Toshiba TCM5115CL
Toshiba TCM5115CL (Bild: Toshiba)

Toshiba 20 Megapixel auf 28,5 Quadratmillimetern

Toshiba bringt mit dem TCM5115CL einen neuen CMOS-Sensor im 1/2,3-Zoll-Format auf den Markt, der auf der winzigen Fläche von 28,5 Quadratmillimetern 20 Megapixel unterbringt.

Anzeige

Der TCM5115CL ist Toshibas neuer CMOS-Sensor in einem Format von 1/2,3 Zoll und Kantenlängen von 6,16 x 4,62 mm. Der Chip dürfte damit die bislang höchste Auflösung seiner Größenklasse erzielen. Die einzelnen Pixel sind nur noch 1,2 Mikrometer groß. Es gibt zwar bereits von Toshiba mit dem T4K05 einen Bildwandler mit Pixeln, deren Kantenlänge mit 1,12 Mikrometern noch etwas geringer ausfällt. Doch dieser Sensor erreicht nur eine Auflösung von 8 Megapixeln.

Das Problem: Je kleiner die Sensoren, desto weniger Licht kann durch das Objektiv auf sie fallen. Besonders dann sind höhere Auflösungen und kleine Pixel besonders riskant, denn sie erhöhen das Bildrauschen. Dagegen setzt Toshiba die BSI-Technik (Backside-Illumination) ein. Bei diesem Prinzip sitzen die Schaltkreise hinter der lichtempfindlichen Schicht und nicht wie bei herkömmlichen CMOS-Sensoren davor. Das Licht muss also nicht auch noch das Geflecht der Schaltkreise durchdringen.

Videos mit bis zu 100 Frames pro Sekunde möglich

Neben Fotos kann der Sensor TCM5115CL auch Videos aufnehmen. Das ist laut Toshiba mit 60 Bildern pro Sekunde in Full-HD (1080p) möglich. Bei 720p kommt der Sensor auf eine Bildfrequenz von 100 Bildern pro Sekunde, was für eine gute Zeitlupenwiedergabe ausreichen sollte, die auch schon Sensoren anderer Kompaktkameras beherrschen.

Die ersten Muster des hintergrundbelichteten Sensors sollen Ende Januar 2013 bei den Herstellern zur Bemusterung eintreffen. Die Massenproduktion soll aber erst im August beginnen, so dass die ersten Kompakt- oder Bridgekameras im Frühherbst auf den Markt kommen dürften.


Lala Satalin... 27. Dez 2012

Da ist eine Quecksilberdampflampe immer noch günstiger. oO

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-CRM-Applikationsbetreuer (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Mitarbeiter (m/w) VMware / Windows-Support
    SHD Technologie und Service GmbH & Co. KG, Andernach
  3. Mitarbeiter (m/w) technischer Filialsupport
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt bei Flensburg
  4. Spezialist (m/w) Entwicklung Systemsoftware
    Torqeedo GmbH, Gilching (Großraum München) / Fürstenfeldbruck

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  2. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  3. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  4. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  5. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  6. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  7. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  8. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  9. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  10. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Battlefield Hardline angespielt: New Action Hero
Battlefield Hardline angespielt
New Action Hero
  1. Videostreaming Youtube startet 60-fps-Wiedergabe
  2. Electronic Arts Business-Ergebnisse und Battlefield-Termine
  3. Dreijahresplan EA will Spielervertrauen zurückgewinnen

    •  / 
    Zum Artikel