Abo
  • Services:
Anzeige
Trickey
Trickey (Bild: Kickstarter)

Trickey: Tastatur zum Zusammenpuzzeln

Trickey
Trickey (Bild: Kickstarter)

Wer nur wenige Tasten benötigt, kann sich mit Trickey eine eigene Tastatur zusammenstellen - falls die Kickstarter-Kampagne erfolgreich ist.

Anzeige

Für manche Anwendungen werden nur wenige Tasten benötigt und eine normale Tastatur stört da nur. Für solche Spezialanwendungen haben die Entwickler von Trickey ihre Tastatur entwickelt, die in der Grundform gerade einmal bis zu sechs Tasten hat. Über Kickstarter sammeln sie nun Geld für die weitere Entwicklung und Produktion.

Der Anwender kann nicht nur die Belegung und die Beschriftung der Tastenkuppen ändern, sondern die Tasten auch selbst einstecken. Dabei ist die Matrix vorgegeben. Auf einer Trickey-Basis lassen sich maximal sechs Tasten in zwei Reihen anbringen. Da die Trickeys jedoch an allen Seiten Kontakte haben, können auch mehrere davon verknüpft werden. Allerdings sollten aufgrund von Latenzeffekten nicht so viele Tasten wie bei einer normalen Tastatur miteinander verbunden werden, raten die Entwickler.

  • Trickey (Bild: Kickstarter)
  • Trickey-Konfigurationssoftware (Bild: Kickstarter)
  • Druck-Software für die Trickey-Tastenkappen (Bild: Kickstarter)
  • Trickey (Bild: Kickstarter)
Trickey (Bild: Kickstarter)

Die Tastenkappen sind durchsichtig. Ein Programm zum Ausdrucken neuer Papierbeschriftungen, die von innen eingesteckt werden, ist in Entwicklung. Genauso verhält es sich mit der Software zum Belegen der Tasten. Die Entwickler heben hervor, dass es auch möglich ist, ganze Tastenkombinationen auf eine einzelne Taste zu legen. Das dürfte nicht nur Spieler ansprechen, sondern auch andere Nutzer, die beispielsweise mit Bildbearbeitung oder Videoschnitt zu tun haben.

Das Start-Trickey hat einen Micro-USB-Anschluss, über den auch die Stromversorgung der Tastatur erfolgt. Trickey entstand aus einem Studentenprojekt an der Universität Tokio. Die Finanzierung soll über Kickstarter erfolgen: Über die Crodwfunding-Plattform wollen die Macher 30.000 US-Dollar sammeln. Ein Trickey soll rund 140 US-Dollar inklusive sechs Tasten und einer Ersatztaste kosten. Die Auslieferung soll im September 2015 erfolgen, doch bislang wurden erst etwa 11.000 US-Dollar zugesagt. Die Kampagne läuft allerdings auch noch bis zum 10. Mai 2015.


eye home zur Startseite
Mr.Alarma 17. Mär 2015

Irgendwie komm ich mir jetzt blöd vor... Ich dachte cool eine Tastatur zum selber...

__destruct() 17. Mär 2015

Ein solches Ding im Artikel ist dick, sieht reichlich hässlich aus, es gibt es nur mit 6...

widardd 17. Mär 2015

Wenn du einmal dabei bist, kannst du mir gleich noch die Teraflops von Tablet und...

Phreeze 16. Mär 2015

Totgeburt

Dwalinn 16. Mär 2015

Das ist wirklich gut, in einen anderen thread habe ich sowas für gut 500$ gesehen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Berlin, Dessau
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Holz-Henkel GmbH & Co. KG, Göttingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 29,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Sieht gut aus

    ChristianKG | 02:37

  2. Re: SMS unsicher?

    Proctrap | 02:28

  3. Re: Betrifft nur wenige

    HorkheimerAnders | 01:50

  4. Re: Audio?

    Pjörn | 01:48

  5. Re: Nächste Stufe ...

    NukeOperator | 01:35


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel