Manal al-Sharif
Manal al-Sharif (Bild: L. Ananthakrishnan/Reuters)

Tracking Frauen in Saudi-Arabien werden mit SMS überwacht

Die Einwanderungsbehörde Saudi-Arabiens lässt die Frauen im Land mit einer neuen Methode überwachen. Per Mobilfunk-Tracking wird ihr Aufenthaltsort überwacht, damit sie nicht unbemerkt das Land verlassen.

Anzeige

Das Regime in Saudi-Arabien lässt Frauen per Mobilfunk überwachen. Bewegt sich eine Frau in der Nähe der Landesgrenze der absolutistischen Monarchie, erhält ihre männliche Aufsichtsperson eine SMS vom Mobilfunkunternehmen zugesandt.

Bekannt machte dies die Frauenrechtlerin Manal al-Sharif über Twitter, die schon die Protestaktion Woman2Drive gegen das Verbot für Frauen, Autos zu steuern, angestoßen hatte. Ein Ehepaar hatte der saudischen IT-Beraterin mitgeteilt, dass der Mann auf einer Flugreise von der Einwanderungsbehörde des Landes eine SMS erhalten habe, die ihm mitteile, dass seine Frau den Flughafen von Riad verlassen habe. Die Überwachung von Frauen ist seit dieser Woche aktiv.

Frauen dürfen nur mit schriftlicher Zustimmung ihrer männlichen Aufsichtsperson das Land verlassen.

Im März 2012 stand Saudi-Arabien erneut auf der von Reporter ohne Grenzen (ROG) veröffentlichten Liste der Feinde des Internets. Diese beschreibt Staaten mit massiver Onlineüberwachung und dokumentiert deren Kontroll- und Zensurmaßnahmen. ROG zählt zwölf Länder zu den Feinden des Internets, 14 weitere stehen "unter Beobachtung".

Das Regime versuchte auch 2011 massiv, eine Ausweitung des Arabischen Frühlings auf das Land über elektronische Medien zu verhindern. Dafür werden entwickelte Filtersysteme zur Überwachung eingesetzt. Websites, die aus dem Ausland von den Aufständen in Tunesien, Ägypten und Marokko berichteten, wurden blockiert. In Onlineforen und sozialen Netzwerken waren Fahnder aktiv, um Oppositionelle aufzuspüren. Berichte über Proteste in Al-Qatif in Saudi-Arabien, bei denen die Sicherheitskräfte mehrere Menschen erschossen, sollten in den Medien komplett ausgeblendet werden. Die Blogger Mustafa Al-Mubarak und Hussein Al-Hashim wurden wegen oppositioneller Tätigkeit verhaftet.


azeu 26. Nov 2012

tja, so sind wir halt :) Europa hat nicht umsonst über Jahrhunderte die Welt beherrscht...

azeu 26. Nov 2012

Das was Du uns alles vorwirfst müsste für Dich dann auch gelten, oder? Oder läufst Du...

teleborian 26. Nov 2012

Das Habe ich auch schon Häufiger gehört. Eine bekannte Frau musste um das Erbe ihrer...

Raumzeitkrümmer 26. Nov 2012

Frei nach Einstein: Nur bei Stillstand ist jegliche Zeit synchron, schon bei der...

!amused 26. Nov 2012

Meine Frau ist selbständige Fotografin und es macht ihr einen Heidenspass. Wir sind...

Kommentieren



Anzeige

  1. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  2. IT Business Analyst (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Wiesbaden
  3. IT System- und Anwendungsbetreuer (m/w)
    PETER HAHN GmbH, Winterbach bei Stuttgart
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Asus-Cashback-Aktion
    bis zu 45€ Cashback beim Kauf einer Aktions-Grafikkarte
  2. Canon Cashback-Aktion (bitte auf die Cashback-Preise klicken!)
    bis zu 200,00€ zurück erhalten
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  2. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  3. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  4. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  5. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  6. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

  7. Die Woche im Video

    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test

  8. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  9. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  10. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
  2. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle
  3. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben
  2. Torrent-Tracker Eztv-Macher geben wegen feindlicher Übernahme auf
  3. Arrows NX F-04G Neues Fujitsu-Smartphone scannt die Iris

  1. Re: Versteh ich nicht

    Tzven | 04:34

  2. Re: und ich Idiot ...

    regiedie1. | 04:11

  3. Re: Wortwitz? Punchlines?

    Atzeonacid | 04:08

  4. Re: Bester Rapper?

    Atzeonacid | 04:05

  5. Re: Sollen wir wirklich auf uns aufmerksam machen?

    LinuxMcBook | 03:55


  1. 15:05

  2. 14:35

  3. 14:14

  4. 13:52

  5. 12:42

  6. 11:46

  7. 09:01

  8. 18:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel