Abo
  • Services:
Anzeige
Go Live 825 kann Empfangsprobleme haben.
Go Live 825 kann Empfangsprobleme haben. (Bild: Tomtom)

Tomtom: Softwarefehler legt Navigationsgeräte lahm

Go Live 825 kann Empfangsprobleme haben.
Go Live 825 kann Empfangsprobleme haben. (Bild: Tomtom)

Ein Fehler in der Firmware einiger Autonavigationsgeräte von Tomtom führt dazu, dass die Ortung über GPS-Satelliten nicht funktioniert. Nun hat Tomtom ein Softwareupdate veröffentlicht, damit die Geräte wieder verwendet werden können.

Einige Autonavigationsgeräte von Tomtom haben einen Fehler in der Firmware des GPS-Empfängers, die Schaltjahre nicht korrekt verarbeitet hat, wie Tomtom Golem.de erklärte. Der Schaltjahrfehler führte dazu, dass Uhrzeit und Datum auf dem Navigationsgerät nicht mehr stimmten und als Folge davon die Ortung per GPS-Satelliten nicht mehr möglich war.

Anzeige

Der Fehler wurde bereits am 31. März 2012 bemerkt, aber erst jetzt in der Öffentlichkeit bekannt. Nach Angaben von Tomtom hat sich in Deutschland bisher kein Kunde beim Hersteller gemeldet, dass der GPS-Empfang nicht mehr funktioniert. Der Fehler betrifft nur die Tomtom-Modelle der Nav3-Serie, allerdings tritt das Problem wohl nicht mit allen Geräten auf. Bisher ist noch unklar, warum sich der Fehler nur bei einigen Geräten bemerkbar macht, heißt es von Tomtom.

Prinzipiell sind von dem Problem also nur Besitzer eines Tomtom Start 20/25, Via 120/125, Via Live 120/125, Go Live 820/825 oder Go Live 1000/1005 betroffen. Ohne die Ortung der aktuellen Position ist auch keine Navigation mehr mit den Tomtom-Geräten möglich, so dass sie nicht mehr verwendet werden können, bevor der Fehler beseitigt ist. In einigen Fällen sollen die Geräte nach einem Neustart erstmal wieder funktionieren, eine dauerhafte Lösung ist das aber wohl nicht.

Tomtom hat ein Update veröffentlicht, mit dem der Fehler behoben werden soll. Dazu muss das Navigationsgerät mit einem PC verbunden werden, auf dem die Desktopsoftware Mytomtom installiert ist. Darüber kann das Update dann durchgeführt werden. Nach einem Neustart des Navigationsgeräts sollte der Fehler dann beseitigt sein.


eye home zur Startseite
Raumzeitkrümmer 08. Apr 2012

Die Position des Satelliten teilt er auf seine Weise mit. Sein Weg ist wie ein...

gillio 05. Apr 2012

Naja jetzt läuft seit gestern der Tom Tom Live Dienst Service nicht mehr. Es hat wohl bei...

ThomasKassner 05. Apr 2012

ich nochmal selber,habe das ganze übern lappy versucht mit xp, lol ,verbindung steht...

Atalanttore 05. Apr 2012

Linux wird als kostenloses Betriebssystem zwar auf den TomTom Navis verwendet, aber...

Raumzeitkrümmer 04. Apr 2012

Amazon ist voll von Beschwerden. Man kann ja mal auf das jeweilige Datum des Kommentars...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Dortmund
  2. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. JOSEPH VÖGELE AG, Ludwigshafen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Palit Geforce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€, Samsung M.2 256...
  2. 199,00€
  3. 0,90€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  3. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Re: Unfassbar

    MüllerWilly | 16:54

  2. Re: Wenn man es drauf hat -> Go Freelance

    der_wahre_hannes | 16:52

  3. Re: was ist jetzt das neue?

    zZz | 16:41

  4. Re: KabelModem mit Docsis 3.0 und SIP/VoIP ohne...

    Dragon0001 | 16:38

  5. Re: Die GTX970 bekam heute(?) den legacy Status.

    ustas04 | 16:35


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel