Anzeige
AT300
AT300 (Bild: Toshiba)

Toshiba AT300: Dünnes 10-Zoll-Tablet mit Quad-Core-CPU und Android 4 kommt

AT300
AT300 (Bild: Toshiba)

Toshiba liefert das Android-Tablet AT300 ab sofort in Deutschland aus. Das Tablet hat einen 10-Zoll-Touchscreen, Nvidias Quad-Core-Prozessor Tegra 3 von Nvidia und läuft mit Android 4 alias Ice Cream Sandwich.

Ab sofort soll das AT300 von Toshiba in zwei Ausbaustufen im deutschen Handel verfügbar sein. Es ist allerdings derzeit bei keinem Onlinehändler erhältlich. Das Android-Tablet gibt es mit 16 GByte Flash-Speicher für 450 Euro und für 500 Euro erhält der Käufer das 32-GByte-Modell. Zudem hat das AT300 einen Steckplatz für normale SD-Karten, die bis zu 32 GByte groß sein dürfen.

Anzeige
  • Toshiba AT300
  • Toshiba AT300
  • Toshiba AT300
  • Toshiba AT300
  • Toshiba AT300
  • Toshiba AT300
  • Toshiba AT300
  • Toshiba AT300
  • Toshiba AT300
  • Toshiba Excite 10 alias AT300
  • Toshiba Excite 10 alias AT300
  • Toshiba Excite 10 alias AT300
  • Toshiba Excite 10 alias AT300
Toshiba AT300

Im April 2012 hatte Toshiba das AT300 als Excite 10 für den US-Markt angekündigt und im Mai 2012 war dann Großbritannien dran. Nur in den USA wird das Tablet auch mit 64 GByte großem Flash-Speicher angeboten.

Das AT300 hat ein 10,1 Zoll großes Truebrite-TFT-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Gorilla-Glas soll das Display vor Kratzern schützen. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es auf der Rückseite eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus. Auf der Vorderseite steht eine 2-Megapixel-Kamera für Videokonferenzen bereit.

Tegra 3 läuft mit 1,3 GHz

Im AT300 kommt Nvidias Tegra-3-Prozessor mit einer Taktrate von 1,3 GHz zum Einsatz und der RAM-Speicher ist 1 GByte groß. Das Tablet unterstützt Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth 3.0, ein UMTS-Modem ist nicht integriert. Zudem gibt es eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, Stereolautsprecher, einen Micro-HDMI-Anschluss sowie einen GPS-Empfänger. Auf dem Tablet läuft Android 4 alias Ice Cream Sandwich.

Das Android-Tablet misst 260,6 x 178,9 x 8,95 mm und wiegt mit Aluminiumgehäuse 590 Gramm. Damit ist es etwa so dünn wie das von Lenovo vorgestellte Ideatab S2109 respektive das Medion Lifetab S9512 und etwas dünner als Apples iPad 3. Auch beim Gewicht unterbietet es Apples Tablet etwas.

Das Toshiba-Tablet soll bei der Videowiedergabe eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden erreichen. Bei durchschnittlicher Nutzung wird eine Akkulaufzeit von 12 bis 14 Stunden versprochen. Wenn das Tablet mit abgeschaltetem Display herumliegt, muss der Akku bereits nach zwei Tagen wieder geladen werden. Die von Toshiba versprochenen sieben Tage Akkulaufzeit im Bereitschaftsmodus galten nur, wenn das Tablet komplett ausgeschaltet wird.

Nachtrag vom 20. Juni 2012, 12:49 Uhr

Toshiba erklärte Golem.de auf Nachfrage, dass das AT300 erst am gestrigen 19. Juni 2012 an den Handel ausgeliefert wurde. Daher war es Händlern unmöglich, es schon gestern zu verkaufen, wie es Toshiba zunächst angab. Allerdings ist es ungewöhnlich, dass das Android-Tablet gestern bei Onlinehändlern nicht einmal vorbestellt werden konnte. Es wird also noch ein paar Tage dauern, bis es im Handel zu haben ist.


eye home zur Startseite
FaLLoC 22. Jun 2012

Mein N9 hat 250 ppi, und dort kann man sehr wohl Pixel als solche erkennen. Auf normalen...

delaytime0 20. Jun 2012

Eventuell ist der Sensor aber auch besser platziert oder nach vorn/oben/links...

delaytime0 20. Jun 2012

Bei Toshiba-Notebooks störte mich lange Zeit das Tastaturlayout am meisten. :/

katzenpisse 20. Jun 2012

Im Prinzip: Flugzeugmodus aktivieren, Display mit Ein/Ausschalter ausschalten. Mein...

Endwickler 20. Jun 2012

"Die von Toshiba versprochenen sieben Tage Akkulaufzeit im Bereitschaftsmodus galten nur...

Kommentieren



Anzeige

  1. Frontend Developer (m/w)
    anwalt.de services AG, Nürnberg
  2. Client Services Software Support (m/w)
    State Street Bank International GmbH, Frankfurt
  3. Junior Quality Manager (m/w) IT
    Concardis GmbH, Eschborn
  4. Systemingenieur/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: PCGH i5-6600K Overclocking Aufrüst Kit @ 4.5 GHz
    nur 649,90€
  2. Logitech G900 Maus
    159,00€ statt 179,00€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Darknet-Handel

    Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft

  2. HTML5 Video

    Chrome-Bug hebelt Web-DRM aus

  3. Langer Marsch

    Chinas neue Raumfahrt

  4. Sicherheitslücke

    Lenovo warnt schon wieder vor vorinstallierter Software

  5. Telefónica

    Nutzer im E-Plus-Netz surfen bald langsamer

  6. Download

    Netflix-Offline soll wohl noch dieses Jahr kommen

  7. Neue Windows Server

    Nano bedeutet viel mehr als nur klein

  8. B150M Mortar Arctic

    MSI bringt weißes und günstiges Mainboard

  9. Homeland Security

    Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

  10. Weltraumteleskop

    Nasa verlängert Hubble-Mission



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Re: Visafreiheit für US-Bürger aufkündigen

    non_sense | 14:44

  2. Re: Was, nur 200Mbit??

    M.P. | 14:44

  3. Re: Wieder nach Hause geschickt zu werden

    haseausmhut | 14:42

  4. Die Content-Industrie sollte aufhorchen!

    Hasenbauer | 14:41

  5. Re: Ich bin gespannt auf Zen (und Bristol Ridge)...

    Bouncy | 14:40


  1. 14:47

  2. 14:29

  3. 14:02

  4. 13:40

  5. 12:45

  6. 12:29

  7. 12:05

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel