Go Live 825 kann Empfangsprobleme haben.
Go Live 825 kann Empfangsprobleme haben. (Bild: Tomtom)

Tomtom Softwarefehler legt Navigationsgeräte lahm

Ein Fehler in der Firmware einiger Autonavigationsgeräte von Tomtom führt dazu, dass die Ortung über GPS-Satelliten nicht funktioniert. Nun hat Tomtom ein Softwareupdate veröffentlicht, damit die Geräte wieder verwendet werden können.

Anzeige

Einige Autonavigationsgeräte von Tomtom haben einen Fehler in der Firmware des GPS-Empfängers, die Schaltjahre nicht korrekt verarbeitet hat, wie Tomtom Golem.de erklärte. Der Schaltjahrfehler führte dazu, dass Uhrzeit und Datum auf dem Navigationsgerät nicht mehr stimmten und als Folge davon die Ortung per GPS-Satelliten nicht mehr möglich war.

Der Fehler wurde bereits am 31. März 2012 bemerkt, aber erst jetzt in der Öffentlichkeit bekannt. Nach Angaben von Tomtom hat sich in Deutschland bisher kein Kunde beim Hersteller gemeldet, dass der GPS-Empfang nicht mehr funktioniert. Der Fehler betrifft nur die Tomtom-Modelle der Nav3-Serie, allerdings tritt das Problem wohl nicht mit allen Geräten auf. Bisher ist noch unklar, warum sich der Fehler nur bei einigen Geräten bemerkbar macht, heißt es von Tomtom.

Prinzipiell sind von dem Problem also nur Besitzer eines Tomtom Start 20/25, Via 120/125, Via Live 120/125, Go Live 820/825 oder Go Live 1000/1005 betroffen. Ohne die Ortung der aktuellen Position ist auch keine Navigation mehr mit den Tomtom-Geräten möglich, so dass sie nicht mehr verwendet werden können, bevor der Fehler beseitigt ist. In einigen Fällen sollen die Geräte nach einem Neustart erstmal wieder funktionieren, eine dauerhafte Lösung ist das aber wohl nicht.

Tomtom hat ein Update veröffentlicht, mit dem der Fehler behoben werden soll. Dazu muss das Navigationsgerät mit einem PC verbunden werden, auf dem die Desktopsoftware Mytomtom installiert ist. Darüber kann das Update dann durchgeführt werden. Nach einem Neustart des Navigationsgeräts sollte der Fehler dann beseitigt sein.


Raumzeitkrümmer 08. Apr 2012

Die Position des Satelliten teilt er auf seine Weise mit. Sein Weg ist wie ein...

gillio 05. Apr 2012

Naja jetzt läuft seit gestern der Tom Tom Live Dienst Service nicht mehr. Es hat wohl bei...

ThomasKassner 05. Apr 2012

ich nochmal selber,habe das ganze übern lappy versucht mit xp, lol ,verbindung steht...

Atalanttore 05. Apr 2012

Linux wird als kostenloses Betriebssystem zwar auf den TomTom Navis verwendet, aber...

Raumzeitkrümmer 04. Apr 2012

Amazon ist voll von Beschwerden. Man kann ja mal auf das jeweilige Datum des Kommentars...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler C# / .Net (m/w)
    Müller-BBM AST GmbH, Planegg/München
  2. Softwareentwickler (m/w) C# / .Net
    SÜTRON electronic GmbH, Filderstadt bei Stuttgart
  3. IT-Systemingenieur (m/w) Schwerpunkt Virtualisierungslösungen
    gkv informatik, Schwäbisch Gmünd
  4. Mobile Developer (m/w)
    Mobile Software AG, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Insomnia, Mystic River, Tödliches Kommando, Last Man Standing)
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  3. 3 Blu-rays für 12 EUR
    (u. a. My Week With Marilyn, Never Sleep Again 2, Hasta la Vista)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  2. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  3. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  4. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  5. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  6. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  7. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  8. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  9. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  10. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel