Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork des Trainz Simulator
Artwork des Trainz Simulator (Bild: N3V Games)

Trainz Simulator Neue Engine für Zugsimulationen

Deutlich schönere Grafik und bessere Physikeffekte plant das Entwicklerstudio N3V Games mit einer von Grund auf neu programmierten Engine für seine Zugsimulationsreihe Trainz Simulator.

Anzeige

Seit 2001 arbeitet das australische Entwicklerstudio N3V Games auf Basis einer immer wieder nur leicht modifizierten Engine an seiner Zugsimulationsreihe Trainz Simulator. Jetzt steht ein Generationenwechsel bevor: eine brandneue Laufzeitumgebung mit dem Codenamen E2. Die soll Bahnhöfe, Schienen, Landschaften und vor allem Züge deutlich schöner darstellen können - und sogar rückwärtskompatibel zu bisherigen Trainz-Simulatoren sein.

Unter anderem soll die neue Engine High-Dynamic-Range-Rendering (HDR), aktuelle Shader, Per-pixel-Lighting in Echtzeit und weitere aktuelle Funktionen unterstützen - und das in 64 Bit und mit nativem Multithreading. Auch in der Abteilung Physikeffekte soll sich viel tun, was sowohl das Fahrverhalten als auch Details wie vom Wind verwehten Rauch sowie generell das Wetter betrifft.

Auf Basis der neuen Engine soll bis Dezember 2014 ein Titel mit dem Namen A New Era erscheinen, dessen Inhalt zum einen aus früheren Trainz-Programmen, zum anderen aus bis zu 16 neuen Zugstrecken besteht. Genau steht das noch nicht fest, weil N3V Games dabei eng mit externen Teams in aller Welt zusammenarbeitet - die meisten davon Eisenbahnfans.

Für die Fertigprogrammierung der neuen Engine und die Produktion von A New Era sucht N3V Games derzeit über die australische Ausgabe von Kickstarter nach Unterstützung in Höhe von 165.000 australischen Dollar (etwa 110.000 Euro). Rund 1.300 Unterstützer haben bislang knapp 140.000 australische Dollar (etwa 93.000 Euro) bereitgestellt, so dass das Erreichen des Ziels in den verbleibenden 13 Tagen ziemlich sicher erscheint.


eye home zur Startseite
Phreeze 06. Dez 2013

classic :) immer wieder lustig wenn man voll konzentriert die Brücke testen will, und...

Phreeze 06. Dez 2013

Openttd.org :) spiel ich täglich noch Stunden, wird ständig weiterentwickelt, hat keine...

MrReset 05. Dez 2013

RailWorks ist doch die Sim, wo die Züge die Nacht zwar erhellen, aber die Scheinwerfer...

SirFartALot 05. Dez 2013

Ist sie auch. Haben die Devs in einem Video auch so gesagt. Deren Engine ist genau fuer...

Anonymer Nutzer 04. Dez 2013

Ja die sind so perfekt dass sie eine simulieren eine Simulation zu sein ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. bimoso GmbH, Hamburg, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Software AG, Saarbrücken
  4. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    frostbitten king | 00:58

  2. wo ist das Problem?

    Psy2063 | 00:49

  3. Re: Material

    Psy2063 | 00:47

  4. Re: Endlich dem Trend gefolgt...

    Psy2063 | 00:44

  5. Re: Da find ich das A4-SFX von DAN besser

    Psy2063 | 00:42


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel