Ted, der Editor für Total War Shogun 2
Ted, der Editor für Total War Shogun 2 (Bild: Sega)

Total War Editor für Do-it-yourself-Schlachtfelder

Erstmals gibt es einen Editor für die Total-War-Reihe direkt vom Hersteller. Erfahrene Strategen können damit ihre eigenen Schlachtfelder mit Engpässen, Wäldern, Flüssen und benutzerdefinierten Bereitstellungszonen aus dem Boden stampfen.

Anzeige

"Ted" - der knuffige Name gehört dem ersten offiziell von Creative Assembly und Publisher Sega veröffentlichten Moddingtool für Total War. Spieler können damit neue Karten für Schlachten in Shogun 2 und der Erweiterung Fall of The Samurai erstellen. Die Möglichkeiten des Werkzeugs sind groß: Benutzer können Geländetyp und -höhe ändern, die Bibliotheken enthalten Hunderte von Schlachtfeldrequisiten wie Bäume, Gebäude, Eisenbahnlinien und Küstenartillerie. Damit lassen sich komplexe Burgen und Landschaften erstellen.

  • Ted, Editor für Total War Shogun 2
  • Ted, Editor für Total War Shogun 2
  • Ted, Editor für Total War Shogun 2
  • Ted, Editor für Total War Shogun 2
  • Ted, Editor für Total War Shogun 2
  • Ted, Editor für Total War Shogun 2
  • Ted, Editor für Total War Shogun 2
Ted, Editor für Total War Shogun 2

Die Karten können in jeder benutzerdefinierten "VS AI"- und jeder Multiplayer-Schlacht eingesetzt werden. Der Gegner des Spielers erhält automatisch Zugriff auf die Karte. Wer Shogun 2 oder Fall of The Samurai besitzt, kann sich den Editor ab sofort über den Bereich "Tools" der Bibliothek von Steam kostenlos auf seinen PC laden.


grenzreiter 24. Mai 2012

Da ich mir Shogun 2 eh zulegen wollte, ist der Editor jetzt noch mehr Anreiz, das Spiel...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projekt Office Mitarbeiter (m/w)
    ADAC e.V., München
  2. Testingenieur/in Software und Systeme
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  3. System Operator SAP MM / SRM (m/w)
    SICK AG, Freiburg
  4. IT-Mitarbeiter Support (m/w) Operation Services
    Viega GmbH & Co. KG, Attendorn

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 25 EUR
    (u. a. The Lego Movie, Hobbit, Gravity, Inglourious Basterds, Battleship)
  2. 3 3D-Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Abenteuer Karibik 3D, Neuseeland 3D, Dead Before Dawn, Best of Erde 3D)
  3. 3 Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Wicked Blood, Little Big Soldier, McCanick, Empire)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel