Abo
  • Services:
Anzeige
Transformer Pad TF303
Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)

Transformer Pad TF303: Neues Asus-Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur-Dock

Asus bringt mit dem Transformer Pad TF303 ein neues Android-Tablet auf den deutschen Markt, das es auch mit LTE-Modem gibt. Wie bei den Transformer Pads üblich, gibt es gegen Aufpreis ein Tastatur-Dock dazu, um das 10-Zoll-Tablet in ein Netbook zu verwandeln.

Anzeige

Das Transformer Pad TF303 hatte Asus Anfang Juni 2014 auf der Computex vorgestellt und gab heute bekannt, dass es im September 2014 auch in Deutschland verkauft wird. Das Tablet hat einen 10,1 Zoll großen IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln, das ergibt eine Pixeldichte von 222 ppi. Es gibt 2 GByte Arbeitsspeicher, 16 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 64 GByte.

  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
  • Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)
Transformer Pad TF303 (Bild: Asus)

Das Tablet wird mit zwei verschiedenen Prozessoren angeboten. Das Modell mit LTE-Modem hat die Typbezeichnung TF303CL und läuft mit Intels 64-Bit-Quad-Core-Prozessor Atom Z3745 mit einer Taktrate von bis zu 1,8 GHz. Das Modell TF303K hat kein LTE-Modem, sondern nur WLAN-Unterstützung und wird mit einem Quad-Core-Prozessor aus Qualcomms Snapdragon-Reihe auf den Markt kommen. Nähere Details nannte Asus dazu nicht.

Kitkat ist vorinstalliert

Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es auf der Gehäuserückseite eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, während auf der Displayseite für Videotelefonate eine 1,2-Megapixel-Kamera untergebracht ist. Beide Tablets unterstützen Dual-Band-WLAN nach 802.11a/b/g/n, aber ohne ac-Standard. Ferner gibt es Bluetooth 4.0, einen GPS- und Glonass-Empfänger, Miracast-Support, Stereo-Lautsprecher sowie eine HDMI-Buchse.

Es erscheint mit Android 4.4 alias Kitkat und darauf läuft Asus eigene Bedienoberfläche ZenUI. Das Tabletgehäuse misst 257,5 x 178 x 9,9 mm und wiegt 595 Gramm. Mit einer Akkuladung wird eine Einsatzdauer von 9,5 Stunden versprochen. Unter welchen Bedingungen dieser Wert erreicht wird, gibt der Hersteller nicht an.

Tastaturdock gegen Aufpreis zu haben

Das Tablet gibt es auch im Paket mit einem passenden Tastaturdock mit Touchpad und großer USB-2.0-Schnittstelle, womit das Tablet sich in ein Netbook verwandelt. Zusammen mit Tastaturdock ist das Tablet dann 19,9 mm dick und 1,14 kg schwer .

Beide Modelle will Asus im September 2014 auf den Markt bringen. Das Transformer Pad TF303K wird 300 Euro kosten, mit Tastaturdock steigt der Preis auf 350 Euro. Das Transformer Pad TF303CL mit LTE-Modem kostet in der Basisversion 350 Euro und 400 Euro mit Tastaturdock.


eye home zur Startseite
Trollversteher 25. Aug 2014

Ach. Und Du glaubst wirklich, mit Linux wärst Du vor der NSA sicherer als mit Windows...

Jasmin26 23. Aug 2014

????????

Auf 'ne Cola 23. Aug 2014

also ich weiß nichts von nem Surface 3 ich kenn nur ein Surface Pro 3 und das ist sein...

Denkanstoss 23. Aug 2014

Beim TF300 ist der Rahmen aber bei vielen beim Übergang zum Dock gebrochen - was auch von...

Denkanstoss 23. Aug 2014

Das Tablet - ginge also auch ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. time:matters GmbH, Neu-Isenburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar 8,99€, Django Unchained 8,99€, Das Leben des Brian 7,99€)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  2. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  3. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  4. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  5. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  6. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  7. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  8. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  9. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  10. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Fenix Chronos Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: Und was ist mit Line?

    IrgendeinNutzer | 16:48

  2. Re: Terroristen benutzen kein Facebook-Schrott...

    RicoBrassers | 16:46

  3. Re: Kennt den keiner Signal?

    HSB-Admin | 16:46

  4. Re: wettbewerbswidrige Beihilfe

    RaZZE | 16:46

  5. Re: Threema vs. Telegram?

    digol | 16:44


  1. 15:32

  2. 15:01

  3. 14:57

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 12:59

  7. 12:31

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel