Abo
  • Services:
Anzeige
Die App zeigt ein vollkommen unrealistisches Ergebnis einer Fettabsaugung.
Die App zeigt ein vollkommen unrealistisches Ergebnis einer Fettabsaugung. (Bild: iTunes App Store)

Twitter-Proteste Schönheits-OP-Apps fliegen aus den App Stores

Apple hat eine App aus dem App Store entfernt, mit der eine Schönheits-OP im Comicstil simuliert wurde, Fettabsaugungen inklusive. Gegen die App mit einer Altersfreigabe ab neun Jahren wurde protestiert, weil sie sich besonders an junge Mädchen wendet. Google entfernte ebenfalls eine App.

Anzeige

Die iOS-App "Plastic Surgery & Plastic Doctor & Plastic Office for Barbie Version" ist aus dem iTunes App Store verschwunden, nachdem das Everyday Sexism Project und zahlreiche Twitter-Nutzer dagegen protestiert haben. In dem Spiel, das eine Altersfreigabe ab neun Jahren erhalten hat, werden dem Spieler auf dem iPad und iPhone die Schritte einer Fettabsaugung gezeigt. Das Spiel im Comicstil beinhaltet die Einleitung der Anästhesie, Einschnitte mit einem Skalpell und das Absaugen des Fetts. Das Prozedere kann an diversen Körperregionen der jugendlichen Patientin durchgeführt werden.

  • Die Beschreibung der App "Plastic Surgery & Plastic Doctor & Plastic Office for Barbie Version" im App Store (Bild: Apple)
  • Plastic Surgery & Plastic Doctor & Plastic Office for Barbie Version (Bild: Apple)
  • Plastic Surgery & Plastic Doctor & Plastic Office for Barbie Version (Bild: Apple)
  • Plastic Surgery & Plastic Doctor & Plastic Office for Barbie Version (Bild: Apple)
  • Plastic Surgery & Plastic Doctor & Plastic Office for Barbie Version (Bild: Apple)
Die Beschreibung der App "Plastic Surgery & Plastic Doctor & Plastic Office for Barbie Version" im App Store (Bild: Apple)

Besonders der Text zum Spiel entfachte heftige Reaktionen bei den Twitter-Aktivisten. Im App Store hieß es sinngemäß: "Dieses bedauernswerte Mädchen hat so viel Übergewicht, dass ihm keine Diät helfen kann. In unserer Klinik kann es sich einer Fettabsaugung unterziehen, die es schlank und schön macht."

Nachdem das Spiel erschienen war, startete das Everyday Sexism Project mit mehreren Tweets eine Kampagne dagegen und forderte Apple auf, sich noch einmal zu überlegen, ob das Spiel an Kunden ab neun Jahren vermarktet werden solle. Kurz darauf verschwand das Spiel aus dem iTunes App Store und erhielt nicht etwa eine höhere Alterseinstufung.

Laura Bates, die Gründerin des Everyday Sexism Projects, erklärte dem britischen Guardian, dass solche Spiele unglaublich schädlich seien für das Bild, das Mädchen von ihrem Körper hätten.

Wie das kostenlose Spiel im App Store präsentiert wurde, lässt sich mit dem Google Cache derzeit noch nachvollziehen. Vom gleichen Anbieter gibt es noch weitere Apps im Barbie-Stil, die sich um Haare, Mode, den Zahnarztbesuch und das Grillen drehen.

Auch gegen das Spiel "Plastic Surgery" aus dem Google Play Store, das genau das gleiche Thema anschneidet, legte die Initiative Protest ein. Auch "Plastic Surgery" verschwand kurz darauf aus Googles Appstore. Die App hatte gar keine Altersbeschränkung.


eye home zur Startseite
Ben Stan 17. Jan 2014

Gut, nächstes mal wird die Hand kleiner... http://www.kolobok.us/smiles/big_standart...

StaticBool 16. Jan 2014

So kann man es auch sehen! :-) Und wie man es letztlich sehen will, sollte jeder selbst...

StaticBool 16. Jan 2014

Leute, die "geht gar nicht" sagen, sollte man einsperren. :-) Spaß beiseite, ob das...

ein... 16. Jan 2014

Sieht so aus. ;-) Trotzdem ist die die Erziehungsaufgabe der Eltern. Nur im Einzelfall...

plutoniumsulfat 16. Jan 2014

Und ich dacte schon, dieses Operationsspiel für Nintendo DS wäre jugendgefährdend...:D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (bei Frankfurt am Main), München, Hannover, Hamburg
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. über HRM CONSULTING GmbH, Köln
  4. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute: Bang & Olufsen BeoPlay A1 für 179,00€)
  2. (u. a. Xbox One S + 2. Controller + 4 Spiele für 319,00€, SanDisk 32-GB-USB3.0-Stick 9,00€ u...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. vr

    userlast | 23:10

  2. Re: Lies ein Lexikon

    Moe479 | 23:09

  3. Re: hmm bullig sieht die jetzt nicht aus

    Thunderbird1400 | 23:08

  4. Re: Und man muss nicht mal

    Moe479 | 22:52

  5. Re: 4000¤ - WTF?

    happymeal | 22:51


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel