Abo
  • Services:
Anzeige
Die neuen Bricklets
Die neuen Bricklets (Bild: Tinkerforge)

Tinkerforge: Neue Bausteine zum professionellen Stapeln

Die neuen Bricklets
Die neuen Bricklets (Bild: Tinkerforge)

Tinkerforge kündigt neue Module an, die bisher in anderen Elektronikbaukästen nicht zu finden sind, wie ein Lidar. Ältere Module erhalten ein Update.

Anzeige

Das Tinkerforge-System zum modularen, stapelweisen Aufbau von elektronischen Systemen und Steuerungen vergrößert sein Angebot an Bricks beziehungsweise Bricklets genannten Modulen.

Genaue Entfernungsmessungen erlaubt das Laser-Range-Finder-Bricklet. Das Lidar-Modul erreicht mit bis zu 40 Metern Reichweite nicht nur eine deutlich weitreichendere Messung als IR- oder Ultraschallsysteme, sondern ist dabei auch bis auf einen Zentimeter genau und erlaubt eine punktgenaue Messung. Außerdem kann es nicht nur Entfernungen ermitteln, sondern auch Geschwindigkeiten.

  • Tinkerforge stellt eine ganze Reihe neuer und überarbeiteter Module vor. (Foto: Tinkerforge)
Tinkerforge stellt eine ganze Reihe neuer und überarbeiteter Module vor. (Foto: Tinkerforge)

Den Aufbau einer Waage ermöglicht das Load-Cell-Bricklet. Allerdings benötigt es noch eine zusätzliche Wägezelle für die eigentliche Gewichtsmessung. Tinkerforge selbst bietet entsprechende Sensoren für verschiedene Gewichtsbereiche zwischen 1 und 50 kg an. Ob die selbst gebaute Backmaschine das Mehl vor dem Abwiegen nicht verschüttet hat, kann zukünftig das ebenfalls neue Dust-Detector-Bricklet anzeigen. Es liefert die Dichte von Staub im Messbereich zwischen 0 und 500 Mikrogramm pro Kubikmeter. Neben Mehl- und Hausstaub erfasst es damit Zigarettenqualm genauso wie Blütenpollen.

Überarbeitet wurde das IMU-Brick zur Messung von Eigenbewegungen im Raum. Es kostet nun nur noch die Hälfte, soll aber auch deutlich stabilere Messwerte liefern und weniger eigene Filterarbeit erfordern. Wem das IMU-Modul immer noch zu teuer ist und lediglich Beschleunigungswerte entlang der drei Raumachsen benötigt, kann nun auch zum Accelerator-Bricklet greifen.

Mit dem neuen RS232-Bricklet können andere Geräte per 9-poliger serieller Schnittstelle oder UART-TTL angeschlossen und damit Daten gesendet und empfangen werden.

Ebenfalls überarbeitet wurden unter anderem verschiedene Bricklets zur analogen Ein- und Ausgabe sowie zum Messen von Spannungen, sie können nun mehr höhere Spannungen verkraften. Das verbesserte Ambient-Light-Bricklet misst jetzt auch große Helligkeiten, das überarbeitete Moisture-Bricklet zur Feuchtigkeitsmessung soll durch eine andere Messmethode keine Probleme mehr mit Korrosion haben.

Mit Ausnahme des neuen IMU-Bricks sind alle neuen Bricklets bereits verfügbar.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diehl Comfort Modules, Hamburg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. über Hays AG, Karlsfeld
  4. über Hays AG, Baden-Württemberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1169,00€
  2. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  2. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  3. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  4. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  5. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  6. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  7. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  8. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  9. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  10. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Re: Samsung noch mehr gestorben

    crazypsycho | 12:47

  2. Re: Wie heißt dieses Spiel? Pls help...

    mw (Golem.de) | 12:45

  3. Re: Eigentlich reicht auch der Entzug der...

    m9898 | 12:43

  4. Re: Uralte Klassiker:

    raketenhund | 12:42

  5. Re: Da guck ich mal eben in meine Spielesammlung...

    mw (Golem.de) | 12:41


  1. 09:49

  2. 17:27

  3. 12:53

  4. 12:14

  5. 11:07

  6. 09:01

  7. 18:40

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel