Abo
  • Services:
Anzeige
Transcend liefert seine SD-Karten mit WLAN aus.
Transcend liefert seine SD-Karten mit WLAN aus. (Bild: Transcend)

Transcend: WLAN-SD-Karte mit 32 GByte wird ausgeliefert

Transcend liefert seine SD-Karten mit WLAN aus.
Transcend liefert seine SD-Karten mit WLAN aus. (Bild: Transcend)

Der Speicherkartenhersteller Transcend kann nun seine SD-Karten mit eingebauter WLAN-Technik ausliefern. Die WLAN-SD-Karten bieten im Unterschied zur Konkurrenz recht hohe Kapazitäten.

Transcends WLAN-SD-Karten sind nun verfügbar. Damit können Anwender bereits auf die Daten der SD-Karte zugreifen, während sie beispielsweise noch in einer Kamera steckt. Mit einer Wifi-SD-App von Transcend soll das auch vom Smartphone oder Tablet aus funktionieren. Als Betriebssysteme werden Android und iOS unterstützt.

Anzeige

Für die Kommunikation bieten die SD-Karten von Transcend zwei Modi an. Die eine ist ein ganz normaler Zugriff auf einen Access Point. Der Anwender greift dann direkt auf die Daten auf der Karte zu. Und der andere Modus ist eine Direct Share genannte Verbindung. Dabei schickt die SD-Karte zur direkten Beurteilung der Fotos eben jene zur App. Das sollte mit Tethered Shooting vergleichbar sein, nur ohne Kabel.

Die SD-Karten mit WLAN-Chip gehören zur Klasse 10. Es müssen also konstant Datenraten von 10 MByte/s erreicht werden. Als Verschlüsselung beherrscht die Karte WPA und WPA2. Auch das unsichere WEP wird unterstützt.

Transcend betritt den Markt der WLAN-SD-Karten recht spät. Toshiba präsentierte die von uns getestete Flashair-SD-Karte bereits Mitte 2012. Toshiba arbeitet zudem an einer Transferjet-SD-Karte. Schon viel früher waren die Eye-Fi-Karten auf dem Markt, die kurz nach der Ifa 2011 auch von Sandisk angeboten wurden. Die Karten gibt es bereits seit 2007.

Im Unterschied zur Konkurrenz bietet Transcend seine Karten gleich mit großen Kapazitäten an. So gibt es eine 16-GByte-Karte, das Maximum, was derzeit Eye-Fi liefern kann und doppelt so viel wie Toshiba verbaut, und auch eine 32-GByte-Karte. Letztere kostet laut Hersteller rund 80 Euro. Für das 16-GByte-Modell werden 60 Euro verlangt. Viele Händler listen die Karten bereits unter den Namen TS16GWSDHC10 und TS32GWSDHC10.


eye home zur Startseite
redbullface 25. Jan 2013

Meine Kamera hat kein WLAN Modul, aber eine Option automatisch hoch zu laden, wenn ein...

redbullface 25. Jan 2013

Die Kamera lädt zwar im Hintergrund die Fotos hoch und wenn es hoch geladen ist, wird...

redbullface 25. Jan 2013

Auf keinen Fall. Das WLAN bei SD Karten sind schon was ganz spezielles und nicht...

redbullface 25. Jan 2013

Mitlerweile ist das doch normal. Krank ist das nicht. Ich nutze ja schon solch eine WLAN...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Planet Sports GmbH, München
  2. State Street Bank International GmbH, Frankfurt am Main
  3. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Leipzig


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 55,55€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 63,90€)
  3. 34,51€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Marissa Mayer

    Yahoo-Chefin will bleiben

  2. 3D-Foto-App

    Seene wird eingestellt

  3. Radeon Pro SSG

    AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

  4. iCar

    Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen

  5. Here

    Apple soll "geheimes" Maps-Labor in Berlin betreiben

  6. Quadro P6000/P5000

    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an

  7. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  8. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  9. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  10. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. Re: An sich richtig

    hellfire79 | 10:22

  2. Re: Wasserstoff günstig in Metall oder...

    RvdtG | 10:22

  3. Re: Ein Bezahlmodell pro Volumen wäre doch sinnvoll

    robinx999 | 10:21

  4. Re: Ich arbeite beim Staat (Öffentlicher Dienst)

    Zeussi | 10:20

  5. Re: Basisgehalt?

    Kleba | 10:20


  1. 10:27

  2. 10:19

  3. 10:10

  4. 07:37

  5. 07:18

  6. 22:45

  7. 18:35

  8. 17:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel