Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Windows-8.1-Tablet Toshiba Encore
Das neue Windows-8.1-Tablet Toshiba Encore (Bild: Toshiba)

Toshiba Encore Hands on Neues 8-Zoll-Tablet mit Windows 8.1 für 300 Euro

Mit dem Encore hat Toshiba ein handliches 8-Zoll-Tablet präsentiert, auf dem ein vollwertiges Windows 8.1 läuft. Der eingebaute Intel-Prozessor ist so neu, dass das Modell noch nicht genannt werden darf.

Anzeige

Toshiba hat ein neues Tablet mit Windows 8.1 im 8-Zoll-Format vorgestellt. Das Encore wird Windows in der jüngsten Version 8.1 installiert haben. Das Tablet soll ab 300 Euro in den Handel kommen.

Das 8 Zoll große HFFS-Display des Encore hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und bietet einen großen Betrachtungswinkel. Auch von der Seite betrachtet gibt es kaum Farbveränderungen, die Helligkeit verringert sich ebenfalls kaum.

  • Das neue Toshiba Encore (Bild: Toshiba)
  • Das neue Toshiba Encore (Bild: Toshiba)
  • Das neue Toshiba Encore (Bild: Toshiba)
  • Das neue Toshiba Encore (Bild: Toshiba)
  • Das neue Toshiba Encore (Bild: Toshiba)
  • Das neue Toshiba Encore (Bild: Toshiba)
Das neue Toshiba Encore (Bild: Toshiba)

Im Inneren des Tablets arbeitet ein Atom-Prozessor von Intel. Das genaue Modell darf Toshiba noch nicht angeben, es soll aber ein SoC der aktuellen Generation sein. Damit ist womöglich ein Prozessor der Bay-Trail-Generation gemeint. Der Arbeitsspeicher ist allerdings nur 2 GByte groß, der interne Speicher bis 64 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis maximal 64 GByte ist einbaut.

WLAN unterstützt das Toshiba Encore nach 802.11a/b/g/n, also auf den beiden Frequenzen 2,4 und 5 GHz. Bluetooth und ein GPS-Modul sind ebenfalls eingebaut. Mit einem Micro-HDMI-Ausgang können Bildschirminhalte auf einem externen Monitor wiedergegeben werden.

8-Megapixel-Kamera und Stereolautsprecher

Auf der Rückseite ist eine 8-Megapixel-Kamera eingebaut, für Videotelefonie steht auf der Vorderseite eine 2-Megapixel-Kamera zur Verfügung. Das Encore hat zwei Stereolautsprecher.

Das Tablet wird mit Windows 8.1 erscheinen. Toshiba installiert unter anderem Microsoft Office Home & Student 2013 vor, zudem gibt es eine einmonatige Skype-Flatrate zum Telefonieren. Den Musik-Streaming-Dienst von Microsoft Xbox können Käufer des Encore 90 Tage lang kostenlos nutzen. Mit Smartglass kann das Encore als Zusatzbildschirm für kompatible Xbox-Spiele genutzt werden.

Gut verarbeitetes Gehäuse, kein Eingabestift

Mit Maßen von 213 x 136 mm liegt das Encore gut in der Hand, mit 10,68 mm ist es allerdings etwas dick. Das Gehäuse ist aus Kunststoff, insgesamt ist das Tablet gut verarbeitet. Besonders verwindungssteif ist es allerdings nicht.

In den Menüs und Anwendungen läuft das Encore sehr flüssig und ohne Ruckler. Internetseiten werden im Browser ohne Hakler angezeigt, das Display reagiert gut auf Touch-Eingaben. Leider legt Toshiba dem Tablet keinen Eingabestift mit bei, so dass es im Desktopmodus aufgrund der sehr kleinen Schrift nur mühsam zu bedienen ist.

Markteinführung nach Vorstellung von Windows 8.1

Bei einem Preis von 300 Euro ist das Encore ein interessantes Tablet, insbesondere aufgrund des mutmaßlich sehr aktuellen Atom-Prozessors. Das Tablet ist trotz der Dicke handlich und reagiert gut und schnell auf Nutzereingaben. Da Windows 8.1 erst am 18. Oktober 2013 offiziell erscheint, dürfte mit einer Markteinführung im November oder Dezember 2013 zu rechnen sein.


eye home zur Startseite
Dwalinn 03. Okt 2013

Sollen ja auch nur spiele sein wie Monkey Island... ich wäre enttäuscht wenn selbst das...

neocron 27. Sep 2013

... die sich mit derartigen Aufloesungen begnuegen? wundert mich, dass Unternehmen sich...

voosle 06. Sep 2013

Wie schwer ist das Gerät?

OliverL_WP 06. Sep 2013

Da würde ich dann aber wiederum eher ein 11.6" Windows 8 (kein RT) für 399¤ wählen. 8...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe
  2. Scheugenpflug AG, Neustadt/Donau
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Nittenau Raum Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  2. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  3. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  4. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  5. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  6. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  7. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  8. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

  9. Copyright

    Klage gegen US-Marine wegen 558.466-mal Softwarepiraterie

  10. Cosmos Rings

    Rollenspiel für die Apple Watch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

  1. Re: Wie lange ist die Laufzeit einer Testversion...

    quasides | 13:08

  2. Re: AMD ist nicht tot zu bekommen...und das ist...

    David64Bit | 13:07

  3. Re: Hindernisse einbauen

    Lagganmhouillin | 13:06

  4. Re: Datenschutz ist lächerlich

    Bozzy | 13:05

  5. Re: Na dann viel Glück..

    DrWatson | 13:04


  1. 13:08

  2. 09:01

  3. 18:26

  4. 18:00

  5. 17:00

  6. 16:29

  7. 16:02

  8. 15:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel