Tim Cook: Apple-Chef will Partnerschaft mit Facebook
(Bild: Brian Snyder/Reuters)

Tim Cook Apple-Chef will Partnerschaft mit Facebook

Tim Cook hat Facebook als befreundetes Unternehmen bezeichnet. Der Apple-Chef wünscht sich eine engere Zusammenarbeit mit dem sozialen Netzwerk. Cook kündigte auf der Jahreshauptversammlung erstmals seit 1995 die Möglichkeit der Zahlung einer Dividende an.

Anzeige

Apple-Chef Tim Cook hat Facebook als befreundetes Unternehmen bezeichnet, mit dem die Zusammenarbeit ausgebaut werden sollte. Cook sagte auf der Aktionärshauptversammlung am 23. Februar 2012 auf die Frage eines Anlegers, ob Facebook ein Freund sei: "Facebook: Freund. Wir machen eine Menge mit ihnen zusammen, unsere Nutzer setzen Facebook im großen Umfang ein. Ich habe immer gedacht, dass die zwei Unternehmen mehr gemeinsam machen könnten."

Apple habe den Kurznachrichtendienst Twitter integriert, was "sehr gut war für Twitter" und großartig für die Apple-Nutzer. Das Volumen bei iMessage sei "unbeschreiblich".

Im Juni 2011 wurde auf der World Wide Developers Conference (WWDC) von Apple das mobile Betriebssystem iOS 5 mit einer Twitter-Einbindung vorgestellt. Mit Single-Sign-On muss sich der Anwender nur einmal einloggen, um dann von allen Anwendungen, die Twitter unterstützen, Kurznachrichten abzusetzen. In der Fotofunktion war Twitter bereits fest eingebettet. So können Anwender über die Fotounterstützung in Twitter ihre Bilder bekanntmachen. Auch in Safari, das Youtube-Programm und in die Kartenanwendung wurde Twitter von Apple eingebaut.

Erste Dividende seit 1995 möglich

Einige Investoren forderten eine Dividendenzahlung oder einen Aktienrückkauf, was wie die Ausschüttung einer Sonderdividende wirken kann. "Der Aufsichtsrat und das Management denken darüber sehr intensiv nach", sagte Cook. Apple besitzt 97,6 Milliarden US-Dollar, dies sei "mehr als wir brauchen, um das Unternehmen zu führen", so Cook. Der Konzern hatte zum letzten Mal im Jahr 1995, vor der Rückkehr von Steve Jobs zu dem damals schwer angeschlagenen Unternehmen, eine Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet.


Der Kaiser! 26. Feb 2012

Zum einem Diaspora und zum anderen Friendica.

Der Kaiser! 26. Feb 2012

Bei Facebook gibts auch Titten.

Der Kaiser! 26. Feb 2012

Die hacken sich nicht gegenseitig die Augen aus.

AndyGER 25. Feb 2012

Du erwartest hier nicht wirklich eine kontroverse und sachliche Diskussion über Apple...

linuxuser1 24. Feb 2012

Er sagt nur das viele User beider Nutzen und eine Zusammenarbeit keine unmöglichkeit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Technical Director Internet Backbone (m/w)
    Deutsche Telekom Technik GmbH, Münster
  2. (Junior) PHP Developer (m/w) als Projektleiter für E-Commerce und ERP-Systeme
    über ACADEMIC WORK, München
  3. Softwareentwickler/in
    HELBAKO GmbH, Heiligenhaus
  4. Anwendungsbetreuer/in / Programmierer/in
    NEW Service GmbH, Mönchengladbach

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. Sandisk 16-GB-USB-3.0-Stick
    8,99€
  3. MSI-Cashback-Produkte bei Alternate

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ifa-Ausblick im Video

    Notebook mit Wasserkühlung, ein Smartphone und eine Uhr

  2. Samsung Gear S2 im Hands on

    Drehbarer Ring schlägt Touchscreen

  3. Mobiles Internet

    Vodafone überbrückt Warten auf DSL-Anschluss mit Surfstick

  4. Alienware X51 R3

    Mini-PC setzt auf interne WaKü und externe Grafikkarten-Box

  5. Cross-Site-Scripting

    Netflix stellt Tool zum Auffinden von Sicherheitslücken vor

  6. Asynchronous Shader

    Nvidias Grafikkarten soll eine wichtige DX12-Funktion fehlen

  7. Huawei G8

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro

  8. Pioneer XDP-100R

    Android-basierter Hi-Res-Audio-Player

  9. Verbraucherschützer

    Nicht über neue Hardware bei All-IP-Umstellung informiert

  10. Let's Play

    Machinima muss bezahlte Youtube-Videos kennzeichnen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. 20 Jahre im Einsatz Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Elite Bundle Xbox One startet ein bisschen schneller
  2. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  3. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland

  1. Re: Nvidia wirds schon richten

    laserbeamer | 05:42

  2. Re: Mario Kart 64

    Tzven | 05:14

  3. Re: Fusionsreaktor in 35 Jahren?

    Oldy | 04:51

  4. Re: wer braucht sowas heute noch?

    Oldy | 04:46

  5. Re: Eigentlich bin ich Nvidia Fan...

    fipsi123 | 04:29


  1. 22:52

  2. 19:00

  3. 18:14

  4. 18:09

  5. 17:34

  6. 16:42

  7. 16:33

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel