Abo
  • Services:
Anzeige
Frühere Docsis-3.1-Präsentation von Huawei
Frühere Docsis-3.1-Präsentation von Huawei (Bild: Huawei)

TV-Kabelnetz: Huawei führt funktionierende Docsis-3.1-Lösung vor

Frühere Docsis-3.1-Präsentation von Huawei
Frühere Docsis-3.1-Präsentation von Huawei (Bild: Huawei)

Ein Huawei-Manager berichtet von erfolgreichen Tests von Docsis-3.1 für das TV-Kabelnetz. Es seien 3,4 GBit/s im Downstream erreicht worden - und noch mehr möglich gewesen.

In einer Docsis-3.1-Demonstration hat Huawei eine Downloadgeschwindigkeit von 3,4 GBit/s und 500 MBit/s im Upstream erreicht. Das gab Jack Moran, Senior Director Access Networks Technologies bei Huawei, in einem Interview mit Light Reading bekannt. "Wir hätten weit mehr zeigen können, haben wir aber nicht", sagte Moran.

Anzeige

Die neue Spezifikation Docsis 3.1 soll Datenraten von mehr als 10 GBit/s im Downstream und über 1 GBit/s im Upstream ermöglichen.

Fehlerschutz LDPC

Docsis 3.1 soll den Datendurchsatz im Downstream und im Upstream maximieren, ohne dass Änderungen an der vorhandenen HFC-Netzinfrastruktur (Hybrid Fiber Coax) notwendig werden. Der LDPC-Fehlerschutz (Low Density Parity Check) in Kombination mit OFDM-Modulation gilt als wichtiger Fortschritt. Der Fehlerschutz LDPC soll so leistungsfähig sein, dass mit Docsis 3.1 Konstellationen wie 4096QAM eingesetzt werden können, was bisher kaum vorstellbar war.

Docsis 3.1 arbeitet mit Kanalbandbreiten von 192 MHz im Downstream und von 96 MHz im Upstream, die aber bei Bedarf skaliert werden können. Da OFDM und LDPC zusammen noch nicht die angestrebte Erhöhung des Datendurchsatzes erreichten, wurden in Docsis 3.1 auch die Frequenzbereiche neu festgelegt. Die Obergrenze wurde auf 1.794 MHz angehoben, der Upstream auf 5 MHz bis 204 MHz erweitert. Mit dem kommerziellen Einsatz von Docsis 3.1 wird ab dem Jahr 2016 gerechnet.

Huawei und die dänische TDC Group (Tele Danmark Communications) hatten auf der Fachmesse Anga Com im Juni 2015 in Köln bei einem frühen Feldversuch mit Docsis 3.1 eine Downloadgeschwindigkeit von 840 MBit/s erreicht. Der Test wurde im Koaxialnetz von TDC in Kopenhagen durchgeführt.


eye home zur Startseite
1ras 23. Okt 2015

Dafür sind bei KDG die Unfähigen daheim. Über deren Telefonie haben wir noch garnicht...

1ras 20. Okt 2015

Bei KDG (nun Vodafone) bauen sie offenbar erst dann aus, wenn es wirklich nicht mehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  4. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 31.03.)
  2. 8,99€
  3. 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Samsungs Bixby

    Galaxy S8 kann sehen und erkennen

  2. Schweizer Polizei

    Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos

  3. Crashuntersuchung

    Teslas Autopilot reduziert Unfallquote um 40 Prozent

  4. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  5. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  6. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  7. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  8. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  9. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  10. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  2. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: 5 Ports pro Arbeitsplatz

    Arsenal | 08:43

  2. Re: Intel...

    TobiVH | 08:42

  3. 40% - in den USA!

    Juge | 08:42

  4. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch...

    Neuro-Chef | 08:42

  5. Re: ist für mich wie beim Fliegen

    gadthrawn | 08:41


  1. 08:33

  2. 07:34

  3. 07:18

  4. 18:28

  5. 18:07

  6. 17:51

  7. 16:55

  8. 16:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel