Anzeige
Amazon Trade-In eines iPhones
Amazon Trade-In eines iPhones (Bild: Amazon.de/Screenshot: Golem.de)

Trade-In: Amazon.de kauft gebrauchte Smartphones und Tablets an

Amazon Deutschland kauft nun auch gebrauchte Elektronik an. Das Trade-In-Programm wurde auf Handys, Smartphones und Tablets erweitert. Doch die Preise, die Amazon für gebrauchte Smartphones zu zahlen bereit ist, scheinen relativ niedrig zu sein.

Anzeige

Amazon-Kunden in Deutschland können ab sofort gebrauchte Handys, Smartphones und Tablets gegen Gutscheine eintauschen. Das gab das Unternehmen am 11. September 2014 bekannt. Damit erweitert Amazon sein Trade-In-Programm, das bisher für nur gebrauchte Bücher, Games, DVDs und Blu-rays verfügbar war.

Amazon erklärte beim Start des Programms im Jahr 2011, dass die Artikel von einem Drittanbieter angekauft würden, der auch die Abwicklung übernehme.

Mögliche Zustandsangaben sind "Wie neu", "Gut" oder "Akzeptabel". Über die Webseite lässt sich der Eintauschwert der Geräte einsehen, den Amazon bereit ist zu zahlen. Wer einen Eintausch online anmeldet, bekommt ein Versandetikett angezeigt, mit dem ausgedruckt eine kostenfreie Einsendung möglich ist. Nach erfolgreicher Prüfung durch Amazon wird der vereinbarte Gegenwert als Gutschrift auf dem Kundenkonto angegeben. Wenn Amazon nicht mit der Zustandsangabe des Einsenders einverstanden ist, bietet Amazon an, den Artikel kostenlos an den Absender zurückzuschicken.

Amazon-Trade-In mit dem Apple iPhone 5 ausprobiert

Für ein Apple iPhone 5 mit 16 GByte in weiß bietet Amazon bei seinem Trade-In-Programm bis zu 263,90 Euro. Das ist ein relativ schlechter Preis, das Smartphone wird im Zustand "sehr gut" bei Amazon Marketplace mit 340 Euro bis 370 Euro gehandelt. Auch für ein Huawei-Smartphone bietet das Amazon Trade-In-Programm relativ wenig.

Alternativ zu Trade-In kann jeder Amazon-Kunde auch selbst gebrauchte Elektronikartikel bei Amazon-Marketplace kostenlos zum Kauf anbieten. Marketplace-Verkäufern wird eine Gebühr zwischen 12 und 15 Prozent des Verkaufspreises abgezogen.


eye home zur Startseite
Kronko 06. Dez 2014

Also beim Verkauf macht man meiner Meinung nach nicht mehr allzuviel Gewinn. Zumindest...

Bankai 12. Sep 2014

Das ist quatsch, habe grade erst nachgesehen, für das orange Lumia 930 werden 247¤ geboten!

Koto 12. Sep 2014

Das Problem ist das oft Mondpreis bezahlt werden. Egal welche Plattform. Und Meistens ist...

The_Soap92 12. Sep 2014

ich ging von dem angegebenen Preis für ein iPhone 5 aus. Wenn man bei den anderen Handys...

Brikanders 12. Sep 2014

Wenn man das so liest frage ich mich wielang es Amazon noch gibt geben kann,mir gefällt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktsoftware-Entwickler/in
    Robert Bosch GmbH, Tamm
  2. Datenbank- und Business-Intelligence-Admini- stratoren (m/w)
    ARI Fleet Germany GmbH, Koblenz, Stuttgart oder Eschborn bei Frankfurt am Main
  3. Senior IT Architect / Solution Architect (m/w) Security Application Operation
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Solution Architect/Lösungsarchit- ekt (m/w)
    BCT Technology AG, Willstätt

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT VERFÜGBAR: Overwatch - Origins Edition - [PC]
    59,00€
  2. JETZT VERFÜGBAR: Total War: WARHAMMER
    54,99€
  3. TIPP: Zotac Geforce GTX970
    259,00€ (Vergleichspreis: 290,04€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hyperloop

    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

  2. Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

  3. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

  4. Virtual Reality

    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

  5. Wirtschaftsminister Olaf Lies

    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

  6. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  7. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  8. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  9. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  10. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Re: nicht aufgeben

    jose.ramirez | 23:29

  2. Re: Wer von euch nutzt Actioncams?

    Pjörn | 23:25

  3. Endlich einmal positive Nachrichten.

    jose.ramirez | 23:25

  4. Re: Mini PCs

    Moe479 | 23:21

  5. Re: Emulatoren

    Chris23235 | 23:21


  1. 19:01

  2. 18:03

  3. 17:17

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 14:57

  7. 14:31

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel