Apple-Chef Tim Cook
Apple-Chef Tim Cook (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Tim Cook "Jeder versucht, Apples Strategie zu übernehmen"

Mit der Übernahme von Nokias Mobiltelefonsparte kopiere Microsoft Apples Strategie, Soft- und Hardware von einem Hersteller anzubieten, sagt Apple-Chef Tim Cook. Nokia hätte mehr Innovationen liefern müssen, um zu überleben.

Anzeige

Mit vergleichsweise klaren Worten beschreibt Apple-Chef Tim Cook den Niedergang von Nokias Mobiltelefonsparte. Im Interview mit Bloomberg sagt er: "Ich denke, [Nokia] ist für jeden im Geschäft eine Erinnerung daran, dass man Innovationen liefern muss oder stirbt." Er verweist darauf, dass Nokia über viele Jahre lang den Handy- und auch den Smartphone-Markt angeführt, dann aber den Anschluss verloren habe. Mittlerweile spielt Nokia im Smartphone-Segment keine große Rolle mehr, was Marktanteile betrifft.

Anlass für die Äußerung war, dass Microsoft Anfang September 2013 verkündete, Nokias Mobiltelefonsparte zu übernehmen. Zudem lizenziert Microsoft die Patente von Nokia, was dann zusammen einen Kaufpreis von 5,44 Milliarden Euro ergibt. Mit der Übernahme wird Nokias primäre Smartphone-Plattform weiterhin Windows Phone heißen. Beide Unternehmen haben bereits vor einiger Zeit eine strategische Zusammenarbeit beschlossen.

Nach Meinung von Cook "versucht jeder, Apples Strategie zu übernehmen". Damit ist gemeint, dass Apple sowohl das Betriebssystem selbst als auch die Geräte selbst entwickelt. Für Cook ist allein das ein Erfolgsrezept. Ein Blick auf den Smartphone-Markt zeigt aber, dass das nicht automatisch zum Erfolg führt. Blackberry, früher Research In Motion, baut seit langem Betriebssysteme und Geräte selbst. Dennoch hat der Hersteller mit sinkenden Marktanteilen zu kämpfen. Derzeit läuft bei Blackberry eine Kündigungswelle, bei der 40 Prozent der Belegschaft gekündigt wird.

Auch das mittlerweile nicht mehr am Markt tätige Unternehmen Palm hatte WebOS samt den dazugehörigen Smartphones selbst entwickelt. Nachdem Palm dann von HP übernommen wurde, hat HP das WebOS-Geschäft innerhalb kurzer Zeit abgewickelt und das Smartphone-Betriebssystem damit quasi beerdigt.


User_x 20. Sep 2013

?¿?

GodsBoss 20. Sep 2013

Soll das jetzt eine Antwort auf meinen Beitrag sein? Der hat doch damit nur am Rande zu...

ap (Golem.de) 20. Sep 2013

Ab hier gehts auf dem Bolzplatz weiter.

Lala Satalin... 20. Sep 2013

AEG bring ja auch Produkte auf den Markt wo alles aus ihrer eigenen Herstellung kommt...

Baron Münchhausen. 20. Sep 2013

Wer ist so blöd und übernimmt eine Strategie, die immer mehr ihren Halt verliert...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    H&S LaborSoftware GmbH, Rüsselsheim
  2. Softwareentwickler (m/w) C# / .Net
    SÜTRON electronic GmbH, Filderstadt bei Stuttgart
  3. Mobile Developer (m/w)
    Mobile Software AG, München
  4. Inbetriebnehmer / Programmierer (m/w)
    Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  2. TOP-PREIS: Dead Space 3 Download
    2,99€
  3. NEU: Gewinnspiel zum 20. Geburtstag der PlayStation
    (Teilnahme über Kauf eines PSN-Code im Wert von über 30 EUR)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  2. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  3. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  4. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  5. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  6. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  7. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  8. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  9. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  10. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel