Apple-Chef Tim Cook
Apple-Chef Tim Cook (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Tim Cook Apple will Schlüsseltechnologien kontrollieren

Apple will seine Geheimhaltung verstärken, aber zugleich zum transparentesten Unternehmen der Welt werden. Das hat Tim Cook angekündigt und dabei eine engere Zusammenarbeit mit Facebook in Aussicht und die Zukunft von Apples Ping infrage gestellt. Für Siri kündigte er signifikante Neuerungen an.

Anzeige

Apple-Chef Tim Cook hat sich auf der Konferenz "D" des Wall Street Journal den Fragen von Walt Mosberg und Kara Swisher gestellt. Mit konkreten Ankündigungen hielt sich Cook zwar zurück, machte aber ein paar Anmerkungen: So wollte er nicht verraten, was für die Anfang Juni startende Entwicklerkonferenz WWDC zu erwarten ist, versprach aber, dass die Leute es mögen würden.

"Wir werden nie die meisten Computer herstellen"

Der Absatz von Mac wachse Quartal für Quartal schneller als der Markt, sagte Cook, wenn auch auf kleiner Basis, wie Walt Mosberg vom Wall Street Journal anmerkte. Cook: "Wir werden nie die meisten Personal Computer herstellen. Das sehe ich nicht. Aber wir werden weiterhin die besten machen."

Der iPod spiele für das Mac-Geschäft eine entscheidende Rolle, führte er doch viele Menschen an den Mac heran. Das iPhone bringe Apple noch einen Schritt weiter und öffne dem Unternehmen ganz neue Märkte wie China, den Nahen Osten, Osteuropa und Russland. Und das iPad schreibe diese Geschichte fort, sagte Cook. Den Tabletmarkt habe Apple allerdings nicht erfunden, den habe es schon vor dem iPad gegeben. Apple habe aber das "moderne Tablet" entwickelt.

Microsofts Ansatz, mit Windows 8 ein Betriebssystem auf den Markt zu bringen, das sowohl auf Tablets als auch auf PCs läuft, hält Cook für den falschen Weg. Bei Produkten gehe es immer um Trade-Offs und Microsoft habe versucht, mit Windows 8 ein Betriebssystem ohne Kompromisse zu entwickeln. Das Ergebnis eines solchen Ansatzes sei ein PC, der nicht so gut sei, wie er sein könnte, und ein Tablet, für das dasselbe gilt.

Wir haben das beste Telefon 

SSD 04. Jun 2012

In mehreren Bereichen ist aber beides möglich, Geheimhaltung in dem einen Bereich und...

SSD 01. Jun 2012

Ich habe nicht gesagt, dass andere Konzeren etwas ändern wollen bzw. besser seien...

VRzzz 31. Mai 2012

das kann ich eigentlich fast bestätigen. Besitze nun seit 2 Jahren ein Macbook Pro mit...

Trollversteher 31. Mai 2012

Das geht doch schon sehr lange so. Spätestens seit dem (gefühlt) 95% der Nutzer Google...

Trollversteher 31. Mai 2012

Ja, im Allgemeinen hast Du Recht - warum aber gerade ausgerechnet mal wieder Apple dafür...

Kommentieren



Anzeige

  1. SW-Entwickler (m/w) Industrialisierung von Motorsteuerungssoftware
    Continental AG, Regensburg
  2. Fachinformatiker (m/w)
    ADAC TruckService GmbH & Co. KG, Laichingen
  3. Anwendungs- und Softwareberater/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Mitarbeiter Qualitätssicherung (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Pulp Fiction [Blu-ray] [Special Edition]
    9,99€
  2. Jurassic Park - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    9,90€
  3. VORBESTELLBAR: Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] inkl. 2 EUR Gutschein für Jurassic World B
    29,99€ (Vorbesteller-Peisgarantie) - Release 11.06.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Googles Project Vault

    Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte

  2. Project Jacquard

    Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke

  3. Project Abacus

    Google will Passwörter eliminieren

  4. Apple

    Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien für wohltätige Zwecke

  5. Unsichere Apps

    Millionen Kundendaten gefährdet

  6. Silk-Road-Prozess

    Lebenslange Haft für Ross Ulbricht

  7. Die Woche im Video

    Rasende Rennautos, gemächliches Google, schnelles Smartphone

  8. Kritische Infrastruktur

    Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag

  9. Überwachung

    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

  10. Tor

    Hidden Services leichter zu deanonymisieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
BND-Affäre
Keine Frage der Ehre
  1. NSA-Affäre Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert
  2. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  3. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"

  1. Der Lappen,....! Hehe...

    Demon666 | 20:34

  2. Re: Wieso?

    onkel_joerg | 20:28

  3. Re: Oha...

    Tzven | 20:24

  4. Re: Unglaublich, was für eine Nachricht, 6...

    Noro_Eisenheim | 20:17

  5. Re: Es ist noch zu früh, Ihnen Zugang zu Ihrem...

    Wallbreaker | 20:06


  1. 16:27

  2. 14:12

  3. 13:39

  4. 12:55

  5. 12:21

  6. 11:04

  7. 09:01

  8. 18:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel