Anzeige
Technik bei Kabel Deutschland
Technik bei Kabel Deutschland (Bild: Lisi Niesner/Reuters)

TV-Kabelnetz Liberty Global soll Kauf von Kabel Deutschland planen

Der US-Kabelnetzbetreiber Liberty Global soll einen Kauf von Kabel Deutschland planen. Kabel Baden-Württemberg und Unitymedia gehören schon zu Liberty Global.

Anzeige

Der weltweit größte TV-Kabelnetzbetreiber Liberty Global bereitet ein Übernahmeangebot für Kabel Deutschland vor. Das berichtet das Manager Magazin ohne Angabe von Quellen. Damit wolle der US-Konzern verhindern, dass Vodafone Kabel Deutschland kauft.

Liberty-Global-Vorstandschef Michael Fries und Deutschland-Chef Lutz Schüler arbeiten demnach an einem Übernahmeangebot für den größten TV-Kabelnetzbetreiber Deutschlands. Das 2003 gegründete Unternehmen ist über 5,6 Milliarden Euro wert.

Eine Unternehmenssprecherin teilte dem Manager Magazin mit, Liberty wolle keine Marktgerüchte kommentieren. Der Konzern sei aber der Meinung, "dass Konsolidierungen auf dem stark fragmentierten deutschen Kabelmarkt notwendig sind".

Der Aufsichtsratschef des Kabelkonzerns Liberty Global, John Malone, kaufte 2011 Kabel Baden-Württemberg für knapp 3,2 Milliarden Euro, zwei Jahre zuvor hatte er für 3,5 Milliarden Euro den Kabelkonzern Unitymedia übernommen.

Malone forderte im Oktober 2012 von der deutschen Politik, eine weitere Konsolidierung im TV-Kabelmarkt zuzulassen. "Im Vergleich zur Deutschen Telekom sind wir Winzlinge. Wir wollen weiter wachsen und bundesweit präsent sein. Nur so sind wir in der Lage, auch entsprechende Fernsehprogramme anzubieten", sagte er.

Kabel Deutschland war es nicht gelungen, die wettbewerbsrechtlichen Bedenken des Bundeskartellamts für die Übernahme von Tele Columbus auszuräumen. Der Kaufpreis sollte 618 Millionen Euro betragen. Weil Tele Columbus unabhängig blieb, sei in einem intakten Wettbewerb eine Fusion von Unitymedia, Kabel BW und Kabel Deutschland möglich, argumentiert Liberty Global.


swissmess 03. Mai 2013

Zum Glück nicht! :D haha. wer will das schon. deswegen ist der Support ja so schwankend...

Potty 18. Apr 2013

In Frankreich kann die Regierung / das Departement sich aber wenigstens aussuchen, wer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler AUTOSAR (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  2. Web Designer / Interface Developer (m/w) für den Bereich eShop
    GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  3. Business Intelligence Developer (m/w) mit Schwerpunkten Data Warehouse und Konsolidierung
    Hannover Rück, Hannover
  4. Development Manager (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breigau

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten
  2. NEU: 100€ Rabatt auf Mifcom-AMD-PCs
  3. EVGA GeForce GTX 980 Superclocked ACX 2.0
    479,00€ statt 629,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Github-Untersuchung

    Frauen programmieren besser und werden diskriminiert

  2. Virtual Reality

    Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren

  3. Need for Speed

    PC-Version schaltet auch manuell und ultrahochaufgelöst

  4. Cloud

    Telekom-Mediencenter ist als Magentacloud zurück

  5. Odroid C2

    Bastelrechner mit 2 Ghz und 2 GByte Ram

  6. Patentantrag

    Apple will iPhone-Lautstärke per Apple Watch regeln

  7. Standalone

    Google soll eigenständige VR-Brille planen

  8. Ampera-e

    Opels neues Elektroauto kommt 300 km weit

  9. AVM

    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

  10. Einsteins Vorhersage bestätigt

    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. Re: 145k m/h

    PiranhA | 10:45

  2. Re: Lenkräder

    RayBlackX | 10:44

  3. Re: Schon wieder 5.5" Smartphone

    underlines | 10:43

  4. Re: Auch nicht wirklich günstiger als Apple

    Huitzilo | 10:41

  5. Re: Jetzt noch austauschbare Standardakkus

    tob_ | 10:41


  1. 10:46

  2. 10:43

  3. 10:16

  4. 09:47

  5. 07:55

  6. 07:42

  7. 07:34

  8. 07:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel