All-in-One mit Haswell-CPU
All-in-One mit Haswell-CPU (Bild: Toshiba)

Toshiba Qosimo PX30t All-in-One-PC als Entertainment-Zentrale

Toshiba hat mit dem Qosimo PX30t einen All-in-One-PC mit 23-Zoll-Touchscreen vorgestellt, der auch als Home-Entertainment-Zentrale dienen soll. Für genügend Leistung sorgt dabei Intels aktuelle CPU-Generation Haswell.

Anzeige

Toshibas Qosmio PX30t ist ein All-in-One-PC, der vor allem als Home-Entertainment-Zentrale gedacht ist. Sein 23 Zoll großer 10-Finger-Touchscreen löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf und besitzt eine LED-Hintergrundbeleuchtung. Ob ein TN- oder IPS-Panel verwendet wird, ist nicht bekannt.

  • Toshiba Qosimo PX30t (Bilder: Toshiba)
  • Toshiba Qosimo PX30t
  • Toshiba Qosimo PX30t
  • Toshiba Qosimo PX30t
Toshiba Qosimo PX30t

Im Inneren arbeitet je nach Variante ein mit 2,6 GHz getakteter Intel Core i5-3230M oder ein Core i7-4700MQ, der mit 2,4 GHz taktet. Letzterer gehört zur aktuellen Haswell-Generation. Als Grafikeinheit ist bei ersterem Intels HD-4000-Grafik verbaut. Die Speicherausstattung liegt bei 8 GByte RAM verteilt auf zwei SODIMM-Steckplätze. Hinzu kommen eine 1-TByte-HDD und ein DVD-Laufwerk.

In der Haswell-Variante ist als dedizierte Grafikeinheit eine Geforce GT 740M von Nvidia verbaut. 16 GByte Arbeitsspeicher verteilt auf zwei SODIMM-Steckplätze, eine 3-TByte-Festplatte und ein Blu-ray-Laufwerk mit BDXL-Unterstützung sind ebenso verbaut.

Als Schnittstellen stehen bei beiden Gigabit-Ethernet, WLAN 802.11 b/g/n, vier USB 3.0- und zwei USB-2.0-Anschlüsse und ein HDMI-Output zur Verfügung. Dieser kann in 4K-Auflösung Bildmaterial an externe Bildschirme übertragen. Zum Streamen von Bild und Ton kann auch auf Intels Wireless-Display-Technologie zurückgegriffen werden.

Im 552 x 293 x 49 mm großen und 8,78 kg schweren Gehäuse sind vier Stereolautsprecher von Harman-Kardon verbaut. Ausgeliefert werden die All-in-One-PCs mit vorinstalliertem Windows 8 sowie einer Maus mit Windows-Taste und einer Tastatur.

Die Haswell-Variante wird für 1.650 Euro erhältlich sein, die etwas schwächere Variante mit Core-i5-Prozessor für 1.250 Euro. Wann die Geräte in Deutschland verfügbar sein werden, ist nicht bekannt.


redmord 06. Jun 2013

Jopp. Verstehe zum Beispiel nicht, weshalb noch Notebooks ohne Touchscreen präsentiert...

sardello 06. Jun 2013

Beschichtet heißt aber wahrscheinlich auch wieder glatte Oberfläche?!? Nur eine...

flasherle 06. Jun 2013

Bitte mit Akku und vom fuss abnehmbar, dann wär das endlich mal eine tabeltgröße die auch...

volkerswelt 05. Jun 2013

Ähm weil ich das dato nicht gefunden habe ... ich danke dir für deine beiden Links! :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Scientific Programmer (m/w)
    CeMM Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences, Vienna (Austria)
  2. Projektverantwortlicher (m/w) Diagnose / Service-Funktionen von Lokomotiven
    Siemens AG, Erlangen
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die Arbeitseinheit "Integrationsmanagement und Systemeigneraufgaben SAP und BI"
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Systemarchitekt/in Projekt Internet der Dinge
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  2. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand
  3. VORBESTELL-AKTION: Microsoft Lumia 640 vorbestellen und 32GB-Speicherkarte gratis dazu erhalten
    (159,00€/179,00€/219,00€ 3G/LTE/XL)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  2. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

  3. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  4. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  5. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  6. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  7. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  8. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  9. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  10. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

  1. LibreOffice macht sich langsam!

    katze_sonne | 04:57

  2. Re: Was kann man da noch gegen machen?

    Moe479 | 04:55

  3. Re: Die "Haben ja nichts zu verbergen" Fraktion

    Moe479 | 04:43

  4. Re: 3 LED's = 60 Euro

    Tzven | 04:27

  5. Re: Quantitaet anstelle von Qualitaet

    katze_sonne | 04:08


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel