dann zum angekündigten Preis zu haben sein wird. Bisher ist dazu nichts bekannt.

AAA-Batterie

Der Beagle hat ein 5 Zoll (12,7 Zentimeter ) großes E-Ink-Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln, das acht Graustufen darstellt. Er ist nur etwa 14 x 10 Zentimeter groß und an der dicksten Stelle 1,4 Zentimeter dick. Der Rest des Geräts ist 4 Millimeter dick - am unteren Ende befindet sich ein Fach für die Batterien: Der E-Book-Reader wird mit zwei AAA-Batterien oder -Akkus betrieben. Das soll den Vorteil haben, dass ein eigenes Ladegerät oder ein Laden am Rechner entfällt. Ein Satz Batterien soll für 12 bis 15 Bücher ausreichen.

Geladen wird der Beagle über ein Smartphone. Die E-Books werden über dieses Gerät im Txtr-Shop gekauft und in ein RAW-Bild gewandelt. Das Bild wird dann per Bluetooth auf den Beagle übertragen. Das geht derzeit nur mit Android-Smartphones (ab Version 2.1). Die "Mehrzahl" der getesteten "populärsten Android-Smartphones" unterstütze den Beagle. Eine Ausnahme sei das HTC One S. Eine App für iOS-Geräte ist laut Txtr in Arbeit, eine für Windows-Smartphones "in Planung".


DoWanDo 11. Nov 2013

... ich habe noch nicht nachgeschaut, aber vielleicht gibt es ja einen Gutschein um den...

jejo 26. Apr 2013

Das ist so pauschal falsch. Viele Bücher, die man von Amazon bekommt, kommen ohne DRM...

jejo 26. Apr 2013

Damit das Subventionsmodell durch die Mobilfunkbetreiber begründbar ist. Bloß wo sind die...

marsupilami72 25. Apr 2013

Es hieß 10¤ inkl. Vertrag, 20¤ ohne. Für 20¤ - vielleicht 30¤ - hätte ich mir das Teil...

Little_Green_Bot 24. Apr 2013

Nee, Danke. 10 Euro mit Vertrag, und 20 ohne - das wäre trotz 100% Aufschlag OK. Aber für...

Kommentieren


Antary / 25. Apr 2013



Anzeige

  1. (Senior-) Berater (m/w) Core Insurance
    Capgemini Deutschland GmbH, Düsseldorf, Köln/Bonn, Hannover, München, Frankfurt am Main
  2. IT-Spezialist (m/w) Infrastruktur und Anwendungsbetreuung
    Madeleine Mode GmbH, Zirndorf (bei Nürnberg/Fürth)
  3. Penetration Tester / Ethical Hacker (m/w) für Unternehmensanwendungen
    TÜV Informationstechnik GmbH, Essen
  4. IT-Kundenbetreuer / 2nd Level Supporter (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Alle PCGH-PCs mit Nvidia-Karte jetzt inkl. Vollversion von Rise of the Tomb Raider
  2. Microsoft Surface Book bestellen und bis zu 550 Euro Cashback erhalten
  3. TV- oder Haushaltsgrossgerät kaufen und bis zu 100 Euro Media-Markt-Geschenkkarte erhalten

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  2. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  3. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  4. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet

  5. Rise of the Tomb Raider

    Update schafft Klarheit

  6. Time Machine VR angespielt

    Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe

  7. KEF

    Kommission empfiehlt Senkung des Rundfunkbeitrags

  8. Helio X20

    Mediatek bestreitet Hitzeprobleme des Smartphone-Chips

  9. Container

    CoreOS setzt mit rkt 1.0 weiter auf Sicherheit

  10. Gerichtsurteil

    E-Plus darf Datenflatrate nicht beliebig drosseln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Re: PDF Anl. mit Skizze beim Herst. Olymp-Abmessungen

    Ach | 01:10

  2. Um welche "Klausel zur Drosselung" geht es im...

    Pjörn | 01:07

  3. Re: Ich habe in Fallout 4 noch keinen einzigen...

    most | 00:53

  4. Was für ein Wärmeleitpasten-Voodoo...

    Flexy | 00:48

  5. Re: Heutzutage ist auch jeder am rumheulen. (Ja...

    AIM-9 Sidewinder | 00:39


  1. 21:49

  2. 16:04

  3. 15:45

  4. 15:18

  5. 15:02

  6. 14:03

  7. 13:30

  8. 13:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel