Abo
  • Services:
Anzeige
Das Chromium-Projekt bekommt einen neuen Compiler für die V8-Engine.
Das Chromium-Projekt bekommt einen neuen Compiler für die V8-Engine. (Bild: Google)

Turbofan: Googles neuer V8-Compiler für Chrome

Google hat unter dem Codenamen Turbofan einen neuen Compiler für die Javascipt-Engine V8 veröffentlicht. Details zu dem experimentellen Code stehen aber noch aus.

Anzeige

"Intern haben wir an einem neuen experimentellen, optimierenden Compiler gearbeitet", schreibt Google-Entwickler Ben Titzer auf die Frage, was der Compiler mit dem Codenamen Turbofan genau sei. Weitere Details und Erklärungen zu den technischen Neuerungen spart sich das Unternehmen aber noch auf.

Der Turbofan-Compiler, der immerhin ungefähr 70.000 Zeilen C++-Code umfasst, ist nun öffentlich in dem Bleeding-Edge-Entwicklungszweig von V8 verfügbar und kann auch außerhalb der Abteilung bei Google getestet werden. Titzer erklärt die Veröffentlichung damit, dass es für die Geschwindigkeit der Entwicklung besser sei, diese in dem frei zugänglichen Zweig fortzuführen.

Davon sollen auch externe Beitragende profitieren, die etwa an Portierungen auf weitere Plattformen arbeiten. Noch sei der Code aber nicht sonderlich stabil, und auch die Leistung müsse noch weiter beurteilt werden. Google hat wohl insbesondere an einer weiteren Leistungssteigerung des Javascipt-Compilers ein sehr starkes Interesse. Bereits Ende 2010 stellte Google mit Crankshaft einen Compiler für V8 vor, der vor allem durch Optimierungen rechenintensive Anwendungen deutlich beschleunigte und damit auch den Aufruf der Webseiten mit ebenjenem Code. Ähnliche Ziele soll wohl auch Turbofan erreichen, wie genau erklärt das Team außer durch die Veröffentlichung des Codes selbst bisher nicht.

Neben dem offiziellen Subversion-Repository bei Google-Code ist der neue Turbofan-Compiler auch über Github verfügbar. Wann der Code final erscheint oder in die offiziellen Builds des Chrome-Browser integriert wird, ist derzeit noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Zühlke Engineering GmbH, Hannover
  3. Bundesnachrichtendienst, Bonn
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage

  2. Sicherheitsupdate

    Apple patcht Root-Exploits für fast alle Plattformen

  3. Aktionsbündnis Gigabit

    Nordrhein-Westfalen soll flächendeckend Glasfaser erhalten

  4. Mozilla

    Firefox 51 warnt vor unsicheren Webinhalten

  5. Thaumistry

    Bob Bates schreibt wieder ein Textadventure

  6. Resident Evil 7 Biohazard im Test

    Einfach der Horror!

  7. Trump-Personalie

    Neuer FCC-Chef will Netzneutralität wieder abschaffen

  8. Norton Download Manager

    Sicherheitslücke ermöglicht untergeschobene DLLs

  9. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1)

    4K-Filme verzeihen keine Fehler

  10. Snapdragon 835

    Erst Samsung, dann alle anderen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Re: Solange 'Tatort' nicht in 4K gesendet wird...

    theFiend | 16:21

  2. Re: Wäre ebenfalls für schärfere Strafen bei...

    Berner Rösti | 16:20

  3. Re: Sitzabstand

    HubertHans | 16:20

  4. Re: Ich will keine klugen Leitungen

    bofhl | 16:19

  5. Re: "Ich würde es zudem begrüßen, wenn vor allem...

    AngryFrog | 16:18


  1. 16:14

  2. 15:55

  3. 15:49

  4. 15:38

  5. 15:28

  6. 14:02

  7. 12:49

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel