Gehackte Fernbedienung
Gehackte Fernbedienung (Bild: Tinkerforge)

Tinkerforge Hardware hacken für Anfänger

Tinkerforge stellt ein neues Starterkit vor, mit dem Kleinspannungsgeräte manipuliert werden können. Des Weiteren gibt es eine Ethernet-Extension, neue Bausteine und fertige Gehäuse.

Anzeige

Das Hardware-Hacking-Kit ist das zweite Starterkit nach der Wetterstation, das sich an Elektronik-Anfänger richtet. Es besteht, neben einem Masterbrick, aus einem Relais-Bricklet zum Schalten von bis zu vier Leitungen und einem Digital-In-Bricklet mit vier Eingängen. Dazu kommen eine Montageplatte und die notwendigen Kabel. Die Bauteile des Kits reichen für einfache Schalt- und Überwachungsaufgaben. Um dem Anfängeraspekt entgegenzukommen, liegt ein Set Funksteckdosen inklusive Fernbedienung bei - keine Ehefrau muss fürchten, dass der Mann funktionierende Haushaltsgeräte für die ersten Schritte zerlegt.

Tinkerforge stellt eine Reihe von Anleitungen und Videos bereit, in denen gezeigt wird, wie die Fernbedienung der Funksteckdosen und vergleichbare Geräte modifiziert werden müssen, um sie per Computer oder Smartphone zu steuern. Ist die Wetterstation eher ein Plug'n'Play-Bausatz, erfordert das Hacker-Kit kleinere Lötarbeiten und die Bereitschaft, sich wenigstens in den Grundaufbau elektrischer Schaltungen hineinzudenken.

  • Das Kit mit gehackter Fernbedienung (Bild: Tinkerforge)
  • Die Ethernet-Master-Extension (Bild: Tinkerforge)
  • Friedliche Koexistenz von Industrie-Schalttechnik und Tinkerforge-Bricks auf einer Hutschiene (Bild: Tinkerforge)
Das Kit mit gehackter Fernbedienung (Bild: Tinkerforge)

Neben dem Kit stellt Tinkerforge auch neue Bricklets vor: einen Strommesser, der an bis zu zwei Eingängen Ströme zwischen 0 und 20 mA misst und wodurch Sensoren gemäß DIN IEC 60381-1 ausgewertet werden können. Zur genaueren Temperaturmessung gibt es nun den PTC-Bricklet, um PT100- und PT1000-Messfühler anzuschließen.

Die neue Ethernet-Master-Extension erlaubt die Verbindung eines Brickstapels mit dem Rechner über ein LAN mit 10 und 100 MBit/s. Da sie Power-over-Ethernet unterstützt, kann der Stapel auch ohne zusätzliche Stromversorgung betrieben werden, wenn das LAN den Strom zur Verfügung stellt. Die Ethernet-Extension kann ähnlich betrieben und angesprochen werden wie die Wifi-Extension und erfordert zur Kommunikation keine spezielle Treibersoftware auf dem Computer.

Für viele Bricks und Bricklets sind jetzt kleine Gehäuse und verschiedene Montageplatten verfügbar, darunter auch eine für die Montage an einer Hutschiene. Es kommt das gleiche transparente Plexiglasmaterial zum Einsatz wie bei der Wetterstation.


phpprogrammierer 19. Jul 2013

Wenn es nur darum geht ein paar Funksteckdosen zu schalten genügen auch schon eine Hand...

Tzven 19. Jul 2013

Kinder dürfen ohne das richtige Alter erstmal weder bei klein Conrad noch bei...

Tzven 18. Jul 2013

Klar, bei Hardhack treffen wird natürlich nur Kuchen gegessen und Kniffel gespielt...

Tzven 18. Jul 2013

Klar, aber als Teilchenbeschleuniger.^^ Ne kaputte MW auf dessen Display nur ein "Hello...

Tzven 18. Jul 2013

Huch, hier scheinen einige etwas zu übersehen. Berufe in denen es um filligrane...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Systems Engineer - Server Infrastructure (m/w)
    Klöckner Pentaplast GmbH, Montabaur, Heiligenroth
  2. IT Development Engineer (m/w)
    Siemens AG, Chemnitz
  3. Projektmanager/-in Software
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GRATIS: Ultima 8 Gold Edition
  2. VORBESTELLAKTION: Star Wars Battlefront (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 19.11.
  3. NEU: Watch Dogs [AT-PEGI] Bonus-Edition
    19,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Teslas Billig-Elektroauto soll 2016 kommen

  2. Danalock im Test

    Das Smartphone öffnet Tür und Tor

  3. USA

    Drohnen dürfen testweise außer Sicht des Piloten fliegen

  4. Cloudspeicher

    Dropbox für iOS erstellt bald Office-Dokumente

  5. Roadmap

    AMDs Super-Chip für 2017 forderte Opfer

  6. Codename Fiji

    AMDs neue High-End-Grafikkarte erscheint in wenigen Wochen

  7. Zen-Architektur

    AMDs neue FX-Prozessoren sind eine Kampfansage

  8. Microsoft Nanoserver

    Kleiner, schlanker und sicherer

  9. Wirtschaftsspionage

    De Maizière sieht sich in BND-Affäre entlastet

  10. Stundensatz

    Was Programmierer mit Java, C++ und C# verdienen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Urheberrecht: Computerspiele können kaum legal archiviert werden
Urheberrecht
Computerspiele können kaum legal archiviert werden
  1. Trine 3 angespielt Die dritte Dimension macht's charmant chaotischer
  2. Spielepresse IDG verkauft Gamestar an die Mediengruppe Webedia
  3. Konsolenhersteller Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen

LG G4 im Hands On: Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik
LG G4 im Hands On
Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik
  1. Smartphone Der Snapdragon 808 hat kaum Hitzeprobleme
  2. Smartphone LG G4 kommt mit 16-Megapixel-Kamera
  3. Werbeaktion LG will 4.000 G4 vor dem Verkaufsstart verteilen

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  2. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h
  3. NailO Künstlicher Fingernagel als Maussteuerung

  1. Re: Kaum Sinn, aber ein Zeichen

    FreiGeistler | 09:37

  2. Re: Ach, haha, Charlie Hebdo als Grund nennen

    Eheran | 09:37

  3. Re: 11 Sekunden

    Niaxa | 09:37

  4. Re: Man muss zur letzten Seite blättern, um die...

    david_rieger | 09:36

  5. Re: Also genau so, wie damals beim Bulldozer

    airlinerhwi | 09:36


  1. 09:32

  2. 09:05

  3. 08:10

  4. 07:14

  5. 22:47

  6. 20:24

  7. 19:53

  8. 18:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel