Abo
  • Services:
Anzeige
Findet bald Schlüssel: Nokia Lumia Smartphone
Findet bald Schlüssel: Nokia Lumia Smartphone (Bild: Golem.de)

Treasure Tag Schatzsuche mit dem Nokia-Smartphone

Verlorene Gegenstände wie Schlüssel sollen mit Nokia-Smartphones bald schnell wieder gefunden werden. Dazu müssen sogenannte Treasure Tags mit Bluetooth-Sender und Alarmfunktion an die Gegenstände gehängt werden - bevor man sie verliert.

Anzeige

Nach einem Bericht der Website The Verge will Nokia mit den Treasure Tags (englisch für "Schatzanhänger") eigene Sensoren mit Bluetooth 4.0 entwickeln, die vom Smartphone aus zum Piepen gebracht werden können. Wer die Anhänger zum Beispiel am Schlüsselbund oder dem Portemonnaie befestigt hat, dürfte sie dann recht schnell wiederfinden, wenn sie sich noch in Reichweite befinden.

Die Idee ist nicht neu: Der Proximo-Schlüsselanhänger von Kensington hält zum Beispiel über die gleiche Funktechnik ständigen Kontakt mit dem Smartphone des Besitzers. Allerdings funktioniert er nur mit iOS, während Nokias Lösung mit den hauseigenen Lumia Windows Phones funktionieren soll. Die müssen Bluetooth 4.0 beherrschen, damit die Anhängersuche nicht zu stromzehrend wird.

Trennen sich die Wege zwischen Anhänger und Smartphone, schlägt der Schlüsselanhänger Alarm. Auch anders herum funktioniert die Technik: Wer seinen Schlüssel nicht findet, aber sein Smartphone zur Hand hat, kann den Anhänger auf Knopfdruck Alarm schlagen lassen. Die Signalstärkenmessung kann als einfaches Ortungssystem genutzt werden, das auf dem Bildschirm beispielsweise in Form eines Balkendiagramms visualisiert wird.

Die gleiche Idee wie Kensington und Nokia verfolgen auch die Entwickler des Wallet Trackr. Er wird in die Brieftasche gesteckt oder an einen Schlüsselbund gehängt. Geht die Verbindung zum Smartphone verloren, schlägt eine App Alarm und notiert den Verlustort auf der Karte. Auch hier erfolgt die Verbindung über Bluetooth 4.0. Wallet Trackr wurde per Crowdfunding finanziert.

Nach Informationen von The Verge sollen die Anhänger in den kommenden Wochen angekündigt werden. Eine offizielle Ankündigung von Nokia steht noch aus.


eye home zur Startseite
IrgendeinNutzer 30. Jul 2013

Was ich gerade schmunzeln musste :)

tokad 30. Jul 2013

Eher hat Windows Phone für die Entwickler solcher Gadgets keine Priorität ;-). Ist auf...

Moon 30. Jul 2013

Wenn ich das richtig verstehe, dann gibt es zwei Möglichkeiten, dass dieser Anhänger...

Kasabian 30. Jul 2013

und kann diesen nicht finden. Oder war das zuviel verlangt? ;D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  3. Pearson Deutschland GmbH, Hallbergmoos Raum München
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. (-60%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Missglücktes Update

    Vodafone schießt persönliche Router-Einstellungen ab

  2. Smartphones

    Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm

  3. Bestechungsvorwürfe

    Kein Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  4. Nintendo

    Fire Emblem erscheint für Mobilgeräte und Switch

  5. Fujifilm

    Neue Sensoren und besserer Autofokus für X-Kameras

  6. Streaming

    Netflix zeigt Rekordwachstum

  7. Messsucherkamera

    Leica M10 schrumpft trotz Vollformatsensor

  8. Halo Wars 2 angespielt

    Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  9. Hoverbike

    US-Armee fliegt wie Luke Skywalker

  10. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Eigenproduktion

    Dwalinn | 11:21

  2. Re: Bildzeitungsnivea

    bernd71 | 11:19

  3. Wär ja schön....

    haseausmhut | 11:17

  4. Re: Super Artikel!

    magnolia | 11:12

  5. Re: 4K & 60 FPS Streaming getestet?

    DanielFry030 | 11:11


  1. 11:28

  2. 11:13

  3. 10:58

  4. 10:43

  5. 09:35

  6. 09:08

  7. 09:04

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel