Abo
  • Services:
Anzeige
Verschlüsselung im Galois-/Counter-Mode
Verschlüsselung im Galois-/Counter-Mode (Bild: NIST)

TLS 1.2: Bald bessere Verschlüsselung für Firefox und Chrome

Die von Mozilla entwickelte Verschlüsselungsbibliothek NSS unterstützt in der aktuellen Version den aktuellen TLS-Standard 1.2. Das könnte die in Firefox und Chrome verwendete SSL-Verschlüsselung verbessern. Die Unterstützung für AES im authentifizierten Modus GCM fehlt allerdings noch.

Anzeige

Obwohl der Verschlüsselungsstandard TLS 1.2 bereits fünf Jahre alt ist, hält er erst langsam Einzug in die Browserwelt. Mit der jüngsten Version 3.15.1 erhält nun auch die von Mozilla entwickelte NSS-Bibliothek, die unter anderem von Firefox und Chrome verwendet wird, Unterstützung für die aktuelle SSL-/TLS-Version. Noch nicht unterstützt wird von NSS allerdings die authentifizierte Verschlüsselung im sogenannten Galois-/Counter-Mode von AES.

Die Unterstützung von TLS 1.2 in Firefox wird vermutlich in einer der kommenden Versionen ermöglicht. In aktuellen Nightly-Builds kann man sie bereits manuell aktivieren, standardmäßig ist sie im Moment noch abgeschaltet.

Auch andere Browser sind in der Unterstützung von TLS 1.2 noch vorsichtig. Opera und der Internet Explorer unterstützen den neuen Standard ebenfalls nur dann, wenn der User ihn explizit aktiviert. Der Hintergrund: Einige fehlerhafte Server brechen die Verbindung ab, wenn ein Browser versucht, sich mit der neueren TLS-Version zu verbinden.

In den vergangenen Jahren hatte es einige Angriffe gegen TLS gegeben, darunter die Beast- und die Lucky-Thirteen-Attacke. Beide nutzen Schwächen in der Art und Weise, wie der CBC-Modus in TLS genutzt wird, aus. Fast alle in TLS bislang unterstützten Algorithmen nutzen CBC.

Auch in der RC4-Verschlüsselung, die lange Zeit als Alternative empfohlen wurde, fanden Kryptographieforscher zuletzt Sicherheitsprobleme. Als einzig langfristig sicherer Ausweg gilt daher der Umstieg auf sogenannte authentifizierte Verschlüsselungsmodi. TLS 1.2 unterstützt die authentifizierte AES-Verschlüsselung im Galois-/Counter-Mode (GCM).

Doch auch mit der jetzt aktuellen NSS-Version wird AES-GCM noch nicht unterstützt, es existiert allerdings ein experimenteller Patch im Bugtracker von Mozilla, mit dem NSS um AES-GVM erweitert wird.


eye home zur Startseite
SvenMeyer 10. Aug 2013

Ich wäre mir nicht so sicher dass die HArdware AES-Engine frei von NSA Backdoors ist...

lisgoem8 15. Jul 2013

mir macht wie gesagt der closed gedanke sorgen. Auch die Sync Funktion ist nicht so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  2. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. MOBOTIX AG, Langmeil


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349€ + 3,99€ Versand
  2. 99,90€ statt 204,80€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Bitdefender
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

  1. Re: Riecht irgendwie faul...

    ve2000 | 03:18

  2. Re: Fragwürdiges Funktionsprinzip

    ve2000 | 03:17

  3. Re: 5 jahre für pkw

    ecv | 03:11

  4. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    sardello | 02:58

  5. Re: Ist das Problem nicht die Größe, des Cache?

    christi1992 | 02:55


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel