Abo
  • Services:
Anzeige
Ishin-Den-Shin
Ishin-Den-Shin (Bild: Disney Research)

Tonübertragung Disney lässt Finger sprechen

Forscher von Disney Research können aufgenommene Wörter mit dem Finger ins Ohr einer anderen Person übertragen. Die geflüsterten Worte kann nur derjenige hören, der berührt wird.

Anzeige

Disney Research hat eine Audio-Übertragungsfunktion entwickelt, mit der Töne, die zuvor mit einem Mikrofon aufgenommen wurden, so modifiziert werden, dass sie als elektrisches Signal an eine andere Person weitergegeben werden können, ohne dass die Umgebung davon etwas mitbekommt. Der Überträger muss die Zielperson nur am Ohrläppchen berühren.

Die Technik ermöglicht es kurz gesagt, Audiosignale von Körper zu Körper weiterzugeben und sie ohne klassischen Lautsprecher oder Kopfhörer wiederzugeben.

Was auf den ersten Blick aussieht wie Zauberei, ist das Ergebnis einer Signalumwandlung und -weiterleitung durch den menschlichen Körper. Die Forscher haben für ihre Experimente ein Mikrofon des Typs Shure 55 mit einem Rechner verbunden.

Der PC verwandelt die Töne in ein Signal mit hoher Spannung und niedriger Stromstärke. Über einen feinen Draht, der um das Mikrofongehäuse gewickelt wurde, wird das Signal in den Körper des Sprechers geleitet. Berührt der das Ohrläppchen einer anderen Person, sorgt das elektrostatische Feld für eine leichte Vibration, die derjenige hören kann. Der Ton wird übertragen. Das klappt laut Disney Research sogar über die Körper von mehreren Menschen hinweg, die als Leiter fungieren.

Eine konkrete Anwendungsmöglichkeit für die Technik, die Disney "Ishin-Den-Shin" nennt, liefern die Entwickler gleich mit: So könnten Geheimnisse von Person zu Person weitergegeben werden, die nur der Empfänger hören kann.


eye home zur Startseite
v'Karas 19. Sep 2013

wär scho lässig ^^ Frage ist nur, wieviel Strom verbraucht das System im Betrieb ^^

Himmerlarschund... 18. Sep 2013

Richtig, das Innenleben des Ohrs sollte intakt sein. Aber es soll ja auch Menschen geben...

SirFartALot 17. Sep 2013

Was? Link?

SirFartALot 17. Sep 2013

"Das klappt laut Disney Research sogar über die Körper von mehreren Menschen hinweg, die...

tibrob 17. Sep 2013

Seiner hat aber geleuchtet, vielleicht deshalb.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. SoftwareONE Deutschland GmbH, deutschlandweit
  3. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  4. Deutscher Alpenverein e. V., München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.

Folgen Sie uns
       


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: Der Preis...

    Pjörn | 04:26

  2. Wo soll das noch hinführen?

    hle.ogr | 04:14

  3. Re: Tiefbaukosten

    DerDy | 04:04

  4. Re: Klar kann #Rio2016 verboten werden!

    Hanmac | 03:46

  5. Re: Wo ist der Haken?

    Funnyzocker | 03:31


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel