Abo
  • Services:
Anzeige
Excite Pure
Excite Pure (Bild: Toshiba)

Toshiba Excite Pure 10,1-Zoll-Tablet mit Android 4.2 für 300 Euro

Diesen Monat bringt Toshiba mit dem Excite Pure ein Tablet mit einem 10,1 Zoll großen Touchscreen zum Preis von 300 Euro auf den Markt. Das Tablet erscheint mit dem aktuellen Android 4.2 alias Jelly Bean.

Anzeige

Das Excite Pure hat einen 10,1 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, was einer Pixeldichte von 149 ppi entspricht. Laut technischem Datenblatt gibt es keinen Kratzschutz für das Display. Für das Tablet hat sich Toshiba für Nvidias Tegra-3-Prozessor entschieden, der mit einer Taktrate von 1,3 GHz läuft. Es gibt 1 GByte Arbeitsspeicher, 16 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten.

  • Excite Pure (Bild: Toshiba)
  • Excite Pure (Bild: Toshiba)
Excite Pure (Bild: Toshiba)

Das Tablet unterstützt Dual-Band-WLAN nach 802.11 a/b/g/n und Bluetooth 4.0, aber kein NFC. Eine Variante des Tablets mit UMTS-Modem ist nicht geplant. Ein GPS-Empfänger und ein HDMI-Anschluss sind vorhanden. Auf der Gehäuserückseite gibt es eine 3-Megapixel-Kamera für Foto- und Videoaufnahmen, und auf der Displayseite ist eine 1,2-Megapixel-Kamera für Videotelefonate untergebracht.

Gegen Aufpreis mit Bluetooth Keyboard Cover

Das Excite Pure misst 260,7 x 178,9 x 10,5 mm und wiegt 630 Gramm. Das gilt für die Basisausführung. Gegen einen Aufpreis gibt es das Tablet im Paket mit einem sogenannten Bluetooth Keyboard Cover. Das ist eine Tablet-Schutzhülle, die auch als Bluetooth-Tastatur verwendet werden kann. Sie erhöht das Gewicht des Tablets auf 1,1 kg. Toshiba bringt das Excite Pure mit dem aktuellen Android 4.2 alias Jelly Bean auf den Markt.

Bei durchschnittlicher Nutzung verspricht Toshiba eine Akkulaufzeit von 11 Stunden. Das wurde gemessen, indem das Tablet zu 60 Prozent für das Surfen im Web und zu 10 Prozent für das Anschauen von Videos verwendet wurde. 25 Prozent der Zeit befand es sich im Bereitschaftsmodus. Bei Videowiedergabe soll der Akku bis zu 10 Stunden durchhalten. Im Bereitschaftsmodus muss das Tablet spätestens nach 9 Tagen an die Steckdose.

Ende Juni 2013 soll das Excite Pure AT10-A-104 für 300 Euro auf den Markt kommen. Anfang Juli 2013 soll dann das Excite Pure AT10-A-105 mit Bluetooth Keyboard Cover für 350 Euro folgen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 26. Jun 2013

Scheiß auf den Blackjack.

expat 26. Jun 2013

Für die Premium-Modelle gibts nicht viel Konkurrenz. Daher ist der Preis erstmal...

expat 26. Jun 2013

Es gibt kein anderes Model auser Nexus 10, Xperia Z mit diesen Specs. Geld Sparen heisst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  2. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  3. Stadt Ellwangen, Ellwangen
  4. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. (-80%) 3,99
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  2. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  3. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  4. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  5. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  6. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  7. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  8. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  9. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  10. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. Patent Samsung zeigt konkrete Idee für faltbares Smartphone
  2. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  3. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar

Big-Jim-Sammelfiguren: Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
Big-Jim-Sammelfiguren
Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
  1. Marktplatz Ebay Deutschland verkauft 80 Prozent Neuwaren

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Da verschwinden 4,8 Millionen Dollar in 7...

    Trockenobst | 10:52

  2. Re: Samsung noch mehr gestorben

    crazypsycho | 10:48

  3. Verizon will also Verursacher sein

    Kenterfie | 10:45

  4. Re: Uuund raus

    unbuntu | 10:43

  5. Re: Eigentlich reicht auch der Entzug der...

    Sharra | 10:43


  1. 09:49

  2. 17:27

  3. 12:53

  4. 12:14

  5. 11:07

  6. 09:01

  7. 18:40

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel