Miniaturlandschaften ohne teure Objektive per Software erzeugen
Miniaturlandschaften ohne teure Objektive per Software erzeugen (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Tilt-Shift-Effekt Generator für Spielzeuglandschaften

Mit dem Tilt Shift Generator hat Artensoft ein Bildbearbeitungsprogramm für Windows erstellt, das einen Bildeffekt einer Tilt-Shift-Optik auch ohne teures Spezialobjektiv simuliert und aus Landschaftsaufnahmen Spielzeuglandschaften macht.

Anzeige

Im Gegensatz zu einer einfachen Begrenzung der Bildschärfe auf einem relativ schmalen Band des Bildes erzeugt der Tilt Shift Generator von Artensoft deutlich komplexere Bildveränderungen.

  • Die Dynamik des Schärfeabfalls lässt sich regeln. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)
  • Tilt Shift Generator von Artensoft (Bild: Andreas Donath)
  • Unterschiedliche Blenden in Tilt Shift Generator von Artensoft (Bild: Andreas Donath)
  • Die Schärfeebene und die Ausdehnung können frei bestimmt werden. (Bild: Andreas Donath)
  • Das Resultat sieht aus wie eine Spielzeuglandschaft. (Bild: Andreas Donath)
  • Die Testversion blendet unschöne Hinweise ein. (Bild: Andreas Donath)
  • Originalbild im Tilt Shift Generator von Artensoft (Bild: Andreas Donath)
Die Dynamik des Schärfeabfalls lässt sich regeln. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Im Vorfeld kann der Anwender mit Hilfe einer Maskeneinblendung abschätzen, wie sich der Effekt auf das Bild auswirkt. Die Schärfeebene kann mit einem Schieberegler horizontal verändert werden. Mit dem Programm kann so nachträglich ein anderer Schärfeverlauf in das Bild hineingerechnet werden. Der Rest wirkt dann unscharf und erinnert an eine Makroaufnahme.

Auch den Grad des Schärfeabfalls, dessen Verlauf und weitere Parameter wie Helligkeit und Kontrast können relativ leicht verändert werden. Außerdem können unterschiedliche Blendenformen und sich daraus ergebende Unschärfeeffekte ausgewählt werden.

Der Tilt Shift Generator von Artensoft kostet rund 50 US-Dollar. Die kostenlose Testversion versieht die Bilder mit einem Wasserzeichen, erlaubt aber sehr gut, die Möglichkeiten des Programms einzuschätzen, bei dem derzeit keine Funktion vorhanden ist, um auch einen diagonalen neuen Schärfeverlauf ins Bild hineinzurechnen. Gerade das würde jedoch bei Landschafts- und Architekturaufnahmen, die nicht in der Zentralperspektive aufgenommen wurden, sehr helfen.


__destruct() 16. Feb 2012

Hä, was genau meinst du mit 24,97$?

Mett 14. Feb 2012

Na was wohl? Dass er in 30 Wochen genauso ausgelutscht ist. @der witzige Rest: Es ist ja...

Artensoft 13. Feb 2012

http://www.tiltshiftgenerator.com/de/

ZeroSama 13. Feb 2012

@ the_crow Das ist natürlich cool. Ich dachte mal in den AGB/EULA oder was auch immer die...

attitudinized 13. Feb 2012

Tiltshift Filter gibts wo anders günstiger und besser.

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SCADA Engineer (m/w) Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  2. Software Engineer / Softwareentwickler (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  3. Projektmanager (m/w) Nachrichtentechnik im Bereich B2B Solutions
    Unitymedia GmbH, Kerpen, Stuttgart
  4. Webentwickler / Softwareentwickler (m/w)
    DZH Dienstleistungszentrale für Heil- und Hilfsmittelanbieter GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Until Dawn Special Edition PS4
    79,95€
  2. VORBESTELLBAR: Until Dawn Extended Edition PS4
    69,95€
  3. NEU: Final Fantasy Type-0 Steelbook Edition (PS4/XBO)
    39,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ortungsdienste

    Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook

  2. Borderlands

    Dreimal so viele legendäre Gegenstände

  3. Security

    Zwei neue Exploits auf Router entdeckt

  4. 100 Euro für einen Schatz

    Bug zeigt In-App-Kosten im Windows 10 Store

  5. Digitalisierung

    Studie fordert Ende von Rundfunkbeiträgen und ARD/ZDF

  6. Aquos-Smartphones

    Sharp bietet Zeitlupe mit 2.100 Bildern pro Sekunde

  7. E-Sport

    The International legt los

  8. Digitaler Wandel

    "Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"

  9. Java-Rechtsstreit

    US-Justiz befürwortet Urheberrecht auf APIs

  10. Jonathan Riddell

    Führungsstreit zwischen Ubuntu und Kubuntu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Telekom und BND angezeigt Es leakt sich was zusammen

Die Woche im Video: Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
Die Woche im Video
Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
  1. Die Woche im Video Tests, Tests, Tests
  2. Die Woche im Video Microsoft greift an, AMD kündigt an, BND-Affäre zieht an
  3. Die Woche im Video Microsofts Build, LGs neues Smartphone und viel Open Source

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Stellenausschreibung Das GCHQ sucht White-Hat-Hacker

  1. Re: schwacher Test

    sky_net | 17:57

  2. Re: Man zahlt IMMER eine Zwangsabgabe

    lemgold | 17:56

  3. Der freie Wille zählt in Deutschland nichts

    DTF | 17:55

  4. Re: In Deutschland unvorstellbar...

    tingelchen | 17:54

  5. Re: Ich glaube er bezog es auf jede kleine Idee

    nykiel.marek | 17:52


  1. 17:24

  2. 17:14

  3. 17:06

  4. 16:55

  5. 16:01

  6. 15:50

  7. 15:44

  8. 15:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel